ForumC30, S40 2, V50, C70 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. C30, S40 2, V50, C70 2
  6. Kauf V50 1,8 Kinetic

Kauf V50 1,8 Kinetic

Volvo V50 M
Themenstarteram 4. August 2020 um 8:14

Guten Morgen,

nun muss ich mich entscheiden.

Fahre z. Zt. noch einen S40 2,4 Momentum aus 03/2004.

Um den Wagen weiter zu fahren, müsste ich einiges investieren. Ich schätze ca. 3000€. ( Stoßdämpfer komplett, Klimakompressor, neue Türschlösser Beifahrerseite, Bremsen komplett) Vor drei Jahren hat er ein neues Lenkgetriebe und Radlager an der VA bekommen.

 

Was meint ihr , soll ich nochmals investieren oder lieber den hier:

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Volvo V50 Kombi 1.8 Kinetic,Top Zustand,TÜV Neu,Schekh

Erstzulassung: 07/2008

Kilometer: 144.702 km

Kraftstoffart: Benzin

 

Preis: 4.990 €

 

Für eure Meinungen vielen Dank!!!

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

3000 Euro sind doch recht überschaubar. Größtenteils scheint es sich ja um Verschleißteile zu handeln.

Allerdings fehlen einfach Infos in welchem Allgemeinzustand dein jetziges Auto ist, z. B. Kilometerstand.

 

Ein 1.8 ist ja ne recht solide Sache allerdings hat der auch schon fast 150000km auf der Uhr, also werden auch hier diverse Reparaturen auf dich zukommen, zumal du nichts über die Kiste weißt, wie sie gefahren/behandelt wurde.

Bei deinem Jetzigen weißt du einfach bescheid, zumal du schon einiges an Geld und Reparaturen investiert hast.

 

Letztenendes kommts drauf an. Oft überwiegt einfach der Drang mal wieder was Neues haben zu wollen. Nur dann würde ich mir was mit weniger Risiko, sprich neueres Baujahr, Laufleistung usw. holen.

Themenstarteram 4. August 2020 um 9:19

Zitat:

@martinfischer11 schrieb am 4. August 2020 um 09:04:59 Uhr:

3000 Euro sind doch recht überschaubar. Größtenteils scheint es sich ja um Verschleißteile zu handeln.

Allerdings fehlen einfach Infos in welchem Allgemeinzustand dein jetziges Auto ist, z. B. Kilometerstand.

 

Ein 1.8 ist ja ne recht solide Sache allerdings hat der auch schon fast 150000km auf der Uhr, also werden auch hier diverse Reparaturen auf dich zukommen, zumal du nichts über die Kiste weißt, wie sie gefahren/behandelt wurde.

Bei deinem Jetzigen weißt du einfach bescheid, zumal du schon einiges an Geld und Reparaturen investiert hast.

 

Letztenendes kommts drauf an. Oft überwiegt einfach der Drang mal wieder was Neues haben zu wollen. Nur dann würde ich mir was mit weniger Risiko, sprich neueres Baujahr, Laufleistung usw. holen.

Hallo martinfischer11,

vielen Dank für deine Meinung. Der S40 ist jetzt 195.000 km gelaufen. Der Restwert im Topzustand wäre ca. 2000€.

Du hast recht , über den V50 weiß ich nichts, aber der Drang was Neueres zu fahren ist schon groß. :cool:

 

VG

195000km da fährst du mit dem V50 50000km und stehst theoretisch vor dem gleichen Problem.

 

Kann deinen Wunsch nach was Neuem sehr gut nachvollziehen, aber gibt's da nichts Attraktiveres/Neueres.

Geht dann natürlich auch wieder ins Geld.

Themenstarteram 4. August 2020 um 13:20

Habe mir den V50 heute angeschaut und probegefahren. Macht einen gepflegten Eindruck. Zwei Sachen sind aufgefallen. Federbeinlager knarzen beim rangieren. Kenn ich schon vom S40 , wohl Modell typisch. Müssen neu.

Das größere Problem scheint mir aber, dass die Temperaturanzeige nicht nach längerer Fahrt mittig im Normalbereich steht. Die Anzeige bleibt einen Strich vor der Mitte stehen. Thermostat? Kühlwasserstand ist normal.

Habt ihr Ideen?

 

VG

Themenstarteram 4. August 2020 um 13:22

Zitat:

@martinfischer11 schrieb am 4. August 2020 um 13:11:53 Uhr:

195000km da fährst du mit dem V50 50000km und stehst theoretisch vor dem gleichen Problem.

 

Kann deinen Wunsch nach was Neuem sehr gut nachvollziehen, aber gibt's da nichts Attraktiveres/Neueres.

Geht dann natürlich auch wieder ins Geld.

Budget ist leider auf 5000€ begrenzt.

Für die 50.000 km benötige ich gut 5 Jahre.

 

Gruss

Hi,

Im großen und Ganzen ist der 1.8 er ein ziemlich unauffälliger Geselle. Beim Schwiegervater im V50 seit 12 Jahren problemlos, außer der Lichtmaschine vor 2 Jahren nur regelmäßig Service und die üblichen Verschleißteile wie reifen usw....

Im C30 von meiner besseren Hälfte ebenso, der ist aber Jünger als der v50.....

Kann von beiden Fahrzeugen nichts schlechtes berichten.

Ist übrigens ein Motor von Mazda und hat keinen zahnriemen sondern eine Steuerkette, Fahrwerk weitgehend identisch mit dem Ford Focus von meinem Vater....

Also von mir gäbe es eine uneingeschränkte Empfehlung, selbst die Nörgeleien mancher Besitzer über den Innenraum kann ich nicht bestätigen, da gibt es ebenfalls bis jetzt nichts großes auszusetzen....

Gruß der sachsenelch

S40 behalten und instandhalten. Oder auch anderes altes Auto kaufen, wenn man mal was anderes haben möchte und Geld für die Reparaturen bereit halten. Die werden mit Sicherheit kommen. Das wäre ein Irrglaube, dass du einen scheinbar neueren Volvo mit weniger Laufleistung holst und denkst, dass das Problem dann gelöst sei. Da gehen die Reparaturen dann munter weiter.

ich bin sicher dass der 2,4 der wesentlich attraktivere motor ist, würde nicht tauschen wollen.

Themenstarteram 5. August 2020 um 7:18

Vielen Dank für eure Meinungen. Ich werde weiter überlegen.

Gruss

Themenstarteram 6. August 2020 um 11:44

So Entscheidung ist gefallen. Der S40 wird wieder schick gemacht. Er geht am 17.08. in die Werkstatt.

 

VG

:)Ich denke gute Entscheidung.

Das freut. Immerhin ein Zylinder mehr.

Themenstarteram 8. August 2020 um 12:56

Moin,

habe mir gestern bei Polar Parts einen neuen Hauptscheinwerfer bestellt. Preis 132 € Made in Taiwan. Kann man den verbauen? Bei Skandix kosten original Volvo Scheinwerfer ca. 340€.

Oder ist das China Mist?

 

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen