ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Kalkhaltiges Wasser Lack schädigend?

Kalkhaltiges Wasser Lack schädigend?

Themenstarteram 4. August 2010 um 14:44

Hallo Leute,

ich wollte fragen wie das mit dem Autowaschen und dem Wasser ist das Ihr verwendet.

Wir haben hier extrem kalkhaltiges Wasser aus dem Wasserhahn.

Ist das trotzdem für die zwei Eimer putz Methode geeignet oder was macht Ihr in solch einem Fall? Einfach nehmen und gut, oder?

Ich will keine feinen Kratzer auf dem Lack, daher dachte ich da KALK auch ein Matrial ist das leicht schmiergelt ob das schädlich ist?

Danke!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Es überrascht mich sehr, dass hier doch einige ihr Auto noch selbst vor Ort waschen dürfen. Da sind die Behörden augenscheinlich großzügiger als hier in unserer Stadt,  die aus Gründen des Umweltschutzes das Autowaschen auf der Straße verboten hat. 

.... das Auto wird an der Tanke um die Ecke in der Waschbox von Hand gewaschen ;) ....

@thhr

 

Vorbildlich:D Aber Du kannst Dir nicht vorstellen, wie viele meiner Nachbarn trotz Verbots ungeniert ihre Kiste auf der Straße draußen waschen - und wenn es nur eimerweise erfolgt. Die absolute Krönung dabei: Wenn das Wasser aus dem Hahn kommt, der mit einer Gartenwasseruhr bestückt ist. Dieser Verbrauch unterliegt nicht der Abwassergebühr. Die Waschbrühe und alles was in ihr enthalten ist geht ja in den Gulli:D und landet wo???:confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Kalkhaltiges Wasser Lack schädigend?