ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Käfer-Buch-Fragen („Genau genommen“)

Käfer-Buch-Fragen („Genau genommen“)

VW Käfer
Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 20:00

Ein paar Fragen zum Thema Käfer-Bücher.

 

Es gibt „Typ1, Typ2 genau genommen“, kleines Quer-Format (Beispiel: https://www.ebay.de/itm/143440657863), und es gibt „Reparaturleitfaden Typ 1, Typ2 Instandhaltung genau genommen“, großes, ca. DIN A4-Format (Beispiele: https://www.vw-t2-bulli.de/de-books-workshop.html, https://www.ebay.de/itm/143542951502).

Frage 1: Ist das inhaltlich quas das gleiche, nur das erste ist älter?

Frage 2: Besonders die kleinen „Genau genommen“ gibt es als jährliche Ausgabe. Bezieht sich das Buch nur auf dieses eine Modelljahr oder sind da drin kumulativ alle Modelljahre bis zu dem angegebenen Jahr drin?

 

Andere Baustelle. Es gibt das Buch „Original Teile VW 1200 1300“ (Beispiel: https://www.ebay.de/itm/193625645732). Verstehe ich richtig, dass das eine Papierausgabe davon ist, was man heutzutage im Netz findet, z.B. bei Classic Parts?

https://...lkswagen-classic-parts.de/.../html5.html

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zu 2.: Ich habe das als PDF von 1972 und auch hier ins Forum gestellt. Es ist kumulativ.

Zumindest den Bildkatalog 1988 in DIN A4 Ausführung gab es kostenlos z.B. für VW 1302/1303 12/1987 als

(C) Volkswagen AG Printed in Germany 000.7341.81.89 wie er mir als Original hier vorliegt.

Sicher gab es ähnliches für 1200 1300 usw.

Mir wurden auch mal diverse Sätze an "Fischen" angeboten (Microfilme für entsprechende Display Wiedergabegeräte). Leider technisch längst überholt, aber durchaus inhaltlich immer noch aktuell. Umsetzen in Buch- / *.pdf Form kostet Zeit.

Den Reparaturleitfaden kann man für div. VW Modelle im Internet finden. Ob diese kostenfrei sind / sein dürfen oder einem Copyright unterliegen kann nur der Einsteller wissen.

Nachdem selbst die Kopiervorlagen für den Gesangverein abgemahnt wurden muss man wohl auch hier Mundschutz tragen.

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 22:53

Zitat:

@3cgreb schrieb am 25. Oktober 2020 um 22:03:49 Uhr:

Zumindest den Bildkatalog 1988 in DIN A4 Ausführung gab es kostenlos z.B. für VW 1302/1303 12/1987 als

(C) Volkswagen AG Printed in Germany 000.7341.81.89 wie er mir als Original hier vorliegt.

Sicher gab es ähnliches für 1200 1300 usw.

Mir wurden auch mal diverse Sätze an "Fischen" angeboten (Microfilme für entsprechende Display Wiedergabegeräte). Leider technisch längst überholt, aber durchaus inhaltlich immer noch aktuell. Umsetzen in Buch- / *.pdf Form kostet Zeit.

Den Reparaturleitfaden kann man für div. VW Modelle im Internet finden. Ob diese kostenfrei sind / sein dürfen oder einem Copyright unterliegen kann nur der Einsteller wissen.

Nachdem selbst die Kopiervorlagen für den Gesangverein abgemahnt wurden muss man wohl auch hier Mundschutz tragen.

Den Bogen zu meiner Frage kriege ich nicht ganz raus.

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 25. Oktober 2020 um 20:00:19 Uhr:

Andere Baustelle. Es gibt das Buch „Original Teile VW 1200 1300“ (Beispiel: https://www.ebay.de/itm/193625645732). Verstehe ich richtig, dass das eine Papierausgabe davon ist, was man heutzutage im Netz findet, z.B. bei Classic Parts?

https://...lkswagen-classic-parts.de/.../html5.html

Das ist quasi der Mikrofilm bzw. die AKTE in Buchform. Gab es früher für kleines Geld bei VW.

Nur: Es stehen keine VW-Teilenummern drin.

Man konnte in der Vor-Online-AKTE-Zeit aber zu Hause stöbern und alles was man benötigte mit Bild-Nr./Teil-Nr. notieren und am Tresen bestellen. Ging vor Ort dann schon sehr viel zügiger.

