ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Kassettenradio zusätzlich anschließen?

Kassettenradio zusätzlich anschließen?

Themenstarteram 3. April 2012 um 8:35

Hi. Ich hab jetzt ein JVC-CD-Radio in meinem C3. Nun höre ich viele Kassetten noch (MCs). Gibt es eine Möglichkeit, zusätzlich wegen des Kassettenspielers ein Kassettenradio anzuschließen? (Ich weiß, umgekehrt wärs vielleicht einfacher: Kassettenradio rein und dann über den Schacht so einen CD-Walkman laufen lassen ... - das CD-Radio hat aber guten Empfang meiner gewünschten Sender, da will ich nicht unbedingt was ändern dran ...).

Hat einer eine Idee? Und wie müßte ich das machen, am besten?

Danke schonmal für Hilfe,

siffel

Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 11. April 2012 um 8:12

Sehr schön - habs Kassettengerät bestellt ;)! (Hab seit Jahrzehnten immer Radiosendungen etc. u. Hörspiele aufgenommen - ist einfach eine Technik, mit der ich gut klarkomme). So könnt ich ja über PC bei Bedarf auch was in eine CD verwandeln, vermutlich ... (hab schon Zeitgenossen getroffen, die keine Kassette mehr abgespielt kriegen ...). USB-Adapter für die Bordbuchse müßte eigentlich wo sein schon, hatte diverse Universaladapter wo ... auch so eine Art Universalnetzgerät, also, ich schau nochmal auf die Spannnung (?) erst, keine Sorge ...

-

(Mir fiel auch ein, daß ich mein eines funktionierendes Walkmangerät wg. vorhandener Aufnahmefunktion wohin ausgeliehen hatte, wos wohl verwendet wird, wills deshalb nicht wieder einfordern und ob dann noch ein funktionierendes im unergründlichen Schrank versteckt ist - hmm).

Aber das gezeigte kommt meinen Interessen sehr entgegen - vielen Dank, Frack!! :)

Themenstarteram 11. April 2012 um 8:34

@zuckerbäcker: das ist ja interessant ... und grauslich, aus meiner Sicht.

(Bin persönlich dem allerdings glücklicherweise nicht so ausgesetzt, da mich normalerweise so gut wie sämtliche Sorten von Musik nerven, klassische wie unklassische, beim Nebenbei-Hören - und bei Text hab ich nicht so ausgeprägte Qualitätsansprüche. Hab aber mal so was mit Kunstkopfsound gehört, lang her, das war schon klasse, allerdings.)

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

 

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

Zitat:

Original geschrieben von Sonic Excellence

 

Absolut verblüffende Dynamik selbst bei über 10 Jhre alten Bändern - bin begeistert.

.

 

Das liegt daran, das damals die Musik ganz anders aufgenommen wurde.

Heutzutage herrscht der "Loudness War"

http://www.youtube.com/watch?v=3Gmex_4hreQ

http://www.pleasurizemusic.com/.../wie-ist-der-loudness-war-entstanden

Auf jeden Fall interessant!

Was bringen dir sozusagen die feinsten Hifi-Komponenten wenn das

Musikmaterial minderwertig ist.

Da wird sich gestritten welches Format von Flac über OGG das beste ist und

dabei wird schon beim Verkauf des Originals auf max. Ausdruck jedoch nicht auf die Dynamik

geachtet.

Mein Bruder hört ausschliesslich Vinyls und er hat mir damals schon dazu geraten mich mehr damit zu beschäftigen (Hobbymässig mit Djing beschäftigt).

Es gibt zwar viele Sachen aus dem elektronischen Sektor als Platte aber da kommt so viel

neues in kürzester Zeit dazu was dann im allgemeinen zu teuer in der Anschaffung, zu aufwendig in der Logistik und der Lagerung gewesen währe.

Früher hatte man das Problem nicht.

