ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Katalysator Ja / Nein.......... wer kennt sich aus damit?

Katalysator Ja / Nein.......... wer kennt sich aus damit?

VW Käfer 1200
Themenstarteram 2. August 2020 um 20:53

Serwus Jungs,

ich mach hier mal nen extra Thema draus weils in dem andren ja um die Elektrik geht..........

 

Ich hab im Auto ein Steuergerät verbaut was für mich wenig sinn macht da ich einen Vergaser habe, auch diverse anschlüsse am Saugrohr sind komisch für mich einer davon geht in den luftfilter wo sich ein "etwas" was ich nicht deuten kann befindet. Allerdings sehe ich an meiner Abgasanlage nicht was wie ein kat aussiht, im Schein ist allerdings ein Kat eingetragen mit Steuergerät, kennt sich damit jemand von euch aus, und kann mich da Aufklären was genau ich da hab, und was das alles im motorraum ist was da bei mir rumhängt?

 

Vielen dank schon mal für eure Hilfe....!!!

IMG_20200802_092725.jpg
IMG_20200802_132745.jpg
IMG_20200802_132733.jpg
+2
Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 2. August 2020 um 20:56

Hier weitere bilder

IMG_20200802_142706.jpg
IMG_20200802_135037.jpg
IMG_20200802_135042.jpg
+2
Themenstarteram 2. August 2020 um 20:58

Hier der schein

IMG_20200802_205742.jpg
am 2. August 2020 um 21:01

Mach mal anständige Bilder von der Auspuff Anlage

Dann kann man sehen ob einer verbaut is oder nicht

Da steht was von "Wurm" in dem Schein,das war ein Nachrüstkat.

Bild 2 oben. Der Stecker eckig mit 2 weißen Kabeln und dem einen runden darunter mit schwarzem Kabel. Schau mal wo das Ende hin geht.

Ich meine damals wurden so die Lamndasonden angeschlossen.Sprungsomde oder so.Heutige Breitbandsonden haben mehr Kabel.

Zumindest könnte da am Ende eine Sonde im Auspuff stecken.

Und die Abgasführung zeigt auch das alle Abgase um den Topf gefüht werden und somit einseitig eingeleitet werden.

Ich würde sagen da ist noch ein Kat verbaut.

Vari-Mann

Themenstarteram 2. August 2020 um 21:38

Ok da schau ich morgen gleich wo die kabel hingehen........ Falls das der fall ist, gehört dann das steuergerät was dort verbaut ist zu dem Kat system? Es haben nämlich ein paar leute hier schon die überlegung angestellt das es sich bei meinem motor um ein ehemaligen us einspritzer handeln könnte der auf vergaser zurückgerüstet wurde...............

Jo,das wird dann dazu gehören.

Im Luftfilter könnte ein Zusatzluftventil sein das dann vom STG geschaltet wird. Strom,also Kabel mit Versorgungsspannung ,müßten dann da auch noch rein gehen. Und so würde auch die Diagnosedose Sinn machen.Die wäre dann für das Katsystem.

Vari

Themenstarteram 2. August 2020 um 21:58

Aja, jetzt wird ein schuh draus................ Das luftventil im luftfilterkasten war allerdings ohne funktion da das kabel draussen im motorraum rumhängt, da überhaupt keine öffnung oder kabeldurchführung im luftfilterkasten vorhanden ist das man das anstecken könnte

IMG_20200802_135030.jpg
IMG_20200802_131447.jpg

Ich selbst habe einen Wurm Kat der frühesten Generation (1992). Das Luftsteuerventil war bei mir noch am Gebläsekasten befestigt. Es macht aber Sinn, das in den Luftfilter zu verlegen. Das habe ich bisher noch nicht gesehen.

So entfällt schon mal ein Schlauch. Vielleicht ändere ich das bei mir auch.

Auch habe ich noch den Originalen Mex Kat. So viel ich weiß hat Wurm später eine eigene Edelstahlauspuffanlage mit Kat produziert . Die scheint bei Dir drin zu sein.

Die Wurm Anlage war und ist perfekt gemacht. Sie regelt viel detaillierter als die HJS und brachte auch wesentlich bessere Werte.

Versuche einfach wieder alles zu verkabeln und ich bin überzeugt, Du wirst noch viel Freude mit dem Motor haben.

Die Stecker sind bei Dir ja vorhanden und eigentlich plug & play.

Lambdasonde zum Steuergerät, Luftsteuerventil zum Steuergerät, Zündspule zum Steuergerät wegen Drehzahlmessung, und noch + und - . Der große Stecker ist für die Abgasmessung ASU.

Du kannst Herrn Wurm auch gerne anrufen, er wird Dir bestimmt weiter helfen. So viel ich weiß gibt es die Firma noch in Stuttgart.

Gruß

Georg

Themenstarteram 2. August 2020 um 23:24

Serwus Georg, vielen dank das hört sich ja gut an.............. Eollte schon alles ausbauen heute, aber dann lass ich das alles so und versuch alles vernünftig zu verlegen und anzuschließen............ Aber nun macht der ganze Salat sinn.......... Langam ergibt alles einen Sinn............

Lasse es Drin. Dein Käfer fährt mit dem Wurm Kat i.d.R. besser als ohne.

Vorausgesetzt es wurde alles richtig angeschlossen und vor allem Dein Motor saugt nirgendwo Falschluft. Das ist beim Kat natürlich die wichtigste Voraussetzung.

Themenstarteram 2. August 2020 um 23:46

Der motor ist vor ca 4 wochen kurz befor ich das auto gekauft hab vom motorenbauer gekommen und wurde komplett überholt und neu abgedichtet..............im luftfilterkasten hab ich vorher ein stück klebeband abgenommen und dort ist ein loch darunter, da wird wohl der stecker durchgeführt werden, allerdings hat das loch gut 3cm, allerdings dürfte das eher kein problem darstellen oder?

Wurm-Kat ist eine tolle Sache. :) Arbeitet mit "Luft-Bypass"; regelt den Lambda-Wert somit über die Luftzufuhr. Läuft besser und braucht weniger, als "katlos".

Drei Freunde von mir (aus Aalen, Speyer und Raum Freiburg/Br.) fahren damit seit Jahrzehnten zu vollster Zufriedenheit. Einer davon mit dem selben Wagen, wie Deiner - 1200L/50PS. Selbiger ist Kfz-Meister im Ruhestand und besitzt seinen Käfer ab km 0,0. ;)

Wenn alle Stricke reißen, kann ich Dir evtl. den Kontakt vermitteln.

Themenstarteram 3. August 2020 um 9:20

Also nach dem ganzen positiven Feedback zu der Wurm Kat sache werd ich das ganze system drin lassen............... Hört sich echt gut an was ihr hier so davon haltet.......... Da hab ich scheinbar direkt was gutes erwischt..........

:)........... Auf dein kontakt angebot komme ich gerne zurück wenn ich ned weiter komm......... Im endeffekt läuft er ja super und fährt echt gut und das obwohl ja das luftventil garned angeschlossen war.................. Einziges problem was er hat vom lauf her is das er kalt super anspringt, heiß super anspringt aber wenn er lauwarm ist dann musst mit vollgas kurz orgeln bis er kommt........ Aber im großen und ganzen läuft er super, bin jetzt die 2 wochen wo ich ihn hab schon mehr als 500km gefahren damit

Wäre nur schade, wenn durch die dilettantische Verkabelung womöglich das Steuergerät geschossen würde! :eek: !

500 km ohne funktuinierende Beleuchtungsanlage??? :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Katalysator Ja / Nein.......... wer kennt sich aus damit?