ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Käfer Tachojustierung Anleitung gesucht!!

Käfer Tachojustierung Anleitung gesucht!!

Themenstarteram 8. August 2010 um 18:49

Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung zum justieren/angleichen des Tachos

Grund dafür ist eine andere Reifengröße auf der Vorderachse.

Durch Suchen im internet bin ich auf folgende möglichkeiten gestoßen

- vom TÜV vornehmen lassen

- zwichengetriebe an der Tachowelle

- und diese dubiosen Anzeigen über Menschen die das wirklich für sehr geringes Geld durchführen beispielsweise 30€

meine Frage ist nun wen es möglich ist diese Tachoangleichung für 30€ durchführen zu lassen gibt es doch sicherlich eine einfache Möglichkeit am Tacho herum zu drehen (natürlich verbunden mit einem geeichten Geschwindigkeitsmessgerät) ist es möglich von der rein mechanischen sicht die Geschwindigkeitusanzeige einzustellen?

vielen Dank für Hilfreiche ernst gemeinte Antworten

(erwünscht sind keine Nachrichten wie kauf dir andere Reifen oder lass es machen nur schon aus interresse würd ich gerne wissen ob es möglich ist.)

Ähnliche Themen
31 Antworten

Drehen am Tacho geht nicht! Es gibt nix zum Einstellen am Tacho!

Wenn der Tacho zu wenig anzeigt, besteht die Möglichkeit im Rahmen einer Überholung, die Feder zu ätzen.

Das ist aber etwas für Tacho-Spezialisten.

Im Do-it-yourself Verfahren geht das in die Hose.

Uwe

Die dubiose Tachoangleichung bezieht sich nur auf den Kilometerstand. Die türken den ganz einfach. Nutz Dir nix. Schreib mal was für Reifen Du vorn draufmachen möchtest, Rudi hat CNC gefräßte Tachoausgleichsgetriebe am rumliegen (seines ist vom TÜV gesegnet), vielleicht vermacht er Dir eins (allerdings sicher nicht für 30 Steine).

Wenn es um gravierende Tacho-änderungen geht, geb ich 'Lehmi' ausnahmsweise mal recht.

Google mal nach Tacho-Thomas das ist auch eine kompetente Adresse.

Uwe

Die Dinger funktionieren magnetisch, elektromagnetisch. Wenn die anders anders anzeigen sollen muss die Magnetisierung geändert werden. Da haste aber nix von, da die km immernoch "alte km"  anzeigen.

Man kann Kleinstgetriebe davor bauen, die auch die Übersetzung ändern - geht auch, hat man alles.

Tatsache ist, man kann vieles allein im Keller bewerkstelligen, aber nicht viel mit'n Tacho.

So ein Kleinstgetriebe hatter ja im Dumbo drinne. Ich dächte 140,- Ocken hätter er für so ein Ding angedacht, kann abba nix genaues sagen. Mußt ihn fragen.

Jo, da kann er mir eine PN schicken.

5% und 10% Anpassung gibt es. Das reicht für alle verfügbaren Reifengrößen für den Käfer. Anhand der Reifengröße kann ich Dir es berechnen und die Kontrollfahrt mit'n Navi kannst Du dann mit dem Prüfer zusammen machen. Sollte reichen. Wenn nicht,... anderen Prüfer suchen.

Grüsse.:)

Ich habe ein 10% Getriebe drin, in Verbindung mit 195/50/15 Bereifung.

Achso: vom Tacho auch noch ein Bild mit dazu.:)

P1030682
Tacho-0-240

Zitat:

Original geschrieben von S-I-D

Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung zum justieren/angleichen des Tachos

Grund dafür ist eine andere Reifengröße auf der Vorderachse.

