ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Kauf und Erfahrungen von Euch über Evo8

Kauf und Erfahrungen von Euch über Evo8

Themenstarteram 11. Juli 2004 um 18:02

Hallo!

Ich wollte fragen ob ihr Erfahrungen,Impressionen vom Evo 8 habt!Da ich zum Kauf tendiere bin ich dankbar für Antworten!

Greetz Skylinexx

Ähnliche Themen
97 Antworten

tolles Auto hat aber seine vor und Nachteile

perfekter Allradantrieb, gitiger Motor

die Karrosserie sihe mit der Front und

dem Heckspoiler unverwechselbar aus

und außerdem fährt keiner so ein Ding.

aber der Wertverlust ist bei so einem Exoten sehr hoch, wenn Reperaturen anfallen müssen die Teile

inportiert werden, du mußt erstmal eine Versicherung finden die auf jeden Fall die 2000 € bie 35 % knacken wird und der Innen Raum ist altbacken.

Wenn ich den kaufen würde dann als Gebrauchten.

Trotzdem das beste Auto auf dem Trecktest zumindest der 7er.

der 8er ist leider eigentlich kein wirklicher rasse-evo mehr. zu schwer durch viel komfort und zu brav durch zig elektronische helferlein und den in der leistung reduzierten motor.

der letzte wirklich brachiale evo war der 6er - hier waren die gene des rallye-bruders mehr als deutlich zu sehen, hören und spüren. wenn der motor sein turbo-loch überwunden hat dann beißt er einfach nur noch brutal zu und schiebt den im vergleich zu den nachfolgern noch ziemlich leichten lancer gnadenlos nach vorn...

beim 7er und 8er ist das zwar auch noch spürbar, aber durch das höhere gewicht nichtmehr so extrem. zudem sind beim 7er und 8er ein bisschen die rallye-züge aus dem gesicht des straßen-evos verschwunden - eigentlich schade....

leider war der 6er limitiert, also dürfte die beschaffung äußerst schwierig werden - von der versicherung reden wir mal lieber erst garnicht ;)

schönes auto, bewährter motor und auf jedefall ein reinrassiges sportgerät was soll der an luxus bekommen haben? elektrisch geregelten allradantrieb der weltklasse ist?

am 13. Juli 2004 um 1:18

Ein tolles auto,ich denke den wirst du als gebrauchten nur schwer bekommen.

u.a. hat es 3 elektronische anpassungs stufen für tarmac,gravel und snow.

EVO VIII

 

Hi Skylinexx!

Also zu den Impressionen nur ein kurzes Wort von mir .... GEIL!! Optisch sowie technisch TOP! Aber leider wie r4pt0r, bereits angesprochen, ein wenig zu luxuriös / schwer geworden für mein Geschmack. Mal zum Vergleich, der letzte "ichtige"EVO VI wog gerade mal 1200 Kg, wenn ich mich recht entsinne (habe die Daten jetzt nicht an der Hand...) und hatte 280 PS. Der EVO VIII wiegt glaube fast 1500 Kg und hatte "gerade mal" 265 PS.

Keine Frage ist der verdammt schnell, und auch keine Frage, die älteren, weil importierten EVO's sind schweineteuer!

In meinem Dorf fährt bereits ein EVO 8 rum :eek: Das ist echt reiner Zufall, habe sonst noch keinen Life gesehen / gehört. Selbst unser Mitsu-Händler (wo er den gekauft hat) hat keinen rumzustehen. Leider habe ich keinen Kontakt zum Fahrer....

Ich würde mich vor dem Kauf nochmal zu den Service Intervallen schlau machen, die sind bestimmt sehr kurz (beim EVO VI sind das glaube alle 10tkm) Die sollte man auch einplanen, ein Hightech Sportwagen wie den EVO sollte man schließlich bei dieser Leistung auch dementsprechend pflegen!

Melde dich wenn du dich entschieden hast.

Gruß

LancerEVO

Themenstarteram 13. Juli 2004 um 17:40

Danke nochmal für die Antworten!Der Evo ist echt selten und das auch gebraucht!Da das ein Kundenauftrag ist brauch ich den Evo neu!Ich werde ihn höchstwarscheinlich im September/Oktober bekommen!Und dann gehts ans eingemachte!Unten ist das Photo wie er mal aussehen soll!

am 13. Juli 2004 um 21:04

Hai!

Das Geld für nen EVO hätte ich, da ich dafür aber lange gearbeitet habe überlege ich mir den Kauf 3-mal: Von den schlappen 40000 E bleiben nach nur 4 Jahren vielleicht 15000 E übrig < Wertverlust je Jahr somit etwa 6000 E pro Jahr ! Und noch schlimmer : Da ich im Jahr bis zu 30000 km fahre - und die nicht auf dem Track - sollte das Auto schom möglichst sparsam sein .... es gibt heute Autos die schnell UND sparsam sind, also sagen wir mal mit 8 - 10 Litern sehr schnell unterwegs sind ..... ist der EVO mit 8-10 Litern zu fahren ??? Es ist ein schöner Traum, aber nichts für die Realität !

