ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Katalysator beim CHevy pick up, oder nicht ???

Katalysator beim CHevy pick up, oder nicht ???

Themenstarteram 12. Oktober 2020 um 11:20

braucht man jetzt einen katalysator für Oldtimer ( baujahr 1983 )

oder Nicht ?????? ausserdem ist der motor auch noch von 1974 ????

für die vollabnahme wenn der chevy noch nicht in deutschland zugelassen war.

Freue mich über jede Info darüber.

Danke Gruss Danny

Chevy C10 Scottsdale
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 19:59

Hallo ihr Lieben,

JEAH JEAH JEAH.

HEute Tüv Vollabnahme und Oldtimer Gutachten alles in einem geklappt.

von wegen abgasmessung im labor für 2000 € ( der hatte wohl noch nicht gefrühstückt ) haha, ein A...... eben.

Alles ohne Probleme geklappt. der coole tüv beamte hat mir dann auch noch die einspritzanlage eingestellt das die abgaswerte "gestimmt" haben. wie geil ist das denn.

jetzt warte ich noch auf den wisch aus marburg-biedenkopf und dann gehts endlich zur zulassung. :-) :-).-)

schönen abend euch allen.

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Da in Europa erst in den späten 80ern Kats verbaut wurden,

gehe ich davon aus, dass der Wagen keinen Kat braucht.

Mit dem Motor von 74 kann es eher Probs geben.

Das muss man dem Prüfer aber nicht auf die Nase binden.

Wo war der Wagen denn zuletzt zugelassen?

Ich seh das mit dem Motor aus 1974 eher als unproblematisch an, davon ausgehend, dass es ein 350er (5,7l) ist, wird der TüVer den Unterschied zwischen einem Motor aus 1983 und einem aus 1974 eher nicht bemerken, und Hinweis von Schleuti, man muss es dem TüVer nicht auf die Nase binden.

Das mit dem Kat könnte schon schwieriger werden, der TüV wird für das Fahrzeug ein Datenblatt anfordern, und wenn da dann drin steht, dass der Wagen bereits 1983 mit einem Kat ausgerüstet war und ausgeliefert wurde, wirst du ihn wohl mit Kat vorführen müssen. Die Amis hatten schon sehr früh Katalysatoren im Einsatz, deshalb wird das wohl auch bei deinem der Fall sein.

Bei Rockauto gibt es z.B. für den 1983er C10 einen Katalysator im Angebot und ich gehe nicht davon aus, dass das ein Nachrüstteil ist, sondern schon zu der Zeit in USA "PFlicht" war. Wenn du dort schaust C10 Bj. 1974 gibt es keinen Kat im Angebot.

Das bedeutet auch, dass am 74er Motor Änderungen erfolgen müpssen, dass der im Kat-Betrieb überhaupt läuft, denn der hat u.a. keine Lambdasonde und die Ansaugspinne wird auch eine andere sein (Thema Unterdruck).

Hoffe, ich konnte helfen, falls noch Fragen sind, einfach fragen

Soviel ich weiss, wurde in US der Kat erst mit Modelljahr 75 flächendeckend eingeführt, die Motore wurden ab 72 darauf vorbereitet.

Das was in US als Kat eingebaut wurde, wird in Europa nicht unbedingt als Kat im heutigen Sinn akzeptiert. Also ein Monolith aus 75 filtert lange nicht so gut/viel wie ein geregelter 3-Weg aus den 80ern.

Du kannst an jeden Vergasermotor ohne Probleme einen Kat montieren, der wirkt wie ein kleiner Auspufftopf für den Motor. Eventuell Zündung/Vergaser anpassen und gut isses.

Man sollte also auch wenn ein Kat gefordert wird (z.B. summitracing.com unter 100 USD) diese Genehmigung mit kleinem Aufwand bekommen.