Durch Suchen im internet bin ich auf folgende möglichkeiten gestoßen

- vom TÜV vornehmen lassen

- zwichengetriebe an der Tachowelle

- und diese dubiosen Anzeigen über Menschen die das wirklich für sehr geringes Geld durchführen beispielsweise 30€

meine Frage ist nun wen es möglich ist diese Tachoangleichung für 30€ durchführen zu lassen gibt es doch sicherlich eine einfache Möglichkeit am Tacho herum zu drehen (natürlich verbunden mit einem geeichten Geschwindigkeitsmessgerät) ist es möglich von der rein mechanischen sicht die Geschwindigkeitusanzeige einzustellen?

vielen Dank für Hilfreiche ernst gemeinte Antworten

(erwünscht sind keine Nachrichten wie kauf dir andere Reifen oder lass es machen nur schon aus interresse würd ich gerne wissen ob es möglich ist.)

wenn sie das machen,verlieren sie nicht nur den versicherungsschutz,

sondern stehen auch mit der fussspitze im vergitterten raum.

bei allem respekt,das alles klingt doch recht infantil.

mfg von sack

Auch wenn es nicht ganz so viel mit dem Thema zu tun hat, in einem Fall gebe ich Herrn Von Sack recht:

http://www.verkehrsportal.de/stvg/stvg_22b.php §22b StVG "könnte" in Frage kommen, wenn die KM Angabe hinterher nicht mehr passt. Die Brummifahrer machen das auch... andere Reifen drauf, mit anderem Abrollumfang, dann fahren Sie 100 km/h, obwohl der Tachograph nur 80 aufschreibt ;)

Ich würde es in einer VDO Werkstatt machen lassen, oder mit Rudis Getriebe und beim TÜV absegnen lassen. Hatte das mal bei einem Mopped... das Angleichen hat mich knapp über 100,- DM gekostet (bei VDO). Denke mal, das wird es heute in EUR sein... aber auch bezahlbar. Von sonstigen eigenmächtigen Manipulationen würde ich absehen. Unabhängig davon... wer kontrolliert das schon?

Dass man seinen Versicheurngsschutz verliert wenn der Tacho / KM- Zähler nicht richtig geht hab ich aber noch nicht gehört... Gibt es dazu irgendwelche Quellen/Urteile?

Zitat:

Original geschrieben von von sack

Zitat:

 

wenn sie das machen,verlieren sie nicht nur den versicherungsschutz,

sondern stehen auch mit der fussspitze im vergitterten raum.

bei allem respekt,das alles klingt doch recht infantil.

mfg von sack

Zwischengetriebe haben TÜV sowohl die im Handel erhältlichen als auch Rudi's Eigenbau. Daher ertmal alles lesen und dann Nachdenken vor dem Posten.

Den Käfertacho kann man doch preiswert bei jedem Tachodienst neu abgleichen lassen. Der wird dafür nicht mal gross geöffnet, geht kontaktlos... im Magnetfeld.

Es kostet wirklich nur 30 Euro, hab noch die Rechnung von meinem da. Der TÜV war zufrieden und gestimmt hat er auch perfekt.

Geschwindigkeitsanzeige auf neue W-Zahl abgleichen, 25-30 Euro.

Sogar mit Prüfprotokoll zurückgekommen.

Teuer sind die Getriebelösungen für bestimmte Tageskilometerzähler. Die kosten manchmal richtig Geld. Hat der normale Käfer aber nicht...

Zitat:

Original geschrieben von Red1600i

 

Teuer sind die Getriebelösungen für bestimmte Tageskilometerzähler. Die kosten manchmal richtig Geld. Hat der normale Käfer aber nicht...

Wir haben einen Tacho, der zeigt zwar die richtige Geschwindigkeit an, aber der Kilometerzähler zeigt ziemlich genau die Hälfte der gelaufenen Km an.

Was ist da faul? Gibt es wirklich ein eigenes Getriebe für den Zähler?

Damen altern halt langsamer,somit bleiben sie länger schön:)

das mag ja stimmen Vari:D aber ich muß Dich enttäuschen:

Es ist nicht der Tacho von Tiffy;)

Du meinst den Typen ? Äh,Thysen ...neee ,Terence ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Käfer Tachojustierung Anleitung gesucht!!