ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung erstes Auto Kombi bis max 8000

Kaufberatung erstes Auto Kombi bis max 8000

Ford Focus
Themenstarteram 11. Juni 2020 um 19:17

Hallo liebe Community,

Ich habe schon einige Beiträge hier gelesen, bei denen gut geholfen wurde und so hoffe ich, dass ihr mich auch bei einer Fragestellung unterstützen könnt. Situation ist folgende:

Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten Kombi, der maximal 8000€ kosten sollte (weniger wär aber auch ok^^).

Fahrprofil:

Ich habe im Schnitt ca. 2 Dienstreisen pro Monat, durchschnittlich etwa 700 Kilometer (hin & zurück), möchte mit dem Auto gerne mit Freunden in den Urlaub fahren und sonst noch Ausflüge machen, campen etc (Dachreling wäre Voraussetzung, da ich mir gerne ein Autodachzelt dazukaufen möchte). Ich denke insgesamt werde ich so auf eine Fahrleistung von maximal 20-25.000 km pro Jahr kommen. In der Stadt brauche ich das Auto überhaupt nicht, wenn dann für längere Fahrten. Achso und noch eine Kleinigkeit: ein paar PS sollte der Wagen schon haben, für mich ist Autofahren auch eine Spaßangelegenheit :)

Meine Fragen:

Eher ein Benziner oder ein Diesel?

Lieber ein Auto mit unter 100.000 km was teurer ist oder lieber ein günstigeres mit mehr km? Womit komme ich am günstigsten bzw. was ist langfristig der geschicktere Weg?

Bisher gefällt mir von den betrachteten Modellen der Ford Focus am Besten (insbesondere nach dem Facelift 2014), was haltet ihr davon?

Über direkte Vorschläge würde ich mich auch freuen, PLZ ist 01099.

Angebote auf die ich bereits gestoßen bin:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Danke vorab und beste Grüße!

Ähnliche Themen
6 Antworten

Zu deinem Profil passt der Ford Focus (Kombi) :)

Die Facelift Modelle ab 2015 sind ausgereift. Wir hatten selber einen bis das zweite Kind kam. Ich kenne kaum ein Auto was so viel fürs Geld bietet. Wir hatten den 1,5l 120 PS Euro 6 Diesel als 6-Gang Schalter. Locker mit 4,5-5l Fahrbar, super Fahrwerk und schick. Und: Zuverlässig.

Für deine Fragen:

Sofern du nicht regelmäßig in Städte mit drohenden Fahrverboten fährst: Nimm besser einen Diesel. Laufleistung wäre ich nicht so pingelig. Bring da eher in Erfahrung wie er bewegt wurde. Die Modelle aus deinen Links dürften praktisch nur auf Kurzstrecke bewegt worden sein. Mehr Kilometer auf Langstrecken dürften eher schonender gewesen sein.

Benziner ist auch ok, wenn das Angebot gut ist.

Ansonsten: Focus Turnier ist sicher eine gute Wahl. Das Faceliftmodell dürfte bei deinem Budget nocht nicht drin sein. Die meisten anderen kompakten Kombis sind auch eine gute Wahl. Die Alternativen wie i30 oder c'eed in deiner Region nur leider kaum zu haben.

Um die Träger für ein Dachzelt befestigen zu können brauchst du nicht unbedingt eine Dachreling. Das geht je nach Modell auch ohne.

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 18:46

Danke für eure Beiträge!

@Abueko : wie finde ich denn raus ob in meiner Stadt ein drohendes Dieselverbot besteht?

Danke für den Tipp mit der Laufleistung, werde versuchen ein Fahrzeug zu finden, dass viel Langstrecke bewegt wurde. Wie hoch würdest du mit den km gehen? 150.000?

Zitat:

@8erbahn schrieb am 12. Juni 2020 um 18:46:33 Uhr:

@Abueko : wie finde ich denn raus ob in meiner Stadt ein drohendes Dieselverbot besteht?

Danke für den Tipp mit der Laufleistung, werde versuchen ein Fahrzeug zu finden, dass viel Langstrecke bewegt wurde. Wie hoch würdest du mit den km gehen? 150.000?

Dieselfahrverbot: Wenn das dauernd in der Zeitung steht. Wenn seit Jahren alle debattieren ob bald für Diesel Verbote gebraucht würden. Sofern du nichts davon gehört hast, sieht es gut aus.

Kilometer: 150.000km klingt passend. Je nach Fahrzeug solltest du nur schauen ob da Wartungen (z.B. Zahnriemenwechsel) anstehen und ob die gemacht wurden (sonst einpreisen). Beim Fahrzeug musst du dir anschauen ob das stimmig ist. Sowieso ist ein Gebrauchtwagencheck sinnvoll - kannst du z.B. beim TÜV machen. Wenn du den Vorbesitzer triffst dir erzählen lassen wie er unterwegs war. Bei vornehmlich längeren Strecken wären 150.000km harmlos. Gleichzeitig sind das Laufleistungen die viele Leute ausschließen.

Ich würde was jüngeres nehme.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Liegen über dein Budget, dafür können die länger in Benutzung sein.

Der Tipo war seitens des TüV als bester seiner Klasse gewertet worden.

https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

6und wie man sehen kann kann auch der Tipo in kurzer Laufzeit viele km ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung erstes Auto Kombi bis max 8000