ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kabel auf Glas verlegen?

Kabel auf Glas verlegen?

Themenstarteram 7. Mai 2020 um 0:29

Hallo,

ich rüste gerade eine dritte Bremsleuchte an einer Hecktür nach, die die Scharniere an der Seite hat und im oberen Bereich nur Glasscheibe ohne Rahmen und Dichtung ist.

Die Leuchte klebt am Glas. Das Kabel muss ich ca. 50cm nach unten ziehen, wo es dann in der Türverkleidung und durch den Gummifaltenbalg in die Karosserie geht.

Die robuste Variante Gaffertape war eine Übergangslösung, hielt und hat auch schon bei anderen Kabelaußenverlegungen von -40° bis +52°C überstanden.

Ich habe es mit doppelseitigem Montageband versucht, aber da löst sich das Kabell nach einer Weile wieder.

Sowas hier klingt auch gut.

Kennt jemand diese stripes oder clips? Taugt das was?

Die Frage: Wie befestige ich das Kabel möglichst haltbar , unauffällig und elegant am Glas?

Ich freue mich über erfahrungsbasierte Hinweise!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wenn man die Leuchte auf Glas kleben kann, sollte das auch mit den Leitungen möglich sein.

UHU-Plus sollte das können. Aber sauber kleben geht nur bei ausgebautem Glas bzw. Tür und waagrechter Lage.

schrauber

Themenstarteram 7. Mai 2020 um 2:08

Die Leuchte hatte Klebepads bereits dran.

UHU-Plus ist flüssig, oder? D.h., du schlägst vor, die Kabel direkt aufs Glas zu kleben?

Zitat:

@lchgebgas schrieb am 7. Mai 2020 um 02:08:22 Uhr:

Die Leuchte hatte Klebepads bereits dran.

UHU-Plus ist flüssig, oder? D.h., du schlägst vor, die Kabel direkt aufs Glas zu kleben?

Ja, Aber Klebepads für das Kabel ist auch eine sehr gute Lösung.

schrauber

Ich würde mit Scheibenkleber einen transparenten Kabelkanal raufkleben.

Gruß Metalhead

Yep, würde ich auch empfehlen. Wenn du das Kabel direkt klebst, darf da nie wieder was mit passieren.

Wenn es im Kabelkanal liegt, kommst du immer wieder dran.

Davon ab bekommst du das reine Kabel nie 100%ig gerade verlegt, deswegen ist der Kanal die sauberere Lösung.

Und Pads alle x cm sehen aus wie gewollt und nicht gekonnt, die klebt man unter einen Anhänger, aber nicht nicht an exponierter Stelle.

Ich find die "Kabelclips" ne sehr gute Idee. Sollte der Kleber dort wider erwarten NICHT halten, dann kann man "Spiegelklebeband" drunterpacken. Das hält auch bei den hohen Temperaturen im Sommer.

Kannst Du das Kabel nicht durch Hohlräume der Tür ziehen oder in die Dichtung einlegen?

Sikakflex transparent... ich würde das Kabel spannen, oben und unten mit Klebeband fixieren und dann alle paar Zentimeter einen Tupfen transparentes Silikon.

Mach mal ein Bild.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 0:16

Danke für die bisherigen Antworten.

@gast356 Die Variante ist wahrscheinlich die haltbarste. @GaryK Im Moment finde ich das mit den Clips am besten. Sollten die auf Dauer nicht halten, kommt so ein transparenter Kleber in Frage. Ich komme zwar beim beladen selber nicht an die Scheibe, die beginnt erst in Schulterhöhe, aber Ladung kommt doch immer mal dran. Nix hartes und schweres, aber trotzdem.

@metalhead79 Auch gut mit dem Kabelkanal, danke. Ich will mal schauen, ob ich was kleines flaches finde. Das Kabel ist rund und 4mm im Durchmesser. Wenn der Kanal nicht sehr viel größer ist, ist es durchaus eine Option.

@kraeMit Keine Hohlräume, keine Dichtung. Nur eine Scheibe.

Warum wird die Leuchte nicht am unteren Scheibenrand auf der Türverkleidung montiert?

Oder am Dachhimmel?

Mit dem Kabel über der Scheibe egal wie, finde ich persönlich nicht schön.

Zitat:

@lchgebgas schrieb am 8. Mai 2020 um 00:16:04 Uhr:

@metalhead79 Auch gut mit dem Kabelkanal, danke. Ich will mal schauen, ob ich was kleines flaches finde. Das Kabel ist rund und 4mm im Durchmesser. Wenn der Kanal nicht sehr viel größer ist, ist es durchaus eine Option.

5mm gibt's ohne Deckel, da wird das kabel einfach reingedrückt.

Man könnte auch über ein Alu-U-Profil nachdenken (sieht sauber aus und das Kabel könnte man notfalls mit ein paar nicht sichtbaren Klebepunkten darin befestigen).

Gruß Metalhead

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 3:37

@benprettig Unterer Scheibenrand geht nicht, da nicht zulässig. Ein Teil der Leuchte würde durch das hinten an der Tür befindliche Ersatzrad verdeckt. Oben gehts leider auch nicht, hätte ich sonst bevorzugt. Von der Sichtbarkeit durch die Scheibe bis zum Rahmen (kein Dachhimmel) sind es ca. 70mm. Aus Erfahrung stoße ich da öfter dran beim be- & entladen. Außerdem ist die Leuchte so gestaltet, dass man die direkt auf das Glas klebt.

@metalhead79 Ja, sowas zum reindrücken wäre prima. Werde ich finden. Danke.

https://www.kabelscheune.de/.../...-selbstklebend-6x7-transparent.html

Sowas zum Beispiel. Sollte auch im Baumarkt zu bekommen sein (hab ich schon öfter benutzt, der aufgebrachte Kleber taugt für's Auto sicher nicht, aber die Abmessungen sollten halbwegs hinkommen).

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kabel auf Glas verlegen?