ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Kauf BMW K1300 S

Kauf BMW K1300 S

BMW K 1300
Themenstarteram 19. Dezember 2012 um 19:33

Hallo,

Ich bin neu hier, mein name ist Jean-Pierre( Belgisch- wohne aber schon 34 Jahre in Deutschland)

Ich wohne in Breuna-Nord Hessen und bin verheiratet.

Mein problem ist, ich fahre seit 2 Jahre R 1200 GS und würde mir gerne in März 2013 die K1300 S kaufen, weil ich total begeistert bin, und jetzt auch noch dass Sondermodell K 30 Jahre echt Super. Ich bin 54 Jahre alt und bin eigentlich kein raser und dan 175 PS ??

Ähnliche Themen
19 Antworten

Solange die Feinmotorik in deiner rechten Hand funktioniert, solltest du die 175PS wohl zügeln können! ;)

Mein Vater ist genauso alt wie du, fährt die K1300GT, vorher R1200RT. Da ist der 4 Zylinder schon ne andere Hausnummer, gerade mit Sozius, da spart man sich häufig das Schalten beim Überholen! ;)

am 11. Januar 2013 um 20:25

Hallo Jean Pierre,

also ich habe die K 1300 S seit Mai 2012 und bin total begeistert. Kann ich dir nur empfehlen! Ich bin 56 Jahre alt und meine Frau kann sich hinten drauf auch noch festhalten :- ) Ich komme aus dem Sauerland ... vielleicht sieht man sich ja mal in der nächsten Saison?

Gruß und viel Spass beim Warten auf den Monat März ...

 

Moin,

bin der marc und zähle 42 lenze (noch ....). Die K1300S habe ich mir vor fast 4 Jahren gegöhnt und bin weiterhin begeistert. Die 175 Pferdchen fährt man selten bis nie, aber auf der Drehmomentwelle reitet man bei jeder Ausfahrt. Für mich gibt es zur Zeit kein souveräneres Mopped als die K1300S, nicht nur wegen dem Motor sondern auch wegen dem perfektem Fahrwerk.

Ich würde morgen ne neue kaufen wenn man sie mir klauen oder wenn ich sie wegschmeissen würde!

gruß

der luxi

Und warum willst du sie Kaufen?

weil sie dir gefällt?

Naja.. dass würde ich mir dann verkneifen!

Jung bist du nicht mehr,

"schnell" ist eigentlich auch nicht dein Ding!

wo ist der Vorteil...

nix für ungut

Alex

PS - finde dein Vorstellung (also zur Person) wirklcih toll!

Zitat:

Original geschrieben von BMW K100RS16V

Und warum willst du sie Kaufen?

weil sie dir gefällt?

Naja.. dass würde ich mir dann verkneifen!

Jung bist du nicht mehr,

"schnell" ist eigentlich auch nicht dein Ding!

wo ist der Vorteil...

nix für ungut

Alex

PS - finde dein Vorstellung (also zur Person) wirklcih toll!

Hallo erstmal !

Mein Name ist Tom,ich bin seit ein paar Tagen erst hier angemeldet, ich komme ,wie der Benutzername schon sagt,aus dem Taununs.

Über Deinen Beitrag mache ich mir schon seit einigen Stunden so meine Gedanken,es erschliesst sich mir aber nicht was die K1300 mit dem Alter zu tun hat.

Solange man sich fit genug fühlt um so ein Teil Verkehrsgerecht zu bewegen und das Motorrad einem ja zusätzlich noch gefällt,wo liegt dann das Problem mit dem Alter,nicht einmal das Gewicht wäre für ein Hinderungsgrund.

Ich bin zwar "erst" 48",habe aber die ganzen Jahre immer Hubraumstärkere Motorräder(alle über 1100ccm)gefahren,bin erst seit zwei Jahren auf einer leichteren F800GS unterwegs,spiele aber seit einigen Wochen auch wieder mit dem Gedanken mir was grösseres zu kaufen,die Gruppe in der ich mitfahre besteht aus Fahrern die alle über fünfzig sind(zwei über sechzig) und alle fahren Motorräder mit weit über 100 Ps,K1200,B-King,usw

Ich hatte nie den Eindruck das einer dieser Fahrer jemals von der Leistung oder vom Gewicht ihres Motorrads überfordert war.

Alleine schon die Erfahrung die man Aufgrund des Alters hat lässt einem mit Respekt an die Leistung solcher Motorräder herangehen

und sie dementsprechend nutzen,was nicht heissen soll das wir schleichen,im Gegenteil,manchmal komme ich mir mit der F800 untermotorisiert vor wenn die Gruppe vorrausfährt.

Schönes Wochenende !

HAllo Tom....

nö ist schon richtig ich bin 43 Jahre und fahre wie du siehst ne RS.

Das Alter hat natürlich keine Direkte "größe" um bestimmte Fahrzeuge nicht mehr zu fahren.

Wenn ich aber lese dass er, nicht schnell fahren will und eigentlich ne GS sein Eigen nennt, dann versuche ich zu erkunden

WARUM will er diese Maschine?

um Cool auszusehen- dafür würde ICH - NIEMALS eine Maschine kaufen.

zum langsamen fahren ist di eS nicht gebaut.

Zum Fahren braucht man über kurz oder lang den Winddruck!- wenn man den nicht "erfahren" will geht es irgendwann aufs Kreuz.

Deswegen meine Meinung zu alt

Alex

ich fahre gerne Schnell... und weit und seit ich vor 3 Monaten ne LT (riesenschiff) gefahren bin weiß ich ... wenn ich mal alt werde...

kommt sowas ins Haus!

Zitat:

Original geschrieben von BMW K100RS16V

 

WARUM will er diese Maschine?