Da hiess es innerhalb von 5 Jahren:,, Haste Modern Talking, Nena oder Michael Jackson?"- passt

Heute hält sich ein hochgecharteter "Track" 4 -8 Wochen und dann ab in die Tonne.

Bei elektronischer Tanzmusik noch weniger.

Das wird wohl der Punkt sein das heute auf Quantität statt auf Qualität gesetzt wird.

Musik ist heute nur noch ein Wegwerfartikel der nachdem man sich, ich muss es mal so sagen,

lange genug damit zugenervt hat gelöscht oder einfach vergessen wird.

Echte Klassiker entstehen heute nicht mehr, zumindest nicht in der Pop,- und elektronischen Tanzkultur.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von siffel

Sehr schön - habs Kassettengerät bestellt ;)!

Äh...doch hoffentlich nicht das verlinkte X4-Tech Chinateil? Da würde ich freiwillig keine meiner alten Kassetten einlegen...

Da wärst Du mit einem gut erhaltenen gebrauchten Oberklassewalkman deutlich besser beraten...

So einen z.B. hatte ich früher:

http://www.ebay.de/itm/...wie-keine-Gebrauchsspuren-silber-Sammler?...

Ich fand die Möglichkeit es bastelfrei über das Bordnetz versorgen zu können so interessant, dass ich darüber echt nicht mehr auf Qualität geschaut habe. Sorry, da hab ich schneller getippt als gedacht. :(

Von Marsupilami72:

So einen z.B. hatte ich früher:

http://www.ebay.de/itm/...wie-keine-Gebrauchsspuren-silber-Sammler?...

.............Sogar mit Antischlupfregelung, herrlich! :D:cool:

Themenstarteram 13. April 2012 um 10:21

S'Teil ist schon da!(nachher anschließen) - keine Gedanken machen bitte (ich bin sehr dankbar für die Beratung :)), meine Kassetten sind auch nicht alle qualitätsvoll, ich möcht sie nur mal beim Autofahren durchhören können, was was ist und was ich dann löschen kann. Und wenns defekt geht, kann ich dann was ähnliches auf höherer Ebene (ähem...) suchen, weil ich schon was gelernt hab, wie das Optimale dann aussehen würde (kenne ich schon von Werkzeug, bei mir - für unsereins geht billiges Werkzeug gut zum Lernen ...).

Und genau, das einfache Anschließen isses ja -!!!!-... und sogar noch ans notebook, das machen die älteren ja nicht.

(In der Zwischenzeit kann ich im Schrank auch nochmal tauchen, oder die Verwandtschaft befragen, ob wo noch was lagert).

Grüße erstmal,

siffel

Themenstarteram 21. April 2012 um 23:30

So - jetzt ist auch das Verbindungskabel Klinke/Klinke da -welchselbes noch fehlte. -

Eine Frage noch: auf dem Kleinrecorder steht 3V, auf meinem Autosteckdosenverteiler mit USB-Schlitz steht 5 V am USB. Kann ich das 3V-Gerät zum Betrieb denn da anschließen, an den 5V- Auto-USB?

Danke schonmal für Antwort,

siffi

USB arbeitet laut Norm mit 5V. Der Walkman wird wohl einen Spannungsregler verbaut haben, der den USB Eingang auf 3V herunter regelt.

Du kannst ihn auf jeden Fall anschließen, sonst würde er am PC auch nicht laufen.

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 15:32

Nun. Von Hifi versteht ich nunmal rein gar nichts: der Kleine macht leider Problem - d.h. um die nette '??? Drei Fragezeichen'-Kassette hören zu können (im wahrsten Sinne des Wortes 'hören') muß ich leider voll aufdrehen, die Lautstärke am Radio, und dann ist es immer noch leise.

Paßt evtl. doch nicht ganz ? Oder muß ich es irgendwie anderswo dranschließen, eben nicht vorne an den AUX-Ausgang vom JVC-Radio?

Oder doch anderen Kass.rec.?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Kassettenradio zusätzlich anschließen?