ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kann man sein Leasingvertrag kündigen weil das Auto nicht geliefert wird ?

Kann man sein Leasingvertrag kündigen weil das Auto nicht geliefert wird ?

Themenstarteram 23. August 2022 um 18:03

Ich habe letztes Jahr im September für einen T6 ein Leasingvertrag abgeschlossen, in der Auftragsbestätigung steht Liefertermin 03.2022 unverbindlich. Kann man die Vertrag trotzdem kostenlos Stornieren ?

Ähnliche Themen
9 Antworten

Du musst dein Händler erstmal eine angemessene Frist setzten.

Wenn er nicht liefert kannst du vom Vertrag zurück treten.

Themenstarteram 23. August 2022 um 19:21

Danke für die schnelle Antwort, was wäre eine angemmessene Frist, 3 Wochen oder noch länger ?

Bin kein Jurist aber lt den Foren Kommentaren sollten drei Wochen reichen.

3/22 ist ja nun schon länger verstrichen.

Lies dich hier mal in die Materie ein: https://www.finanztip.de/kaufrecht/lieferverzug-auto/

Mit unverbindlich März bist Du weit über alle unverbindlich Varianten hinaus im Normalfall 6 Wochen, aktuell könnte man sich wohl auf höhere Gewalt mit 4 Monaten berufen das ist aber das Maximum.

Und die höhere Gewalt ist was ?

 

Die Frage ist ob du jetzt woanders was schneller bekommst, dort reihst du dich von Neuem in die Schlange ein zum warten.

 

Keine Ahnung da wird der Hersteller sich was einfallen lassen Corona, Krieg, ...

Zitat:

@HighspeedRS schrieb am 25. August 2022 um 20:21:16 Uhr:

 

Und die höhere Gewalt ist was ?

...

In der Regel ist das die eigene Ehefrau :D

Das akzeptiert auch ein verheirateter Richter :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kann man sein Leasingvertrag kündigen weil das Auto nicht geliefert wird ?