............

ich fahre gerne Schnell... und weit und seit ich vor 3 Monaten ne LT (riesenschiff) gefahren bin weiß ich ... wenn ich mal alt werde...

kommt sowas ins Haus!

Hallo,

ich heiße Peter und bin 52 Jahre alt.

Wenn wir schon dabei sind.

Warum er sie weill, weil er sie geil findet. Einen besseren Grund gibt es nicht!

Eine LT kommt mir nie ins Haus, denn ich weiß das man auch auf sehr sportliche Art entspannt Touren kann, mit Sozia ohne das man einen Propeller und einen Businessclass-Sitz für die Sozia braucht.

Es lebe der Spaß!

Hallo

Ich habe mir die K1300S 14 Tage nach bestandener Fahrprüfung gekauft :-)

Bei der Fahrschule bin ich eine gedrosselte Suzuki gefahren und konnte auch die 1200GS von meinen Vater testen. Also 3 total unterschiedliche Mopeds - mehr Erfahrung habe ich nicht.

Vor der K1300S bin ich total begeistert und mann kann die Maschine fahren, egal ob jung oder alt, erfahrung hat oder auch nicht. Es kommt auf das Feingefühl deiner rechten Hand an.

Ich finde das Motorrad einfach geil und fahre damit meist auf Autobahn zur Arbeit und etwas Landstrasse.

Autobahn: 120-140 km/h Landstrasse: 80-100 km/h

Bin also kein Raser (wie im Auto) aber liebe die Beschleunigung und das Gefühl, das ich viel Power habe - dies aber nicht ausfahren brauche. :-) Wie ein Porsche-fahrer der nur 130 fährt. :-)

 

Bin übrigens 35 Jahre alt. (189cm)

MFG

Thomas aus Flensburg

Tja, ich werde in ein paar Wochen 45 und muss mich mit einer alten K100 RT begnügen. Wäre die Hütte schon bezahlt und ich hätte freie Wahl, würde ich ebenfalls zur K1300 greifen. Jedoch nicht zur S, sondern zur R.

Leistung? Egal. Wichtiger ist das Drehmoment und die daraus resultierende relaxte Fahrweise (siehe Marc).

Gruß

Frank

Hallo Jungs,

ich heisse Andreas bin 27 Jahre und habe mir 2012 im Juli eine K1300R mit allem drum und dran gegönt,

ein absolutes Schmuckstück, ich finde dass das (genauso wie die K1300S) eines der schönsten und ein für alles taugliches Motorrad ist.

Klar hat sie viel Dampf, aber hey, 1.kannst diese Leistung eh nicht ausfahren und 2. kann man sich auch mit 70 ps um nen Baum wickeln(natürlich hoffe ich das nicht), aber der Druck den sie schon bei 2000 hat und bei 7000 noch mal so richtig ist gigantisch, ach ja, ich kann nur jedem empfehlen den Schaltassi mit zu bestellen, ein absoluter Hammer.

 

Ich wünsche allen allzeit gute Fahrt

Andreas

Ein nettes Hallo aus dem schönen Odenwald,

ich war bisher im Audiforum und habe gesehen, ohhh ist ja auch eine Mopedseite...

Gerne schreibe ich einmal meine Eindrücke von der K1300S...

Ich bin jetzt fast 48 Jahre jung und bin bis vor 2Jahren immer R1, Kilogixxer, ZX10 gefahren...fühlte mich immer zu jung um BMW zu fahren :-) Da ich ab und an mit Leuten mal unterwegs bin war mir das Kettengedöns und Gepäckproblem immer lästig...

Dann war ich mal beim BMW Händler und habe mir für einen Tag die K1300S mit vollem Programm an Ausstattung geholt zur Probefahrt.

Ich konnte es es als Sportmodedfahrer nicht glauben wie leichtfüssig die K sich fahren lässt...einfach der Hit, es war ein richtiges Wau Gefühl...und siehe da, am nächstenm Tag habe ich mir die K1300S gekauft, das war vor 2 Jahren...meine R1 hatte ich noch behalten, jedoch nach 3Monaten dann doch verkauft da ich keine Lust mehr hatte die R1 zu fahren...

Aber wie es so ist als leidenschaftlicher Motorradfahrer wurde das Moped etwas nach meinen Vorstellungen umgebaut...

Ich für mich habe in meinen 30 Jahren durchgehender Motorradzeit bisher nichts besseres gefahren als dies Motorrad und freu mich irgendwann auf die nächste Stufe der K1300S die auch hoffentlich Motorentechnich das Getriebe verbessern :-)

Nette Grüße wünscht euch Tom aus dem kurvenreichen Odenwald

am 18. Februar 2013 um 11:51

Hallo,

die K1300S kann ich dir nur empfehlen, habe sie seit 03.2012 und bin schon ca. 20.000 km damit gefahren - einfach genial. Wegen dem Alter brauchst du dir da sicher keine Gedanken machen. Werde dieses Jahr 66 und habe mir die K13S nach K1100RS und 2x K1200RS gegönnt und nie bereut. Wohne übrigens ganz in deiner Nähe in Bad Arolsen (habe vorher auch in Breuna gewohnt!).

Wenn du weitere Fragen hast - kannst dich gerne melden :-)

Hi,

das Moped und die Leistung haben nichts mit rasen zu tun. Ich bin 6 Jahre eine K1200RS gefahren und seit Sept. 2011 auf die K 1300 S umgestiegen. Und seit dem bekomme ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Das Moped ist einfach der Hammer, in allen Lagen.

Schau' Dir den Testbericht im Vergleich zur K1200S an und fahr den Ofen zur Probe.

Viele Grüße und eine unfallfreie Saison von

roadrunner

Deine Antwort
Ähnliche Themen