ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung: BMW F31 Facelift vs. Audi B8 Facelift

Kaufberatung: BMW F31 Facelift vs. Audi B8 Facelift

BMW 3er F31
Themenstarteram 9. Mai 2019 um 10:47

Hallo zusammen

Ich interessiere mich für einen neuen Gebrauchten. In die engere Auswahl habe ich den 3er Touring und den A4 Avant genommen. Laufleistung nicht über 100.000km, Baujahr 2015-2016.

Ich habe keine besonderen Ansprüche. Der Wagen sollte möglichst zuverlässig sein. Bei der Motorisierung würde mir auch jetzt wieder ein 2.0 TDI ab 140PS ausreichen - mit Euro6 Schadstoffklasse.

Mich würden speziell modellspezifische Schwächen/Fehler interessieren. Nach dem Facelift werden die bekannten weitestgehend beseitigt?!

Eventuell auch Fehler beim Motor bzw. Motorisierungen die man meiden sollte?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@resusid schrieb am 9. Mai 2019 um 13:50:17 Uhr:

Wozu der BMW 4 (!) Lenkradtasten zum Tempomatbedienen hat erschließt mir nicht. Oder wer hat schon Zuhause einen dimmbaren Lichtschalter mit 4 Tasten? :D

Mir erschließt sich nicht, warum der A4 B8 einen extra Lenkstockhebel mit 7 Stellungen/Tasten für den Tempomaten hat(und der aktuelle B9 immer noch).

Das war jetzt ein klassisches Eigentor Mr. Resusid;)

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Preisfrage, wenn BMW den 320d als R6 und R4 mit identischer leistung anbieten würde, aber 0,8L Verbrauchsunterschied und 4000 EUR Aufpreis R6, was würdet ihr kaufen?

Die Zielgruppe für den 320d sind wohl hauptsächlich Firmenwagenfahrer, die aufgrund der Leasingraten-Beschränkung und 1%-Regelung auf den Preis achten müssen. Daher den R4. - Privat, wenn es darstellbar ist, weitere 4K drauflegen und 330d mit R6, wenn es ein Diesel sein soll.

Ich glaub, für den 330d musst du 8k drauflegen und nicht 4k.

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 16. Mai 2019 um 15:17:35 Uhr:

Ich glaub, für den 330d musst du 8k drauflegen und nicht 4k.

Deswegen habe ich ja auch "weitere 4K" geschrieben. Die 4K die ursprünglich angesprochen waren zuzüglich weitere 4K = 8K. ;)

320d ist aber nicht vergleichbar mit dem kleinen 3.0 V6 TDI! Verstehe deswegen manche Argumentation nicht ganz.

am 21. Mai 2019 um 10:45

Also ich kann nur sagen ganz klar den F31. Das mit den Geräuschen scheint echt abhängig vom Auto zu sein, mein F31 ist sehr leise , auch viel leiser als der Vorführer den ich gefahren habe. Er ist auf dem Niveau von meinem Passat mit Akkustikglas , was viele erst geglaubt haben als sie mitgefahren sind.

Die immer getadelte Inneneinrichtung finde ich persönlich auch sehr gut. Es ist nicht soviel geschäumt wie beim Audi, aber das was ich anfassen muss ist wertiger. Klar hier kommt es natürlich auch die Ausstattungslinie an.

Das überzeugendste Argument finde ich aber, dass der F31 das viel schönerer Auto ist , das Design wird auch in paar Jahren noch modern sein. Bei Audi wirkt das meist schon zum Start der Baureihe altbacken.

Zitat:

@TePee schrieb am 16. Mai 2019 um 13:12:25 Uhr:

Kann schon einige Punkte nachvollziehen, v.a. die Lautstärke.

Aber der Vergleich 320d R4 und 3.0 V6 TDI hinkt schon ziemlich. Auch wenn die Leistungswerte auf dem Papier nicht so weit voneinander entfernt sind, gefühlt sind es mE Welten. Der kleine V6 TDI ist schon was feines, so etwas fehlt bei BMW seit der Umstellung des 325d von R6 auf R4 extrem.

Den 325d hatte ich nach dem Audi. Gleiche Leistungsdaten, aber da war der BMW einfach deutlich deutlich überlegen. Wenngleich die Audi-Maschine noch seidiger und leiser lief....

Du sprichst aber wohl vom alten R6 325d, oder?

Im F30 war der 325d immer nur ein R4, N47 oder B47.

Im E90 war es ein R6, der N57l

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 27. Mai 2019 um 16:09:20 Uhr:

Im F30 war der 325d immer nur ein R4, N47 oder B47.

Im E90 war es ein R6, der N57l

Danke, das weiß ich. Aber so wie geschrieben wurde, habe ich keine andere Erklärung :) Daher habe ich so gefragt. Außerdem wurden meine „Erinnerungen“ über den früheren R6 325d (natürlich E90-Zeiten) mit zitiert.

Mich würde interessieren wie sich der Themenstarter entschieden hat!?

 

Ich für meinen Teil habe mich für ein F31 320d aus 2017 dazumal entschieden.

Zitat:

@TePee schrieb am 27. Mai 2019 um 17:13:53 Uhr:

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 27. Mai 2019 um 16:09:20 Uhr:

Im F30 war der 325d immer nur ein R4, N47 oder B47.

Im E90 war es ein R6, der N57l

Danke, das weiß ich. Aber so wie geschrieben wurde, habe ich keine andere Erklärung :) Daher habe ich so gefragt. Außerdem wurden meine „Erinnerungen“ über den früheren R6 325d (natürlich E90-Zeiten) mit zitiert.

ja, das war ein E91 mit dem 3Liter/204PS Reihern-6er

Vor paar Monaten stand ich vor der gleichen Entscheidung.. 320d F31, 520d, 220 CDI, A4 oder A6.. Nach Probefahrt und vielen Vergleichen wurde es der 320dx F31.

Habe es bis heute nicht bereut.. Tolles Auto; würde ich wieder kaufen.. Vielleicht dann als 330d, aber der 320d Ist so sparsam und günstig. Von daher, musste nicht sein, muss es auch nicht sein.. Wann fahre ich mal über 200 km/h oder beschleunige wie ein Verrückter.. ;)

Reicht vollkommen aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung: BMW F31 Facelift vs. Audi B8 Facelift