Themenstarteram 26. Oktober 2020 um 8:17

Danke GLI für die wichtige Information! Das "Original Teil" ohne VW-Teilenummer sehe ich zwar nicht als komplett wertols, da aber diese VW-Nummer bei Classic Parts da sind, wird man eh früher oder später dort landen. Da kann man sich das Buch auch sparen.

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 22:13

Ich versuche das Wirrwarr bei „Genau genommen“ zu verstehen. Bei der Ausgabe 1972 und 1973 gibt es jewiels zwei Bücher mit dem Untertitel „Technische Daten für Arbeiten am Fahrzeug“ und „Technische Daten für Arbeiten an den Aggregaten“. Aber für 1974 und 1975 gibt es nur ein Buch und kein Untertitel - siehe Anhang. Kann mir das jemand erklären? Sind in 1974 und 1975 quasi beide (Fahrzeug/Aggregate) drin? Das würde Sinn ergeben, wenn ich nicht irgendwo gelesen hätte, dass die Ausgabe 1974/1975 dünner ist als 1972/1973.

Ich würde es gerne in Papierform kaufen, weiß aber nicht so richtig, was ich da nehmen soll. Kann mir jemand helfen?

Das Bild ist ein Screenshot von http://www.beetlebooks.de/. Danke Tom! :)

 

Zitat:

@supertobs139 schrieb am 25. Oktober 2020 um 21:44:04 Uhr:

Zu 2.: Ich habe das als PDF von 1972 und auch hier ins Forum gestellt. Es ist kumulativ.

Ich habe es tatsächlich hier mal gesehen, aber irgendwie finde ich es nicht mehr. Auch nicht, wenn ich in Deine neuste Beiträge reinschaue. Wann hast Du es gestellt? Aber unabhängig davon möchte ich es auch als Papierbuch haben.

Genau genommen

Ist das von beetlebooks?

Da kannst du sicher den Tom fragen.

Mein Beitrag ist in dem Thread „Kronenmutter Hinterachse“

 

Letztlich ist Genau genommen eben eine Momentaufnahme. Ich denke einiges wurde über die Technischen Merkblätter nachträglich geändert.

 

So ist nun 350 Nm Standard bei Schwungradschraube. In Genau genommen steht auf 1972 noch 300 Nm

Themenstarteram 28. Oktober 2020 um 13:43

Zitat:

@supertobs139 schrieb am 28. Oktober 2020 um 12:01:14 Uhr:

Mein Beitrag ist in dem Thread „Kronenmutter Hinterachse“

Danke! Keine Ahnung warum ich das vorher nicht gefunden habe.

 

Zitat:

Letztlich ist Genau genommen eben eine Momentaufnahme. Ich denke einiges wurde über die Technischen Merkblätter nachträglich geändert.

So ist nun 350 Nm Standard bei Schwungradschraube. In Genau genommen steht auf 1972 noch 300 Nm

Meine Idee war, eine möglichst späte Ausgabe zu nehmen, damit mein 1300 mit F-Motor von 1970 dort mit allen eventuellen Korrekturen steht. Wenn es nicht so ist, dann macht es nicht so viel Sinn, das Buch zu kaufen. Die berühmten-berüchtigten Technischen Merkblätter habe ich leider nicht.

Mittlerweile weiß ich, dass die "Genau genommen"-Ausgabe von 1974 und 1975 nur 55 Seiten hat und dort gibt es ja keine zwei Bücher (Fahrzeug und Aggregate). Da würde ich gerne wissen, was drin ist, oder besser - was nicht drin ist im Vergleich zu der Ausgabe von 1972 (Dein PDF, ca. 100 Seiten). Kann das jemand beantworten?

Die Brezelfenstervereinigung hat die ganzen PDF aber nur für Mitglieder

 

Nimm das ausführliche und bei konkreten Themen die Daten im Etzold oder in der VW Original-Rep-Anleitung ansehen.

Themenstarteram 28. Oktober 2020 um 15:54

Zitat:

@supertobs139 schrieb am 28. Oktober 2020 um 14:37:12 Uhr:

Die Brezelfenstervereinigung hat die ganzen PDF aber nur für Mitglieder

Sicher, dass Brezelfenstervereinigung Unterlagen für Käfer nach dem Ovali hat?

 

Zitat:

Nimm das ausführliche und bei konkreten Themen die Daten im Etzold oder in der VW Original-Rep-Anleitung ansehen.

Erstmal will ich wissen, was der eigentliche Unterschied zwischen dem dicken und dünnem "Genau genommen" ist. Danach kann ich entscheiden.

Ja, die haben auch Unterlagen für neuere Käfer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen