ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Kat austragen beim JH Motor - möglich?

Kat austragen beim JH Motor - möglich?

VW Golf 1 (17, 155)

Servus Zusammen.

wie in der Überschrift geschrieben würde ich gerne den Kat

austragen lassen. Ich lese momentan sehr viel in all möglichen Foren das es möglich ist

den Kat austragen zu lassen. Wenn es das Modell mal auch ohne Kat gab.

Ich habe heute mal mit VW telefoniert keiner konnte mir eine konkrete Auskunft geben.

Wer da draußen hat das hinter sich und kann mir hier helfen?

Falls die Frage kommen sollte warum Kat raus - will Weber haben :)

Schöne Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Jedes Fzg muss mindestens die Schadstoffklasse haben , die zum Zeitpunkt der Erstzulassung gefordert war.

Wenn also dein Golf mit deinem MKB ohne Kat. verkauft wurde, kannst du ja von einem solchen Modell die Schadstoffklasse übernehmen. Dann muss diese Schadstoffklasse zum Zeitpunkt der Erstzulassung deines Fzges noch möglich gewesen sein.

Na dann..

Golf 4 Cabrio Baujahr 07.2000 das Fahrzeug hat in dem Baujahr Euro 3

Umbau auf vr6 12v und umschlüsseln auf euro 2 -> alles eingetragen.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Da ich schon mehrere Vr6 umbauten am Golf 4 Cabrio gesehen habe, hatte ich mal ein Gespräch mit meinem Tüv Mensch. Er meinte für das Golf 4 Cabrio 1E liegt beim KBA eine Zulassung für den Betrieb von Euronorm 2 Motoren vor.

Bei einem Fremdmotor ist dann mittels Abgas/Festigkeitsgutachten und Fahrgeräuschermittlung eine Eintragung möglich.

Zitat:

Warum tut man sich das an für 2-5 Ps mehr Leistung ?

Die Charakteristik des Motors ändert sich, der Motor wird deutlich agiler und das Leerlaufsägen bei scharfen Nockenwellen veringert sich deutlich.

Zitat:

weniger, bei doppeltem Verbrauch.

Die wollen es halt alle nicht glauben. Vergaser (besonders Weber) sind der letzte Schrott.

Weber Vergaser laufen nur so gut wie der Typ der sie bedüst und wartet. Webervergaser brauchen eine erfahrende Hand der damit umgehen kann.

Den Vorteil in der Einzeldrossel sehe ich in der Dosierbarkeit des Sprits, GKat Möglichkeit und der Höhenkorrektur. Letzteres macht das ganze auch sehr alltagstauglich.

Zitat:

Einzeldrosseln eintragen lassen? Da musst du aber einen sehr entspannten Pruefer haben.

Es gibt die einzeldrossel mittlerweile mit Tüv Gutachten, Beispiel Dbilas.

Mit einer guten Airbox sind die anlagen auch nicht mehr so laut.

https://dbilas-shop.com/.../

Zitat:

Welche Einspritzanlage ueberhaupt, wer soll das (AU-tauglich!) abstimmen etc etc.

Entweder ein Steuergerät das schon auf der strasse ist oder ein freies Steuergerät.

Die Digifant wäre ein Kandidat, ABF,2E/AGG Einspritzanlage.

Zitat:

Die K-Jetronic bekommt das naemlich garantiert nicht auf die Reihe.

Mit zwei Gaszügen (eine für den mengenteiler eine für die einzeldrossel) geht das schon, aber Lichtjahre von einer Eintragung entfernt.

https://www.youtube.com/watch?v=GGSVyobfzZk

https://www.youtube.com/watch?v=v-PiTbsShi8&spfreload=10

Zitat:

Eintragen kann ich nicht so viel zu sagen, da es so etwas bei uns nicht gibt.

Ihr habt es wirklich gut, der Papierkrieg hier ist echt heftig geworden.

Zitat:

Mein Auto springt kalt auf den Punkt an, hat 140ps aus 1.6Litern und einen Verbrauch von 7Litern. Mit Versagern nicht machbar. Klang ist mit EDK auch noch ne Ecke besser.

Schonmal Probleme mit der Megasquirt 3 gehabt? Kurzschlüsse oder Softwareprobleme?

 

 

 

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Es ist zwar möglich einen nachgerüsteten Kat austragen zu lassen wenn das Auto ohne Kat vom Band gelaufen ist ABER in der Praxis wirst du keinen TÜV Prüfer finden der das auch macht. Es geht da um Umwelt und EU Richtlinien, viel Aufwand bla bla. Da werden die meisten Prüfer einfach sagen daß es nicht möglich ist.

 

Ich habe aber mal gehört das es anscheinend einfacher sein soll einen nachgerüsteten Kat austragen zu lassen wenn man vorher eine Oldtimer Abnahme machen lässt. Also erst H- Kennzeichen dann austragen.

Ob das wirklich stimmt und wenn ja warum das so ist weiß ich allerdings nicht.

 

Bei solchen Fragen wäre es allerdings viel einfacher wenn du einfach beim TÜV anrufst und denen erklärst was du machen willst. Das sind auch Menschen, mit denen lässt sich reden und wer weiß vielleicht hast du ja Glück.

 

Im Forum wirst du sowieso nur das lesen was du schon weißt. Die einen sagen es geht und andere sagen es geht nicht... :)

hallo

war der kat ab werk drinn ? wenn ja wovon ich aus gehe > keine chance

JH war einer der ersten motoren bei vw mit abgasregelung

falsche basis für weber`s

Mfg Kai

Zitat:

@mmsbii schrieb am 19. September 2018 um 23:32:02 Uhr:

Servus Zusammen.

wie in der Überschrift geschrieben würde ich gerne den Kat

austragen lassen. Ich lese momentan sehr viel in all möglichen Foren das es möglich ist

den Kat austragen zu lassen. Wenn es das Modell mal auch ohne Kat gab.

Schöne Grüße

Es ist möglich den Kat austragen zu lassen.

Der Golf 2 kann man mit Kat wie auch ohne Kat fahren, weil die Karosse 19e eine Zulassung für beides hat.

Auch ist es legal möglich einen Golf 2 mit Kat umzuschlüsseln auf ein Modell ohne Kat.

Zitat:

Ich habe heute mal mit VW telefoniert keiner konnte mir eine konkrete Auskunft geben

Bei Vw bist du an der falschen Adresse, sowas macht der Tüv/ Dekra oder ein Tuningbetrieb der sich auf sowas spezialisiert hat.

Zitat:

Falls die Frage kommen sollte warum Kat raus - will Weber haben :)

Wieso keine Einzeldrossel dann wäre auch Kat kein Problem?

 

Moin Moin !

Wie so oft , bislang keine richtige Antwort dabei gewesen.

Also , was ist richtig?

Jedes Fzg muss mindestens die Schadstoffklasse haben , die zum Zeitpunkt der Erstzulassung gefordert war.

Wenn also dein Golf mit deinem MKB ohne Kat. verkauft wurde, kannst du ja von einem solchen Modell die Schadstoffklasse übernehmen. Dann muss diese Schadstoffklasse zum Zeitpunkt der Erstzulassung deines Fzges noch möglich gewesen sein.

MfG Volker

habe mal eben etwas recherchiert , den Motor gabs nur als G-Kat mit K-Jetronic. saubere und hervorragende Angelegenheit , schätze mal , mit Vergasern wirds weniger Leistung bei deutlich höherem Verbrauch geben.

Eine Abgasklasse nach Umbau ist damit nicht bekannt , wird also "00" oder "88". Jetzt musst du rausfinden , ob dein Fgz mit Abgasschlüssel 00 oder 88 damals noch hätte zugelassen werden dürfen.

MfG Volker

Warum tut man sich das an für 2-5 Ps mehr Leistung ?

Zitat:

@Lipton12 schrieb am 20. September 2018 um 17:01:39 Uhr:

Warum tut man sich das an für 2-5 Ps mehr Leistung ?

weniger, bei doppeltem Verbrauch.

Die wollen es halt alle nicht glauben. Vergaser (besonders Weber) sind der letzte Schrott.

@Anarchie-99

Einzeldrosseln eintragen lassen? Da musst du aber einen sehr entspannten Pruefer haben. Welche Einspritzanlage ueberhaupt, wer soll das (AU-tauglich!) abstimmen etc etc. Die K-Jetronic bekommt das naemlich garantiert nicht auf die Reihe.

Mehr Leistung bringen EDK meistens nicht. In der Regel +/- 5% Spitzenleistung, aber darum geht es gar nicht.

