ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Audi

Kaufberatung Audi

Themenstarteram 13. März 2019 um 19:27

Hallo,

nachdem ich zu Lehrzeiten einen Audi A6 4B mit 2.8er Liter V6 gefahren habe, möchte ich mir wieder einen Audi kaufen.

Folgende Kriterien sollten erfüllt sein:

- Modell von A4 bis A7 finde ich interessant, der A5 gefällt mit besonders gut.

- ab 240 PS

- ab Baujahr 2008

- bis 14.000€

- Benziner

- Allrad

Jetzt habe ich schon viele Threads durchforstet und bin mir nicht sicher, welchem Motor man am ehesten trauen kann. Ich schraube gerne, möchte aber ein zuverlässiges KFZ für den Alltag. Gibt es Modelle / Motoren, die man mir besonders empfehlen kann bzw welche, von denen ich unbedingt die Finger lassen sollte?

Unter Berücksichtigung der oben genannten Kriterien hatte ich häufig Treffer mit 3.2l FSI...

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo,

dieser Motor ist so ziemlich das Schlimmste was Dir passieren kann...google mal "kolbenkipper 3.2 FSI..."

Gruß jaro

Moin,

Wenn es denn das einzige wäre, gibt auch Berichte, dass die Bohrungen/Laufflächen sich ungleichmäßig abnutzen und dann quasi "oval" laufen.

Dein Budget lässt bei den meisten Modellen nur die zu, die schon richtig km geschrubbt haben oder eben bekannt für Probleme sind. Entweder Budget erhöhen, ältere Fahrzeuge oder weniger Leistung und Extras (wie z.B. Allrad) in Betracht ziehen. Sprich- aus dem Sumpf rausgehen.

LG Kester

Frag mal direkt im A5 Forum. Von allen Vierzylindern vor 2012 wird wegen des Ölproblems abgeraten.

 

Dann bleiben nur der 3.2 Sechszylinder oder der 4.2 Achtzylinder im S5.

Zitat:

@Piderman00 schrieb am 13. März 2019 um 19:27:58 Uhr:

 

Jetzt habe ich schon viele Threads durchforstet und bin mir nicht sicher, welchem Motor man am ehesten trauen kann. Ich schraube gerne, möchte aber ein zuverlässiges KFZ für den Alltag. Gibt es Modelle / Motoren, die man mir besonders empfehlen kann bzw welche, von denen ich unbedingt die Finger lassen sollte?

Unter Berücksichtigung der oben genannten Kriterien hatte ich häufig Treffer mit 3.2l FSI...

Liebe Grüße

Es gibt auch das Audi Motoren Forum, frage doch da mal:

https://www.motor-talk.de/forum/audi-motoren-b164.html

Zitat:

@jaro66 schrieb am 15. März 2019 um 00:18:15 Uhr:

Hallo,

dieser Motor ist so ziemlich das Schlimmste was Dir passieren kann...google mal "kolbenkipper 3.2 FSI..."

Gruß jaro

Pauschal ist es aber Quatsch. Es gab mehrere Varianten davon.

Moin,

Wenn wir uns auf den A5 beschränken - genau eine, die 4 Monate im Angebot war. Im B8 ist es der gleiche Motor, der allerdings einmal leicht überarbeitet wurde (Peripherie). Im B7 war das frühere und stärker betroffene Muster verbaut. Das Spielchen wiederholt sich beim A6, wobei bei dem sogar die am stärksten betroffene Variante verbaut war.

Sprich im A5 dürfte die am besten überarbeitete Variante mit geringstem Risiko verbaut sein. Komplett weg war das Thema aber bei dem Motormuster nie so ganz. Ist halt ein Spielen mit Risiken - zumindest eines, bei dem einem nicht quasi die Erlebnisgarantie gegeben wird. Allerdings kommt im gesuchten Preisfenster dann doch eventuell schon der ein oder andere Wartungsrückstand dazu ...

Muss man selbst wissen ...

LG Kester

Der Betroffene Motor war die 256 PS Version mit 3123 ccm Hubraum . Der Nachfolger 3,2 ( 3197 ccm) und Valvetronic mit 265 PS soll standhaft sein.

Moin,

Siehst du - "soll" ... Das Zauberwort ist aber Gewissheit ;) Das ist wie beim RS6 - nur weil durch eine Überarbeitung, die Häufigkeit eines Mangels reduziert wurde, heißt das eben nicht, das er komplett weg ist und das andere Mängel nicht weiter auftreten.

Wie du ja siehst, habe ich auch gesagt - dass die späteren Motoren besser sind und weniger Risiko haben. Nur - es ist halt meines Wissens eben nicht"Null".

LG Kester

Kauf dir einfach wieder einen A6 C5 mit größerem Motor.

Themenstarteram 18. März 2019 um 19:13

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Ich liebäugele jetzt mit einem 3.2 FSI Audi A5 sportsback mit Erstzulassung 10/2011.

Gute Ausstattung, quattro, Scheckheft gepflegt, 165000 km, 14.000 Euro, 2. Hand.

Ich würde das Fahrzeug gerne kaufen aber ich mach mir total Gedanken wegen der Problematik mit dem Kolbenkippen...

Was soll ich tun? :-(

Screenshot-20190318-190807-mobilede

Ich würde ihn nicht kaufen, wobei ich sowieso nix mehr vom VAG Konzern kaufen würde. Da haben irgendwie alle Motoren Krankheiten.

Sportback (!) heißt der A5, den ich mit dem 3,2 l-Motor nicht kaufen würde.

Zitat:

@Piderman00 schrieb am 18. März 2019 um 19:13:30 Uhr:

Ich würde das Fahrzeug gerne kaufen aber ich mach mir total Gedanken wegen der Problematik mit dem Kolbenkippen...

In dem Fall nicht kaufen. Ein Auto, in das man ständig mit einem unguten Gefühl einsteigt und bei dem man beim kleinsten komischen Geräusch schon zusammenzuckt, macht einfach überhaupt keinen Spaß.

Ist der 3,2 V6 nicht der Motor, der die Steuerkette auf der Getriebeseite hat?

Im A4 meiner Frau ist ein älterer 3,0 V6 drin. Der hat "nur" 220 PS, aber der Motor gilt als sehr solide. Den gab es auch im A6 und A8. Allerdings alle deutlich vor 2008 gebaut. Audis ab 2008, die ich gut finde ... fallen mir gerade keine ein.

Themenstarteram 18. März 2019 um 20:58

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 18. März 2019 um 20:08:22 Uhr:

Sportback (!) heißt der A5, den ich mit dem 3,2 l-Motor nicht kaufen würde.

Warum?

Deine Antwort
Ähnliche Themen