Über so Details wie *electronic Q-Jet* und AIR (Lufteinblasung ins Abgas) und EGR wird der Prüfer vermutlich nicht stolpern, wenn die Abgase insgesamt passen.

Da der Truck von 1983 ist kann dem TE die Abgasnachbehandlungstechnologie von 1974 egal sein. Schau mal im Motorraum nach dem Emissions Sticker, da wird sicher das Wort “Catalyst” erwähnt. Die Frage ist dann nur noch, ob Federal oder California emissions. Es sollte allerdings reichen, einen normalen Federal Emissions Kat (Walker 15501, € 74,28) zu verbauen.

Wird der Motor mit dem zum Wagen zugehörigen elektronischen Vergaser betrieben, oder ist da was ausm Aftermarket drauf?

Themenstarteram 12. Oktober 2020 um 13:34

ich habe eine edelbrock einspritzanlage verbaut. KEINE Vergaser !!!!!!

ich werde langsam mürbe in der Birne.

mal sehen was der Tüv Beamte meint, ich habe am 22.10. ( mal wieder ) einen Termin zur Vollabnahme :-)

er meint wir m+üssen schauen ob das Fahrzeug die 1983er Abgasnorm besteht. !!

Notfalls muss ein universal katalysator eingebaut werden !!!!!

ich bin mal positiv eingestellt - alles wird gut , HAHA

gruss Danny

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 19:59

Hallo ihr Lieben,

JEAH JEAH JEAH.

HEute Tüv Vollabnahme und Oldtimer Gutachten alles in einem geklappt.

von wegen abgasmessung im labor für 2000 € ( der hatte wohl noch nicht gefrühstückt ) haha, ein A...... eben.

Alles ohne Probleme geklappt. der coole tüv beamte hat mir dann auch noch die einspritzanlage eingestellt das die abgaswerte "gestimmt" haben. wie geil ist das denn.

jetzt warte ich noch auf den wisch aus marburg-biedenkopf und dann gehts endlich zur zulassung. :-) :-).-)

schönen abend euch allen.

Du hast immer solche und solche.

Ich muss hier jetzt mal Besserwissen. Ich hatte es dir geschrieben. ;)

Nein freut mich für dich. Immer gute Fahrt und das macht süchtig. Ich merke das gerade, mein C10 ist leider noch nicht fertig und genau jetzt sagt das Automatikgetriebe des Mercury, nö ich will jetzt und sofort Liebe. :rolleyes:

Daher kein V8 da, nach ner Woche geht dir der laute, kleine laufunruhige HHR schon auf den...

Ich fahre ja bis die Tage mit Eis und Schnee und SALZ nix anderes mehr.

Wenn ich dich so höre :D nah das wird ähnlich enden.

Nur wenn am Anfang noch Maken auftreten, nicht wie die meisten aufgeben, machen oder machen lassen. Diese Fahrzeuge sind abs zuverlässig, wenn man einmal alles versaute oder das was vernachlässigt wurde gemacht hat.

Ich denke über Komfort und Bequemlichkeit brauchen wir nicht mehr reden und über das fahren und aussehen eh nicht mehr.

Für mich die perfekten Fahrzeuge, jeden Tag ein bisschen Urlaub und nach einem Kacktag, der Motor geht an und :p die gute Laune ist nach max. 500m wieder da :cool:

Themenstarteram 18. November 2020 um 14:22

Hallo Jeepmorris,

ja da hast du recht. einsteigen, schlüssel rumdrehen und dann ist die laune schon wieder besser. der sound ist einfach unbeschreiblich geil, noch besser als bei meiner alten Panhead. :-)

ist einfach ein geiles feeling mit dem truck durch die gegend zu cruisen :-) haha natürlich auchmal ein bischen

schneller. nachdem ich ihm einen neuen satz zündkerzen verpasst habe geht der jetzt ab wie die lutzi. :-)

gute fahrt :-)

gruss danny

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Katalysator beim CHevy pick up, oder nicht ???