Ganz ehrlich mir geht’s net um die Leistung, mir echt es um den Sound und das Aussehen. In vielen Augen bestimmt jetzt verrückt aber ist halt so.

Ist das ein Problem die EDK eingetragen zu bekommen ?

Zitat:

@mmsbii schrieb am 20. September 2018 um 20:57:50 Uhr:

Ganz ehrlich mir geht’s net um die Leistung, mir echt es um den Sound und das Aussehen. In vielen Augen bestimmt jetzt verrückt aber ist halt so.

Ist das ein Problem die EDK eingetragen zu bekommen ?

Machbar ist einiges.

 

Eintragen kann ich nicht so viel zu sagen, da es so etwas bei uns nicht gibt. Aber in Deutschland ne freiprogrammierbare Spritze + EDK...puh...schwierig.

 

Eintragen kannste die Weber bestimmt einfacher. Aber läuft halt hinterher beschissen.

 

Mein Auto springt kalt auf den Punkt an, hat 140ps aus 1.6Litern und einen Verbrauch von 7Litern. Mit Versagern nicht machbar. Klang ist mit EDK auch noch ne Ecke besser.

Moin Moin !

Zitat:

mir echt es um den Sound

Vergiss es ! Auch das Fahrgeräusch ist je nach EZ unterschiedlich limitiert!

MfG Volker

Zitat:

Jedes Fzg muss mindestens die Schadstoffklasse haben , die zum Zeitpunkt der Erstzulassung gefordert war.

Wenn also dein Golf mit deinem MKB ohne Kat. verkauft wurde, kannst du ja von einem solchen Modell die Schadstoffklasse übernehmen. Dann muss diese Schadstoffklasse zum Zeitpunkt der Erstzulassung deines Fzges noch möglich gewesen sein.

Na dann..

Golf 4 Cabrio Baujahr 07.2000 das Fahrzeug hat in dem Baujahr Euro 3

Umbau auf vr6 12v und umschlüsseln auf euro 2 -> alles eingetragen.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Da ich schon mehrere Vr6 umbauten am Golf 4 Cabrio gesehen habe, hatte ich mal ein Gespräch mit meinem Tüv Mensch. Er meinte für das Golf 4 Cabrio 1E liegt beim KBA eine Zulassung für den Betrieb von Euronorm 2 Motoren vor.

Bei einem Fremdmotor ist dann mittels Abgas/Festigkeitsgutachten und Fahrgeräuschermittlung eine Eintragung möglich.

Zitat:

Warum tut man sich das an für 2-5 Ps mehr Leistung ?

Die Charakteristik des Motors ändert sich, der Motor wird deutlich agiler und das Leerlaufsägen bei scharfen Nockenwellen veringert sich deutlich.

Zitat:

weniger, bei doppeltem Verbrauch.

Die wollen es halt alle nicht glauben. Vergaser (besonders Weber) sind der letzte Schrott.

Weber Vergaser laufen nur so gut wie der Typ der sie bedüst und wartet. Webervergaser brauchen eine erfahrende Hand der damit umgehen kann.

Den Vorteil in der Einzeldrossel sehe ich in der Dosierbarkeit des Sprits, GKat Möglichkeit und der Höhenkorrektur. Letzteres macht das ganze auch sehr alltagstauglich.

Zitat:

Einzeldrosseln eintragen lassen? Da musst du aber einen sehr entspannten Pruefer haben.

Es gibt die einzeldrossel mittlerweile mit Tüv Gutachten, Beispiel Dbilas.

Mit einer guten Airbox sind die anlagen auch nicht mehr so laut.

https://dbilas-shop.com/.../

Zitat:

Welche Einspritzanlage ueberhaupt, wer soll das (AU-tauglich!) abstimmen etc etc.

Entweder ein Steuergerät das schon auf der strasse ist oder ein freies Steuergerät.

Die Digifant wäre ein Kandidat, ABF,2E/AGG Einspritzanlage.

Zitat:

Die K-Jetronic bekommt das naemlich garantiert nicht auf die Reihe.

Mit zwei Gaszügen (eine für den mengenteiler eine für die einzeldrossel) geht das schon, aber Lichtjahre von einer Eintragung entfernt.

https://www.youtube.com/watch?v=GGSVyobfzZk

https://www.youtube.com/watch?v=v-PiTbsShi8&spfreload=10

Zitat:

Eintragen kann ich nicht so viel zu sagen, da es so etwas bei uns nicht gibt.

Ihr habt es wirklich gut, der Papierkrieg hier ist echt heftig geworden.

Zitat:

Mein Auto springt kalt auf den Punkt an, hat 140ps aus 1.6Litern und einen Verbrauch von 7Litern. Mit Versagern nicht machbar. Klang ist mit EDK auch noch ne Ecke besser.

Schonmal Probleme mit der Megasquirt 3 gehabt? Kurzschlüsse oder Softwareprobleme?

 

 

 

Zitat:

 

Die Charakteristik des Motors ändert sich, der Motor wird deutlich agiler und das Leerlaufsägen bei scharfen Nockenwellen veringert sich deutlich.

Siehe Signatur :) Vier Drosselklappen sind einfach besser, egal wie. Der atmosphaerische Druck ist sofort zur Verfuegung. Die Dosierbarkeit der Drehzahl ist zwar etwas schwierigier (gewoehnt man sich aber schnell dran). Man muss das Gaspedal nur boese angucken und schon ist der Motor bei 4.000 UPM.

Zitat:

Weber Vergaser laufen nur so gut wie der Typ der sie bedüst und wartet. Webervergaser brauchen eine erfahrende Hand der damit umgehen kann.

Den Vorteil in der Einzeldrossel sehe ich in der Dosierbarkeit des Sprits, GKat Möglichkeit und der Höhenkorrektur. Letzteres macht das ganze auch sehr alltagstauglich.

Genau da liegt eins der vielen Probleme. Allein schon die richtigen Duesen, Mischrohre und Venturis zu bekommen kostet eine ganze Stange Geld. Eigentlich lassen die sich nur auf dem Pruefstand richtig abstimmen, aber da man so etwas im Stundenlohn bezahlt und man zwischendurch das halbe Auto zerlegen muss, um die Duesen und Rohre zu wechseln, wird das richtig teuer. SLS in Kassel wollte damals 1.300 Euro (2011) haben, um meine Solex abzustimmen. Mit Datenblatt von Volkswagen Motorsport, in dem haarklein drin stand, welche Duesen und Mischrohre fuer den Motor. Nur mal so als Hausnummer.

Die Vorteile von Einzeldrosseln hast du genannt, aber:

Zitat:

Die Digifant wäre ein Kandidat, ABF,2E/AGG Einspritzanlage.

Hiervon halte ich nicht so fuerchterlich viel. Der Motor bekommt i.d.R. das Fuenffache an Luftzufuhr bei gleicher Pedalstellung. Die Digifant laesst sich ja noch einigermassen hacken und selber tunen, aber mit einem hoeheren Benzindruck oder groesseren Duesen ist das ganze nicht getan. Die Schwierigkeit bei den EDKs besteht hauptsaechlich darin, die Beschleunigungsanreicherung richtig hinzubekommen. Da habe ich bestimmt 9 Monate mit gekaempft. Vorher war entweder Burnout oder Abwuergen angesagt. Dazu muss man aber auch fairerweise sagen, dass ich vorher mit Einspritzanlagen gar nichts am Hut hatte. Ich wuerde fuer den Anfang wahrscheinlich nicht nochmal auf EDKs gehen, sondern erst Serien-Klappe abstimmen und dann umbauen. Die Lernkurve ist sonst echt etwas steil...

Zitat:

Ihr habt es wirklich gut, der Papierkrieg hier ist echt heftig geworden.

Ein deutlicher Vorteil. Es wird ja bald Herbst, also habe ich mal zwei 6 Zoll LED Leisten bestellt. Die OEM Nebelscheinwerfer fuer mein Auto sind haesslich und exorbitant teuer.

Zitat:

Schonmal Probleme mit der Megasquirt 3 gehabt? Kurzschlüsse oder Softwareprobleme?

Jein. Probleme im Sinne von Schuld vom Hersteller oder der Box an sich nicht. Eher Benutzerfehler.

Den ersten Motor habe ich auf der Rennstrecke geschrottet. Zu lesen, hier:

https://www.motor-talk.de/.../...eber-einen-motor-frisst-t6335713.html

Fahre jetzt das Serien-Rad und siehe da, alles bestens. Ich habe auch mal aus Versehen die Megasquirt quasi falsch gepolt. Kaputt war sie hinterher trotzdem nicht.

Aber teuer das Ganze. Ich habe die 3er mit Expansion Board und Klopfmodul vorgefertigt bestellt. 900 Schleifen hat das gekostet. Das Gehaeuse ist eine Katastrophe, das Platinen-Layout und die Anleitungen sind nicht viel besser. Man muss schon Lust, Zeit und Geduld haben, um sich da richtig hineinzuknien. Den Kabelbaum haben wir selber aus Materialien von einem Elektro-Auto-Hersteller gebaut und mit so etwas steht und faellt eine solche Anlage. Das Auto springt IMMER an. Da muss man sich voll auf seine Verkabelung verlassen koennen, sonst dreht man sich im Kreis.

Ansonsten bin ich topp zufrieden. Laptop raus, klick klick und schon laeuft das Auto besser oder schlechter. Meine Freundin und ich sind in dem letzten Jahr oefter mal mit dem Auto zum Strand zum abstimmen gefahren. Ein schoener Zeitvertreib. Auf dem Pruefstand einstellen lassen, finde ich zu stumpf. Die kochen auch nur mit Wasser und Kaltlauf interessiert die gar nicht.

Und mit der MS lassen sich nette Zusatz-Funktionen zusammen basteln. Meine Choke-LED ist nun eine Check-Engine Leuchte. Das Auto hat ein Notlauf-Programm. Der OEM Drehzahlmesser funktioniert bestens und laesst sich sehr praezise kalibrieren. Falls mal was am Auto ist, habe ich immer die SD Karte am loggen, das macht die Diagnose 1.000x einfacher. Aber meistens ist es die Hardware (am Motor), die Mucken macht. Die Megasquirt ist echt robust. Ich verlasse mich drauf und fahre momentan 200km taeglich mit dem Auto. Wuerde ich mit Gasern nie machen.

Gruss

Steini

Hab zwei Autos mit Megasquirt laufen, allerdings MS2 Derivate, die Steuerung selbst ist absolut unauffällig. Steckt bei mir jeweils im Originalgehäuse. Ein fahrbares Kennfeld hatte man recht schnell, aber wie @SteinOnkel schon sagte sind Kaltstart und Warmlaufphase nicht ohne. Auch die Leerlaufregelung kann einen Nerven kosten.

Moin Moin !

Zitat:

Na dann..

 

Golf 4 Cabrio Baujahr 07.2000 das Fahrzeug hat in dem Baujahr Euro 3

 

Umbau auf vr6 12v und umschlüsseln auf euro 2 -> alles eingetragen.

Das ist kein Problem ! Voraussetzung : Nicht Baujahr 2000 , sondern EZ 2000.

Zitat:

Er meinte für das Golf 4 Cabrio 1E liegt beim KBA eine Zulassung für den Betrieb von Euronorm 2 Motoren vor.

Das ist völliger Quatsch. das Golf 4 Kabrio (eigentlich ein Gof 3 facelift) gab es von 1998-2002.

Bis Ende 2000 konnten Fzge mit der Euro 2 Einstufung zugelassen werden. Um nichts anderes geht es.

Ab EZ 1.1.2001 brauchts mindestens Euro 3 ! Also sind Golf 4 ab EZ 2001 nicht mit Motoren umzurüsten , für die es eine schlechtere Abgaseinstufung als Euro 3 gibt.

Hier mal eine Auflistung:

https://www.kfz-auskunft.de/umwelt/schadstoffklassen.php

Etwas verwirrend

"Typgenehmigung der neuen Fahrzeugtypen " bedeutet: Ab diesem Datum bekommen nur noch Fzge eine Typgen. , wenn sie mindestens die aufgeführte Schadstoffklasse erreichen , das gilt also für neue Fzgtypen , die auf den Markt kommen sollen

"Typgenehmigung der neuen Kfz " bedeutet : ab diesem Datum keine Neuzulassung mehr möglich!

In diesem Fall (Golf 2 ) bedeutet das , dass der Wagen eine EZ vor 1993 haben muss.

MfG Volker

@schreyhalz

Ich hole das ganze thema nochmal hoch.

https://www.youtube.com/watch?v=v80BPW5FLqw

Das Video einfach mal anschauen und ab 5:50 min die Ohren spitzen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Kat austragen beim JH Motor - möglich?