ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Kann das Forum hinter Proxy nicht erreichen

Kann das Forum hinter Proxy nicht erreichen

Hallo.

Habe seit dieser Woche das Problem, dass ich auf Arbeit (blau weiße Propellerfirma in M) MT nicht mehr aufrufen kann. Es kommt immer die MT Seite - 404 Seite nicht erreichbar. Es ist dabei egal, welchen Browser ich nehme.

Das Problem ist wohl auch, dass die nach außen gezeigte IP wohl bei Google geblockt wird (Googlecache nicht nutzbar). Kann es sein, das MT auch die IP irgendwie blockt?

Ist halt 'ne Feste. Weiterhin bin ich hinterm Proxy. MT ist aber nicht geblockt, sonst würde doch nicht die Error 404 Seite kommen. Oder?

Da über den Proxy ca. 60000 Leute nach außen angebunden sind, brauch ich da auch gar nicht bei den Netzwerkern nachfragen.

 

Gibt's da noch Ursachen?

 

Gruß

Ähnliche Themen
22 Antworten

moin,

 

soweit ich weiß, blockt mt keine IPs - ziemlich sicher schon mal nicht die von dem genannten firmenproxy.

Ein 404 bedeutet, dass eine angeforderte datei vom webserver nicht gefunden wurde. Der mt-server an sich antwortet also - nur halt mit einer fehlermeldung.

 

hast du das problem nur bei der mt-startseite, oder hast du auch mal andere unterseiten (bei suchmaschinen gefundener deep-link oder so) probiert?

gruß

ralle

na ja... zu 99.9% macht das die "Firma"...:(

MfG

Turbonet

PS

versuch ein ping...

Zitat:

PS

versuch ein ping...

Also das wird mal gar nichts bringen...

ICMP-Pakete (ping) werden mit Sicherheit von der Firewall des Unternehmens geblockt!

Wir hatten bei uns in der Firma, das gleiche Problem. Der Proxy, konnte die URL nicht richtig weiter geben. Oder, euer Proxy kommt mit dem Redirect nicht klar. Ein Fehler beim übertragen des Referer, kann das auch sein.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Salamipizza

Also das wird mal gar nichts bringen...

ICMP-Pakete (ping) werden mit Sicherheit von der Firewall des Unternehmens geblockt!

ja... aber nach ihnen und nicht nach aussen... ping www.motor-talk.de...

 

Ping www.motor-talk.de [94.198.62.121] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 94.198.62.121: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249

Antwort von 94.198.62.121: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249

Antwort von 94.198.62.121: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249

Antwort von 94.198.62.121: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249

Ping-Statistik für 94.198.62.121:

Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),

Ca. Zeitangaben in Millisek.:

Minimum = 45ms, Maximum = 45ms, Mittelwert = 45ms

Wie ist denn die Regelung mit privatem Surfen am Arbeitsplatz bei BMW? Wenn in den Pausen erlaubt würde ich mal bei der IT nachfragen...kostet ja nichts oder? Wenn natürlich gar nicht erlaubt würde ich es eher lassen.

Von einem anderen Autobauer weiß ich das MT geblockt ist.

Zitat:

Original geschrieben von Turbonet

Zitat:

Original geschrieben von Salamipizza

Also das wird mal gar nichts bringen...

ICMP-Pakete (ping) werden mit Sicherheit von der Firewall des Unternehmens geblockt!

ja... aber nach ihnen und nicht nach aussen... ping www.motor-talk.de...

Über einen Proxy wird das nicht funktionieren, denn die leiten nur http(s)-Anfragen weiter und keinen Ping.

 

Sollte der Proxy MT gesperrt haben, gäbe es noch die Möglichkeit, die Verbindung über nen SSH-Tunnel auf den Rechner zu Hause zu tunneln und von dort aus die Verbindung zu MT aufzubauen. Das ist aber eigentlich eher was für versiertere Nutzer... ganz abgesehen davon, dass es der Arbeitgeber sicher nicht gerne sieht, wenn die von ihm aufgestellten Schutzmechanismen umgangen werden ;)

 

Gruß

Ralle

hmm... ich mache IT für solche Firmen... und ich würde nicht! nachfragen...

MfG

Turbonet

PS

...oder man hat in der "IT" ein Freund. ;)

@Ralle, dir ist aber schon klar, dass wir alle über ein proxy arbeiten!?

am 7. Dezember 2011 um 19:56

Ich wollte gerade sagen, man will hier doch nicht arbeitsrechtliche Konsequenzen für den TE heraufbeschwören. Die Münchener wissen schon warum sie MT für ihre Mitarbeiter abserviert haben.

Bei uns in der Firma, surfe ich entweder über UMTS, oder via des Hotspots eines Kontraktors. (Wir haben ihn die Technik bereit gestellt und geben den Support, er stellt den Anschluss!)

Wir umgehen also auf anderen Weg, die "kein privates Surfen-Regel" unserer Firma!

MfG

Wenn privates surfen legal ist sehe ich keinen Grund nicht nachzufragen. Muss ja nicht sein das es geblockt wurde, vielleicht eine Fehlfunktion die niemand bemerkt hat (alles schon erlebt). Solange keine sichere Meldung kommt das die Seite geblockt ist (Proxy Webseite usw.) muss es nicht sein das die Seite geblockt ist.

Zitat:

Original geschrieben von br403

....Solange keine sichere Meldung kommt das die Seite geblockt ist (Proxy Webseite usw.)

diese Arbeit, würde ich mir nicht geben...

PS

...und dann sehen die User auch noch, dass etwas "Geblockt" wird...:eek::mad:

nein.. nein...

MfG

Turbonet

Das sollte der Proxy automatisch anzeigen... zumindest unserer macht das, die Seite muss man nicht extra konfigurieren.

ja... du kannst aber 404 einstellen. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Kann das Forum hinter Proxy nicht erreichen