Gruß

Ein EVO ist auch eigentlich nicht als alltagsauto konzipiert. die zielgruppe sind ganz klar leute die einen sportlichen zweitwagen suchen der trotzdem noch eine gewisse alltagstauglichkeit aufweist.

oder leute denen die unterhaltkosten nichts ausmachen. mit viel übung kann man den evo VIII vielleicht mit ~10-11l fahren, darunter eher unwahrscheinlich. aber er erhebt auch keinen anspruch darauf sparsam zu sein - dafür gibts dann den GDI...

der wertverlust dürfte eigentlich nicht so enorm hoch sein. zumindest die limitierten modelle halten ihre preise mittlerweile recht konstant.

Kundenauftrag

 

Hi

@ Skylinexx

Der EVO wird also ein Kundenauftrag??? Du fährst den also garnicht selber?? Darf man fragen was du machst, in geschäftlicher Hinsicht... Bist du ein freier Autohändler oder sowas??

@ collanie

Hmm also 30 tkm im Jahr mit dem EVO, boah da muss die Kohle ja sitzen *g*. Selbst wenn 8-10 Liter möglich sein sollten, machst du damit auf Dauer den Motor in Arsch. Also für solch einen Alltagseinsatz ist solch ein hochgezüchteter 2L Motor nicht da.... Dann doch lieber einen großen Sauger, 6 Zylinder oder sowas.

by the way.... einen Wagen der 8-10L bei sehr schneller Fahrweise (ähnliche Fahrleistung des EVO's) verbraucht, den zeige mir mal ;) (Diesel zählen nicht :D)

@ r4pt0r

ganz deiner Meinung :D da haben wir die gleichen Ansichten!

Gruß

LancerEVO

naja, eins man muss dem 4g63 motor lassen - standfest ist er! auch in der t ausführung macht er noch verdammt viel mit! wie eigentlich (fast?) jeder motor mit den 3 diamanten auf dem deckel ;)

wenn man ihm noch ne nachlaufautomatik spendiert damit das öl den turbo immer schön runterkühlen kann und man ihn nicht von der garage an bis zum anschlag hochprügelt sondern erstmal warmfährt, dann hält auch der motor ne halbe ewigkeit!

mit dem 4g63t in den rallyefahrzeugen ist der in den straßenversionen ja kaum zu vergleichen. der wurde eher für den "etwas" gemächlicheren "alltag" getrimmt und nicht für maximale leistungsentfaltung gepaart mit minimalen serviceabständen. würde man in die "zivile" version ein ALS einbauen dürfte man alle 2000km die auslassventile erneuern - stellt euch mal ein ALS im stadtverkehr vor... *g*

interessant wäre es aber wenn man an nen 4g63t rankommen könnte, den sich ralliart mal für den renn/rallyeeinsatz zur brust genommen hat. der dürfte dann was die brutale leistungsentfaltung angeht schon mit denen in den rallyfahrzeugen mithalten können und sollte dennoch noch einigermaßen standfest sein.

...den verbrauch lassen wir um herzinfarkten vorzubeugen dabei mal lieber ausser acht ;)

Themenstarteram 14. Juli 2004 um 21:06

Hallo!

 

@ LancerEvo

Ich hab eine kleine Firma die Autos modifiziert!Die Kunden kommen zu uns mit ihrem Auto dann beraten wir mit ihm wie viel Geld er ausgeben möchte und welche Teile er haben will.Wir importieren die Teile bauen sie ans Auto!Natürlich kann er auch zu uns kommen sagen was er für ein Auto haben möchte und wir besorgen es!

Greetz Skylinexx

am 15. Juli 2004 um 2:29

Aaaaalsooo...

 

Fahre jetzt seit zwei Monaten den Evo VIII und bin sehr zufrieden. Klar gibt es immer ein paar Sachen, an denen man rummeckern kann. Der Verbrauch im "normalen" Strassenverkehr bewegt sich bei etwa 13 Litern. Dafür entschädigt aber der Fahrspass, keine Frage. Mitsubishi empfiehlt alle 7500 km einen Ölwechsel und alle 15000 km eine komplette Inspektion. Die Versicherung hält sich für solch ein Auto auch in Grenzen, man ist sich ja durchaus dessen bewusst, dass man einen kompromisslosen Sportwagen kauft und keine Alltagslimousine. Wer schnell um die Ecken will und trotzdem ein Auto mit Kofferraum braucht, der soll zuschlagen, bevor es zu spät ist... :-) Mir bereitet er jedenfalls unheimlich viel Spass.

EVO VIII

 

@ MitsuEvoi

wieviel kostet nun der Unterhalt des EVO, kannst du bitte mal mitteilen welche Versicherungsklassen der 8er hat und was man dafür monatlich so löhnen musst?

by the way welche Farbe hat dein EVO ??

Gruß

LancerEvo

Re: EVO VIII

 

Zitat:

Original geschrieben von LancerEVO

@ MitsuEvoi

wieviel kostet nun der Unterhalt des EVO, kannst du bitte mal mitteilen welche Versicherungsklassen der 8er hat und was man dafür monatlich so löhnen musst?

by the way welche Farbe hat dein EVO ??

Gruß

LancerEvo

Laut Mitsu werden bei 100% in HP und VK ca. 4300€ pro Jahr fällig. Kein Schnäppchen. Ein Sti ist erstaunlicherweise um einiges günstiger in der Vers.

Aber der Evo ist halt ein Auto für Liebhaber; über Dinge wie Geld im Bezug auf Verbrauch und Versicherung sollte man bei der Anschaffung nicht nachdenken müssen, ansonsten ist es das falsche Auto für einen;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Kauf und Erfahrungen von Euch über Evo8