ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Kabel zwischen verstärker und Sub abgeraucht!!!

Kabel zwischen verstärker und Sub abgeraucht!!!

Themenstarteram 18. Februar 2003 um 14:00

Ich hab mir von Hifonics ne Endstufe und nen Bass geholt. Ich hab erst alles angeschlossen. Lief alles gut.

Aber auf einmal roch man im Auto verschmortes Plastik. Dann ging der bass nicht mehr. Ich hab alles überprüft. Und direkt am Bass das verschmorte Plus kabel entdeckt. Kann mir jemand sagen wie sowas passieren kann. Der bass wird wohl auch im ***** sein. Oder auf jeden fall das Plus Kabel das im bass weitergeführt wird, dürfte verschmort sein.

Ich hab mir vorsorglich einen anderen Massepunkt für den Verstärker gesucht. Und ein neues Boxenkabel angeschlossen. Ich hab auch ein anderes Radio angeschlossen, da ja im Radio masse oder sonst was aufgebrannt sein könnte. Aber bass macht kein mucks mehr, aber Endstufe läuft, also jedenfalls leuchtet die On Led.

Kann mir jemand helfen ich hab keine Ahnung wo der fehler liegt. Will auch erstmal keinen anderen Bass anschliessen, da ja der gleiche Fehler wieder auftreten könnte.

Ich hoffe man hat so einigermassen verstanden was mein Problem ist!!!!

Bitte helft mir !!!!!!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich hab nicht ganz verstanden, wo dein Problem liegt. Du sgast, es roch verschmort. Konntest du irgendwo sichtbare Beschädigungen an Kabeln erkennen?

Was für ne Endstufe hast du genau, welchen Kabelquerschnitt hast du verwendet und wie war/ist das ganze abgesichert?

Ist am Sub irgendwas Sichtbar verschmorrt oder durchgebrannt.

was fürn querschnitt hatte den das kabel zum sub.

so wie ich dich verstanden hat ist nur das kabel zum sub

weggeschmort und du nimmst für den amp

ein anderen massepunkt und anderes radio?

das problem war bestimmt einfach das das kabel zu dünn

war

Themenstarteram 19. Februar 2003 um 2:57

also ich hab zum verstärker hin 25mm quadrat kabel. sowohl plus als auch masse.

am verstärker ist nichts an beschädigungen zu sehen.

und vom verstärker zum sub so ca 10mm quadrat oder so ka wie gross das genau ist, aber auch nicht gerade klein.

ich weis ich hab etwas viel und unübersichtlich geschrieben weis,

aber meine frage zielt eher dahin, wieso is auf diesem kabel soviel strom. is eigentlich nicht normal. ein freund von mir hat nen fetten monoblock und nen stroker im auto und verwendet ein genauso dickes kabel wie ich da schmort auch nix.

 

vielleicht hat einer noch ne idee wieso gerade da was schmort. ich verstehs irgendwie nicht. es ist auch keine sicherung oder so geflogen.

nicht am plus kabel des verstärkers, nicht am verstärker und nicht am radio.

damit ein kabel dieser grösse schmort muss einiges an ampere durchfliessen und das is eigentlich nicht normal würd ich annehmen.

boah 10mm²? das dickste boxenkabel was ich kenn#is 4mm²,

dann gibts noch 2,5mm² und 1,5mm².

als das passiert ist hattste da grad sehr laut?

Am zu dünnen Kabel kann es nicht liegen.

Kann es sein das irgendwie durch die Litzen ein Kurzschluß enstanden ist.

Themenstarteram 19. Februar 2003 um 12:08

ich weis nicht genau wie dick das boxenkabel ist. ich würd dann mal sagen 2,5mm.

also ich hatte es immer ziemlich laut irgendwann hat es halt nach verbrantem plastik gerochen. und dann bin ich so ca ne stunde später wieder ins auto und dann kam gar kein bass mehr. also es hat nicht mittem im spiel betrieb aufgehört.

die boxenkabel hab ich richtig bis zum anschlag in den verstärker rein da guckt nix an kupfer an den seiten raus. und ich hab auch keine kabel im kofferraum umfliegen die irgendwie drangekommen sind.

also ich hab keine ahnung ich wer den subwoofer umtauschen. und andere kabel nehmen die endstufe weiter rumnterdrehen und immer nach platik geruch ausschau halten.

falls jemand noch ne idee hat kann er mir auch persön. schreiben. herour@gmx.de

Warum sagst du dan das du ein 10mm² verlegt hast.

Für einen Sub sollte man schon ein 4m² verlegen.

is das vielleicht clipping?

wieviel watt hat den der amp und wieviel der sub?

oder besser hatte

Ich wuerd ma raten, dass da bei der Kabelaufnahme des Subs etwas nen schlechten Kontakt hatte und so ein hoher Uebergangswiderstand da war an dem es heisz wurde.

Wenn da nu was durchgeschmort ist musst du entweder mal die Buchse ausbauen, kucken was kaputt ist, vielleicht austauschen oder Kabel nochmal anloeten oder mal mit ner Drahtbuerste die Kontakte wieder blankputzen.

 

Wenn noch Garantie drauf ist natuerlich gleich zum Haendler rennen und auf Anspruch klopfen.

 

Das ganze Umbauen war leider richtig unnoetig. Hast du nochn heilen losen Lautsprecher irgendeiner Art oder ein Multimeter rumfliegen, dass du mal schauen kannst, ob der Verstaerker was von sich gibt?

 

Grusz

Danny

ja, das ein kabel so richtig zu schmoran anfängt...

wenns vielleicht gebrochen ist, oder gerissen, oder was Dazydee geschrieben hat oder sowas.

und wieso willst du den woofer umtauschen...?

versuch erstmal ein ordentliches 4mm² kabel, und dann siehst du ja ob der woofer noch geht.

dann radio aufdrehen, ordentlich laut hören, und hand auf den verstärker legen und mit augen auf kabel und woofer gucken.

das machste mal 1-2 minuten (mindestens).

wenn dann der verstärker so richtig brennheiss wird hast du ein problem.

wenn das kabel heiss wird aber der verstärker nicht, dann hast du ein gewaltiges problem, nur kann ich nicht sagen was für eins :)

wenn beide heiss werden hast du auch ein problem, aber dann würde ich das allesn einfach umtauschen bzw. eben reklamieren.

naja, egal.

mfg.

--hustbaer

Themenstarteram 24. Februar 2003 um 23:33

danke für die ausführlichen antworten.

also ich hab verstärker und sub schnell mal bei nem freund im auto gehabt. da ging alles.

bei mir gehts aber nicht dass heisst, liegt an der verkabelung. aber keiner den ich kenne kann mir sagen warum.

 

also verstärker hat 500rms an 4Ohm. der sub hat 450rms.

 

 

das stromkabel hat ca 12V hab nachgemessem.

masse hab ich an unterschiedlichen orten geholt geht auch net.

hab anderes chinch kabel geholt. geht auch net.

 

morgen test ichs mit neuem remote kabel, obwohl es daran eigentlich nicht liegen kann. und teste nochmal alles mit nem anderen radio. morgen werd ich mir noch 4mm² boxenkabel holen obwohl es eigentlich mit dem 2x 2,5mm² auch gehen müsste.

 

mfg

chris

Hallo

Bin nicht der schlausste, was verkablung angeht. Aber ich habe denoch eine Elektroniker-Ausbildung gemacht und kenne mich mit strom, etc. etwas aus.

Ihr redet hier vom Kabelquerschnitten, da kommt mir gleich mein Pausenbrot wieder hoch.

Wie sieht es den eigentlich mit deinem Masse-Kabel aus??

Du hast ja vielleicht vom Chassi verschiedene Masse-Punkte. Aber wie sieht es mit der verbindung Chassi->Batteri aus???

gruss

2,5qmm reichen.

Obs an Remote liegt, kann man einfach feststellen indem man mal kurz mit nem kleinen Kabel die 12V von dem Stromanschlusz daneben auf den Remoteanschlusz gibt.

Wenn man einen tragbaren MP3 oder CD-Spieler oder nen Walkman hat, kann man da mit nem Klinke-Chinch Kabel schnell ne Signalquelle zum testen draus machen.

 

Grusz

Danny

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Kabel zwischen verstärker und Sub abgeraucht!!!