ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Kaltstart Probleme

Kaltstart Probleme

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 1. Dezember 2021 um 11:51

Guten Tag an Alle,

ich habe seit dem der Winter eingebrochen ist das Problem das mein Dicker schwer beim Kaltstart angeht.

Anbei ist ein Video von meinem Phänomen.

Kann mir jemand eine Einschätzung geben worum es sich handelt?

Zum Fahrzeug : 2.7 tdi Quattro und 210000km gelaufen.

Vielen Dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen
8 Antworten

Ich würde als erstes den Fehlerspeicher auslesen (lassen). Das es einen Moment dauert bis er anspringt, könnte an defekten Glühkerzen liegen aber dieses schleifende Geräusch ist auch nicht normal. Starte doch mal mit einer zweiten Person und höre mal im Motorraum wo das Geräusch herkommt.

Die Drehzahl springt etwas, da fehlt es an Sprit. Ich tippe hier auf Luft im Kraftstoffsystem. Einfach mal die Haube aufmachen, dann die Motorabdeckung entfernen (wo 2.7 V6 TDI drauf steht) und dann mal den transparenten Kraftstoffschlauch, welcher in die HD-Pumpe hineinführt angucken. Dann den Motor durch eine zweite Person kalt starten lassen und dabei auf Blasen usw. in diesem Schlauchstück achten.

Ich finde, dass er minimal etwas verzögert anspringt, dann aber kurzeitig mit den Drehzahlschwankungen kämpft.

Dieses Hydraulikgeräusch könnte von einem Aggregat stammen, ist aber nur geraten.

Zitat:

@a3Autofahrer schrieb am 1. Dezember 2021 um 18:02:27 Uhr:

Die Drehzahl springt etwas, da fehlt es an Sprit . .....

Könnte auch mit defekten Glühkerzen zu tun haben.

Fehlerspeicher auslesen !

Kann nur davon berichten, als 4 von 6 Glühkerzen defekt waren nach meinem Erwerb meines Audi. Da war der Kaltstart bei leichten Minusgraden etwas unwillig und brauchte zum starten etwas länger als im Video.

Aber es gab kein Springen der Drehzahl. Was ich hier so bemerkenswert finde...

Bei meinem ehemaligen 3.0 TDI waren auch paar Glühkerzen defekt und da gab es Drehzahlschwankungen nach dem Kaltstart. Das aber nur für paar Sekunden und ohne dieses hässliche Geräusch, was man hier in dem Video hören kann.

Ich hatte auch Drehzahlschwankungen bei kaltem Motor... Nadel ging hoch und runter bis etwas Temperatur da war.

Da waren sogar nur 2 Kerzen außer Betrieb. Hat bei minus 5 Grad aber schon gereicht.

Ah, gut zu wissen. Glühkerzen sollten sogar im Fehlerspeicher stehen.

Ja, defekten Glühkerzen stehen im Fehlerspeicher. Hier zwei Beispiele:

2007er 3,0 TDI (ASB):

005658 - Glühkerze Zylinder 1 (Q10): Unterbrechung

P161A - 001 - oberer Grenzwert überschritten

2010er 3.0 TDI (CDYA):

001652 - Glühkerze Zylinder 4 (Q13)

P0674 - 000 - elektrischer Fehler im Stromkreis

Deine Antwort
Ähnliche Themen