ForumStonic, Sportage & Sorento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Kann man den Sportage 3 (SL) noch bedenkenlos kaufen?

Kann man den Sportage 3 (SL) noch bedenkenlos kaufen?

Kia Sportage 3 (SL/SLS)
Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 1:03

Hallo und Frohe Weihnachten in die Runde ;)

mir gefällt der Kia Sportage SL recht gut. Leider gibt es ihn als Diesel nur mit der Euro 5 Norm, was mich angesichts der Diskussion um Umweltzonen vom Kauf abhält. Bleibt also (beim Vorfacelift) nur noch der Benziner mit 2,0 Litern und 163 PS. Da ich gern eine gute Ausstattung (Xenon, Navi, Automatik) hätte, ist das Angebot an Gebrauchten mit den Kriterien sehr überschaubar.

Hatte dann letzte Woche Gelegenheit, den 2,0 CVVT mal zu fahren. Natürlich kein Rennwagen, aber der Motor läuft schon sehr rauh und laut. Ist das normal so?

Und ist der Verbauch wirklich so hoch?

Was mich überrascht, ist die Wertstabilität des Sportage SL mit der von mir bevorzugten Ausstattung. Für 5-7 Jahre alte Modelle, die rund 50-80 tsd. km gelaufen haben, werden immer noch Preise weit über 15.000 Euro verlangt. Neu dürfte der Kia wohl - abzgl. Nachlass - rund 30-33tsd. gekostet haben? Dabei heißt es doch eigentlich, dass Autos nach 3 Jahren nur noch die Hälfte wert sind. :confused:

Und bekommt man ausnahmslos für 7 Jahre kostenlose Navi-Updates?

Welche Gründe sprechen denn allgemein gegen / für den Kauf eines "älteren" Sportage 3 mit Benziner?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo, wenn der dir zu laut ist dann fahr mal einen Facelift Probe, da wurde was an der Dämmung verbessert und noch Kleinlichkeiten (Heckleuchten, Antenne). Dürfte auch nicht viel Teurer sein. Das kostenlose Navi-Update ist ohne Probleme für die Deutschen Modelle zu haben bei den EU Modellen weiß ich da nicht Bescheid. Das werden dir bestimmt noch andere hier erzählen können.

Ob man sich noch bedenkenlos einen Euro 5 Diesel kaufen kann, hängt sehr stark davon ab, wo man lebt und arbeitet. Die Situation ist in Nord- und Ostdeutschland sowieso Bayern anders als im Südwesten oder im Ruhrgebiet.

Danke euch schonmal für die Antworten.

Da ich im Rheinland wohne wäre mir ein Euro 5 Diesel zu riskant. Wer weiß wo ich damit in ein, zwei Jahren noch hinfahren darf.

Auch für die Facelift-Modelle werden noch rund 20.000 Euro verlangt.

Was ist von dem hier zu halten? Laut Beschreibung kein Xenon, aber laut Bildern müsste er Xenon haben. Was mich nur stutzig macht, dass der schon seit 2 Monaten im Netz steht... KLICK

Vielleicht weil der Preis zu hoch ist? DAT gibt für einen Spirit mit den Daten einen Händler EK von 11.675€ an. Da sind 16.390€ einfach zu viel.

Einfach morgen mal anrufen und nachfragen ob er Xenon hat und wo her er kommt. Der hat kein Allrad und wenn er kein Xenon hat und aus der EU ist, ist der Preis deutlich zu hoch. Der hat nur noch 9 Monate Garantie wenn alle Intervalle eingehalten worden sind.

"Gebrauchtwagengarantie gemäß Bedingungen der Car Garantie gegen Aufpreis möglich."

Auf so einen Satz kann man auch verzichten wenn man Fahrzeuge anbietet. Das sollte inklusive sein.

Das Angebot im Link ist aber auch nur Euro5.

