ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung E93, 325i, N53, 166 tkm, 10/2009

Kaufberatung E93, 325i, N53, 166 tkm, 10/2009

BMW
Themenstarteram 20. November 2020 um 8:35

Hallo zusammen,

ich bin auf nachfolgendes Exemplar gestoßen und würde mich über eure Meinungen dazu freuen. Düfte ja ein N53 sein. Die Problematiken des N53 sind mir aufgrund folgenden Threads bekannt https://www.motor-talk.de/.../...szylinder-benzinmotoren-t3793080.html

Vorausgesetzt diese Mängel kann ich im Rahmen einer Besichtigung/Probefahrt ausschließen, was haltet ihr von dem Angebot?

https://www.autoscout24.de/.../...09b2-fab5-4925-e053-0100007ff237?...

Vielen Dank für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wenn der Motor die N53-Probleme nicht hat, dann bekommt er sie noch. Belege über bereits ausgetauschte Teile wären also beruhigend.

Bin ihn eben Probegefahren. Hat sich für mich wirklich top angefühlt. Mich hat nur gewundert, dass er trotz der 3 L unten rum etwas schwach auf der Brust ist. Aber ist wahrscheinlich so bei nem Sauger.

Das Fahrzeug wird von einer Frau gefahren, die das Fahrzeug als Neuwagen gekauft hat.

Bei 100tkm wurden die Injektoren 1,2,5,6 gewechselt. Leider ist in der Rechnung nicht zu ersehen welchen Index die neuen haben.

Bremsbeläge noch super. Sommerreifen 4,5mm. Kleinere unspektakuläre Gebrauchsspuren.

Ein ca. 5 mm großer Lackabplatzer an der Türkante unten. Wurde leider nicht behoben, sodass dort leichter Rost angesetzt hat. Ist ca. 1mm unter den Lack gezogen.

Zu dem Preis machst du nix falsch.

Ich fahre den gleichen aus 2007. Nachdem alle üblichen Verdächtigen wie Hochdruckpumpe, Zuendspulen etc getauscht wurde, läuft der Motor seit Jahren störungsfrei und absolut ruhig und zuverlässig. Ich finde den Motor toll, vor allem der sehr geringe Spritverbrauch von gut 8 Liter/100 km.

Ich finde den Motor gar nicht traege. Möglicherweise hast du den Eindruck, da die Gesamtuebersetzung doch Ellen lang ist.

und das Cabrio sehr schwer ist

Versichere dich mal, ob man auf dem 325i 17" fahren darf

Man darf auf dem 325i Cabrio auch 17" fahren, haben die im Winter drauf. Ich musste auch bei 93tkm den NOx Sensor machen und bei 98tkm alle Injektoren, war zwar nur der vom 2. Zylinder kaputt, habe aber gleich alle gemacht. Hochdruckpumpe ist noch die erste.

Du solltest Dich ggf. nach dem aktuellen Ölverbrauch erkundigen, d.h. ob zwischen den Wechselintervallen was nachgefüllt werden muss, und wenn ja wieviel. Der Motor kann ab gewisser Laufleistung zu erhöhtem Ölverbrauch neigen.

Das ist der N52

Zitat:

@BMW_andre schrieb am 21. November 2020 um 22:40:34 Uhr:

Das ist der N52

Betrifft auch den N53

Nein, betrifft NICHT den N53!

Wenn Ihr meint. Ich fahre nur persönlich einen. 325i E90 LCI mit N53 Motor, 159.000 km. Ölverbrauch momentan ca. 1l auf 1.600 km. Habe mich bereits bei Motorspezialisten und auch hier im Forum schlau gemacht, liegt höchstwahrscheinlich an den Kolbenringen und/ oder Ventischaftdichtungen.

Ich fahre den auch. Habe noch nie einen Tropfen Motoroel nachfuellen müssen.

Ich erachte das Phänomen bei deinem Motor als ungewöhnlich.

Zitat:

@x5 france schrieb am 22. November 2020 um 10:56:55 Uhr:

Ich fahre den auch. Habe noch nie einen Tropfen Motoroel nachfuellen müssen.

Ich erachte das Phänomen bei deinem Motor als ungewöhnlich.

Wieviele km hast Du denn drauf?

Moin,

schönes Auto, aus 1.Hd, bei einem fairen Preis. Oft haben die 3.Liter auch ihre Leistung nicht, was völlig normal ist. Daher schweres Auto mit normaler Power.

Ich weiß nur nach einer Probefahrt, das mein E36/328i besser läuft. Da macht das Gewicht schon viel aus. Und komischerweise haben die alten 6.Zylinder alle ihre Leistung.

Schau mal auf YouTube, bei "5ZYL_Marco" rein, der macht laufen Test auf den Leistungsprüfstand, mit diversen BMW Modellen.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung E93, 325i, N53, 166 tkm, 10/2009