ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. KA auch etwas für Männer ? Erfahrungen ?

KA auch etwas für Männer ? Erfahrungen ?

Themenstarteram 2. Mai 2010 um 20:10

Wie shet ihr das ? Ist der KA auch ein Auto für Männer ?

Suche nach meinem Mondeo mal was neues, habe aber ein Fahrprofil von ca. 15 / 30 km pro Tag, max. 1 Stunde im Auto..

Wollte ne Automatik aber die kann man ja vergessen beim Fiesta..

Was sagt ihr allgemein zu Fiesta oder Ka ?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Also ich fahr jeden Tag mitm KA ca. 60km, das ist meiner Meinung nach Obergrenze, danach tun die Beine weh weil die Karre einfach keine Sitze hat wie ein großes Auto.

Wenn man als eine Person von A nach B kommen will, dann reicht auch ein KA oder Fiesta aus. Im KA siehts halt etwas dämlich aus wenn ein 1,80 Mann da drinne sitzt :-)

Den Fiesta gibts übrigens auch mit Automatik, wird aber wohl sehr selten sein.

Themenstarteram 3. Mai 2010 um 1:08

Bin eh nur 1,65 m, da siehts in nem Chrysler 300C eher komisch aus :)

ALso bei mir gehts ja nur um kurze Strecken, Automatik kannste im Fiesta aber veregssen, 4 Gang Steinzeit Wandler..

Den Ka kann man auch in "männlicher" Optik kaufen... einfach ne schicke Farbe wählen (nicht unbedingt Rot oder Gelb, wobei selbst so der Ka schick ist...), ein paar Alufelgen drauf und nicht auf die Meinung anderer Leute hören.

Ich fahre auch als Mann einen roten Citroen C1 - und bin sehr glücklich darüber, nicht bei jeder Fahrt darüber nachdenken zu müssen, ob ich mir den Sprit noch leisten kann.

Mmm, ich finde nicht, dass ein 1,80m-Mann im KA komisch aussieht. Mein Stiefvater ist knapp 2m groß und passt da locker rein.

Also ich fahre seid vier Jahren ein Ka und ich habe noch nie Körperlichen Schwierigkeiten bei längeren Fahrten gehabt

Im übrigen ist es heute ganz normal das auch Männer ein Ka auf der Strasse bewegen musst nur mal darauf achten dann fällt dir auf das es eine ganze Menge sind.

 

Themenstarteram 30. Mai 2010 um 18:28

Ich bin eh nur 1,65 m, meinte jetzt auch nicht von der Größe sondern allgemein was ihr davon haltet und ob die 69 PS ausreichend sind ?

Meine Mutter fährt einen 65 PS Picanto der reicht eigentlich, hätte weniger von 65 PS erwartet..

Hi, fahre selber einen Ka mit 60 PS und muss sagen in der Stadt reicht er vollkommen aus um mitzuschwimmen.... Für die Autobahn ist er eher weniger gemacht da er eigentlich so gut wie keine Beschleunigung hat...

Grüße

Ich finde man sollte Autos nicht darunter einteilen ob sie mehr von Frauen oder Männern gefahren werden,wenn dir der Ka gefällt wesshalb solltest du ihn nicht fahren,ein paar "deppen" die meinen nen dummen Spruch ablassen zu müssen wirds jedoch wohl immer geben

Hi,

ich fahre den Ka (der alte, mit 60 PS) - als Mann - schon etwas länger. Das Ding ist in der Stadt schön agil und bei der Parkplatzsuche nur durch einen Smart zu schlagen. Dafür gehen, ohne umklappen der Rücksitze, locker zwei Kästen Bier plus Einkaufstasche in den Kofferraum. Mit umklappen, kann man(n) auch für ne kleine Party einkaufen (mehr Bier + Limo für die Mädels ;) ).

Habe zuletzt auch ein halbes Jahr mit dem Ding täglich ca. 150 km Arbeitsweg zurückgelegt (Hin und Zurück zusammengenommen). Mit nem Kollegen dabei. Das geht durchaus Problemlos. Jetzt bin ich aber zur Arbeit gezogen. Ich habe mir die Frage gestellt: "Willst Du täglich mindestens zwei Stunden im Ka verbringen?". Die Antwort war NEIN ;)

Die Frage sollte aber nicht lauten, ob es ein Männer-Auto ist (ist es nicht, hehe. Ich darf das sagen, ich fahre ihn :p ). Die Frage ist, was Du von einem Auto erwartest. "Jeder braucht ein Auto, dass zu einem passt". Wenn Deine einzige Sorge der Parkplatz ist, ist der Ka für Dich. Wenn Du einen Beifahrer (oder Ladung anderer Art) von ca. 100 kg mitnehmen willst, ohne es zu merken, ist der Ka nichts für Dich. Mit "Freude am Fahren" hat der Ka auch nichts am Hut. Da heißt es eher "Freude am Ankommen". Wenn man auch gut ankommt...

Der Ka ist ein geräumiger Motorroller mit 4 Rädern und (optional) Kilimaanlage sowie ohne Helmpflicht.

Kurz: ich sage jetzt einfach mal nein. Ein Ka ist pauschal nix für Männer. Ist aber auch nicht schlimm den zu fahren. Nur kaufen würde ich mir den nicht (mehr). Da gibt es "männlichere" Automobile. Gebraucht, groß, leistungsstark, nicht zu hoher Verbrauch, günstig. Man muss nur suchen.

Prost

Herri

...ich trage manchmal ein lilafarbenes Hemd. Kann ich das tragen?

Problemchem haben manche Leute...

Und meine Frau fährt auch A4. Ist der was für Frauen?

Also ich muss sagen ein "Fiesta" ist schon eher was für Männer. Fahre auch manchmal mit dem "Ka" meiner Frau umher, wenn sie mal unseren "Octavia" braucht. Komme mir aber immer ziemlich blöd vor in der Kiste. Bin 190 cm groß und das ist nicht wirklich schön in dem kleinen Zwerg.Außerdem sieht man schon ab und an mal wie die Leute komisch schauen. Ich meine das stört mich zwar nicht, muss aber auch nicht sein.

Fazit: Ist wirklich eher ein Frauenauto oder vielleicht auch für kleinere Männer.

mfg

schwachsinnige diskussion, soll doch jeder selbst entscheiden, ob es was für einen ist oder nicht, oder fragste auch jeden ob du jetzt oder nachher aufs klo gehen sollst??

männer auto oder frauen auto, vollkommen quatsch.

69 ps reichen auch aus, auch auf der bahn, wenn man da in der masse mitschwimmt, dann reicht es aus.

Ist auch meine Meinung,solang de dirs Auto nicht Rosa mit Blümchen Lackierst xD ists wurscht wer da drin sitzt

Also ich finde der KA ist auch was für Männer. Wieso sollten nur Frauen damit fahren können.

Ich habe mir im Mai auch den neuen KA gekauft, weil es einfach ein kleines schönes Auto ist. Mit der richtigen Farbe sieht der super aus.

Ich hab leider nicht viel Geld übrig und musst auf die Grundfarbe "Jump Grün" zurückgreifen :D mir gefällt er trotzdem.

Und die dummen Sprüche konter ich mit anderen dummen Sprüchen :P

Also Männer traut euch :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. KA auch etwas für Männer ? Erfahrungen ?