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 9:26

Zitat:

@Peter-a6 schrieb am 26. Dezember 2017 um 15:54:15 Uhr:

Das Angebot im Link ist aber auch nur Euro5.

Genau, ist aber ein Benziner, die sind ja von den drohenden Fahrverboten nicht betroffen. Daher kann man den auch noch mit Euro 5 (oder niedriger) kaufen.

Auf der sicheren Seite ist man mit einem solchen Benziner, weil es ein Benziner ohne Direkteinspritzung ist. Da gibt es dann im Gegensatz zu den Benziner mit Direkteinspritzung auch kein Rußproblem.

Angesichts der derzeitigen Umwelthysterie, Panikmache durch sog. "Umweltschützer" und lethargischer Untätigkeit weiter Teile der Bundesregierung ist man m.Ea. mit keinem der derzeitigen Verbrennermotoren auf der sicheren Seite. Ich würde in der derzeitigen Situation ausschließlich leasen, nicht mehr kaufen. Auch keinen Gebrauchten im höheren Preissegment, der unter EU6 liegt!

Heute die Diesel und Benzin-Direkteinspritzer, morgen alle Verbrennungsssysteme mit dem Ziel, die breite Masse angesichts verfallener Straßen und Bücken in den ÖPNV zu zwingen.

Zitat:

@206driver schrieb am 26. Dezember 2017 um 11:53:47 Uhr:

Vielleicht weil der Preis zu hoch ist? DAT gibt für einen Spirit mit den Daten einen Händler EK von 11.675€ an. Da sind 16.390€ einfach zu viel.

Habe vor ein paar m Monaten den Gebrauchtwagenmarkt eine Weile beobachtet weil ein Kollege einen Sportage kaufen wollte.

Der Preis des o.g. Angebots ist vollkommen normal. Das ist nicht überteuert. Klar ist das Angebot vllt nicht das aktuell günstigste in ganz Deutschland aber die Preise variieren je Region etwas. Auf jedenfall hatte mein Kollege sich dann den Vorgänger des SL für knapp 10 T Euro gekauft da er einfach nichts bezahlbares gefunden hatte. SUV sind auch derzeit recht begehrt und daher sind die Preise stabil aufgrund der hohen Nachfrage so die Aussage eines Händler.

Themenstarteram 10. Januar 2018 um 16:07

Soo, melde mich nochmal zu Wort.

Hab mir den verlinkten Sportage gestern mal angeschaut und ne Probefahrt gemacht.

Es handelte sich - wie schon vermutet - um ein belgisches Fahrzeug, welches allerdings noch nie in Deutschland zugelassen war. Der Innenraum roch sehr streng und unangenehm. In der Heckklappe war unten eine unschöne Beule, die Spaltmaße waren ebenfalls unterirdisch. Die Türen links ließen sich nur mit viel Gewalt öffnen und schließen.

Der 2 Liter Motor war absolut überfordert, keine Ahnung ob die Automatik zuviel Leistung frisst oder woran es lag.

Der gesamte Innenraum war außerdem sehr verwohnt und abgenutzt, vor allem das Navi-Display war schon sehr abgenutzt.

Am Preis wollte der Händler auch nichts mehr machen, hab den Kia dann natürlich nicht gekauft ;)

am 10. Januar 2018 um 23:09

Zum Glück! Du wirst etwas Besseres finden.

Themenstarteram 21. Januar 2018 um 11:54

Zitat:

@brennerlein schrieb am 10. Januar 2018 um 23:09:26 Uhr:

Zum Glück! Du wirst etwas Besseres finden.

Habe ich auch ;)

Bin seit Donnerstag Besitzer eines Sorento XM von 2012. Ist zwar der Diesel (2,2 mit 197 PS), aber der ist doch ganz ordentlich.

am 21. Januar 2018 um 12:54

Herzlichen Glückwunsch, ist schon ein klein wenig etwas anderes.

 

Hast du dein Budget erhöht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Kann man den Sportage 3 (SL) noch bedenkenlos kaufen?