ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Kabelbrand Käfer Bj 1963

Kabelbrand Käfer Bj 1963

VW Käfer, VW
Themenstarteram 11. Mai 2018 um 12:32

Hallo zusammen,

bei meinem Käfer hatte ich leider einen Kabelbrand!:mad::(:confused:

Leider kenne ich die Ursache nicht.

Das Kabel was an der Zünspule angeschlossen ist ist komplett durchgeschmort. Bis hin zum Sicherungskasten. Die Leitungen die da noch mit an der Klemme des Sicherungskasten waren sind auch angeschmort. Die zum Zündschloss führen.

Hat jemand eine Idee was da passiert sein kann?

Wie gehe ich nun an die Sache ran?

Wenn ich das richtig sehe, verläuft der Kabelbaum am Dach lang?!

Wie ziehe ich den Strang am besten heraus? Vom Motor zum Kofferraum oder lieber andersherum?

Eine Schnur damit ich den neuen bzw. reparierten Leitungsstrang dann wieder zurück bekomme?

 

Auf was sollte ich noch achten?

Was kann ich prüfen woran es evtl. gelegen hat?

Danke für eure Hilfe im Voraus....

Ähnliche Themen
25 Antworten

Richtige Sicherung einbauen!!

Zitat:

@Gasstapler schrieb am 11. Mai 2018 um 12:36:22 Uhr:

Richtige Sicherung einbauen!!

Nett. Er hat da nur keine. Und schon garnienicht am Dach. Da laufen keine Kabel ausser Innenlicht...

Der Motor ist nicht abgesichert. Und das Rückfahrlicht meistens auch nicht... jedenfalls nicht richtig.

Hat er Rückfahrlicht und den Schalter am Getriebe? Nette Sache, vorprogrammiert... Dauerstrom ohne Sicherung.

Themenstarteram 11. Mai 2018 um 13:41

Rückfahrlicht habe ich nicht!

Wo laufen die Kabel lang?

Fahrerseitig, am Schweller entlang, unterm Teppich (ab Modelljahr `64 jedenfalls)

Zitat:

@Capizzi001 schrieb am 11. Mai 2018 um 12:32:45 Uhr:

 

Hat jemand eine Idee was da passiert sein kann?

wenn das noch der erste/ 55 jahre alte kabelbaum ist

dann braucht man nicht lange zu überlegen.

sei froh das dir die karre nicht vollständig abgebrannt ist.

ist der käfer angemeldet und teilkasko versichert?

Themenstarteram 11. Mai 2018 um 15:09

Ja

dann schau erst mal in den versicherungsbedingungen nach bevor du anfängst zu schrauben.

normalerweise ist ein kabelbrand über die teilkasko versichert.

Nur Schmorschäden an der Verkabelung, aber keine Folgeschäden.

Mal ne Frage, weil es gerade hier so rein passt. Warum ist eigentlich das 15er Kabel an der Zündspule nicht abgesichert und nur der Rückscheinwerfer dahinter mit ner fliegenden Sicherung? Wo ist da der Sinn dahinter?

Gruß

Der Grund dürfte darin zu suchen sein, dass ein plötzliches Versagen des Motors durch eine defekte Sicherung verhindert werden soll.

Das wird uns nur VW sagen können.

Ich nehme an, weil Sicherungen nicht das tun was sie sollen und ganz andere Fehler ins Spiel bringen.

Ich behaupte mal: Korrosion, Spannungsabfälle, vermehrte Ausfälle...

Es dürfte mit Sicherung erhebliche Probleme mit der Zuverlässigkeit gegeben haben. 99% aller Bastler dürften dann nach einer Britzelattacke einen lahmgelegten Käfer gehabt haben.

Also läßt man die Sicherung weg. Der typische Brand Duft genügt doch auch?

Also, als ich meinen Buggy gebaut habe, hab ich alles selbst verkabelt, ohne Kabelbaum und da hab ich ne 25er Sichung für die 15 nach hinten mit eingebaut und dann hinter der Zündspule noch mal die fliegende mit ner 10er.

btw. Bei Motorrädern gibts noch mal ne Hauptsicherung, über die alles läuft ausser dem Anlasser.

Ich hielt es für deutlich sinniger das ab zu sichern und bis jetzt funktionierts.

edit:

das bezieht sich auf germanias beitrag zu folgeschäden

das stimmt nicht so ganz.

folgeschaden eines kabelbrandes ist im extremfall ein kompletter

fahrzeugbrand und der ist schon versichert.

der anlasser, die lichtmaschine, das radio usw. was dadurch schaden nimmt

ist meist nicht versichert.

aber wenn ein verschmorter kabelbaum neben dem auto liegt und

dann erst die versicherung verständigt wird .....

Themenstarteram 11. Mai 2018 um 18:54

Hmmm?

Ist das sicher mit dem Verlauf vom Kabel?

Ich habe mal die Innenbeleuchtung abgemacht und mit meinen Fingern reingefasst.

Da ist definitiv was und fühlt sich auch wie ein kabelstrang an. Unterm Teppich ist nichts.

Es gab doch 64 ein Modellwechsel kann es sein das es da geändert wurde?

Deine Antwort
Ähnliche Themen