ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. K 1200 S

K 1200 S

Themenstarteram 20. Dezember 2004 um 9:51

Gibt es unter euch Fahrer die sich eine bestellt haben und

auf ihr Motorrad warten ?

Was ich nicht verstehe ist , die Maschinen, die BMW in der Vorserie gefahren sind die waren doch auch ok, oder nicht.

Man hat zumindest nichts gehört , was dieses Motorrad betrifft bin ich wenn ich käufer wäre sehr verunsichert.

Vieleicht warten bis 2006, dann müssten alle Kinderkrankheiten beseitigt sein. Ober wie seht ihr das.

Gruß de rolle

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wir können jetzt herrlich spekulieren. Fakt ist, dass BMW alle K1200S aus den Verkehr gezogen hat und noch nicht wieder die Freigabe erteilt hat. Man erwartet die ersten Maschinen zu Ende Januar. Ach ja, die Kundenmaschinen sollten generell erst so im März ausgeliefert werden (wobei Ausnahmen bestätigen die Regel) Offiziell war die Härtung der Nockenwellen nicht OK. Ich kann mir gut vorstellen, dass man nebenbei auch gleich nochmal den Verbrauch und das Laufverhalten mit anpackt und verbessert.

Wobei die Tatsache, dass derzeit keine K 1200 S ausgeliefert wird, ist angesichts des Wetters zu verschmerzen.

Viel wichtiger erscheinen mir die neuen R1200RT und R1200ST.

Jürgen

Da bin ich ja froh, dass ich mich nicht in die 1200 KS verliebt habe ;-))

 

 

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

Wir können jetzt herrlich spekulieren. Fakt ist, dass BMW alle K1200S aus den Verkehr gezogen hat und noch nicht wieder die Freigabe erteilt hat. Man erwartet die ersten Maschinen zu Ende Januar. Ach, ja, die Kundenmaschinen sollten generell erst so im März ausgeliefert werden (wobei Ausnahmen bestätigen die REgel) Offiziell war die Härtung der Nockenwellen nicht OK. Ich kann mir gut vorstellen, dass man nebenbei auch gleich nochmal den Verbrauch und das Laufverhalten mit anpackt und verbessert.

Wobei die Tatsache, dass derzeit kein K ausgeliefert wird, ist angesichts des Wetters zu verschmerzen.

Viel wichtiger erscheinen mir die neuen R1200RT und R1200ST.

Jürgen

die neue überarbeitet k1200s soll bei uns ende januar eintreffen

K1200S

 

Hallo Leute,

habe von meinem Händler gehört, daß Ende Januar (wie auch Jürgen geschrieben hat) die ersten Motorräder bei den Händlern eintreffen sollen.

Da ich die Maschine unbedingt testen möchte, habe ich mich bereits jetzt für eine Probefahrt angemeldet.

Gruß,

BMWIngo

also wir haben heute unsere neue überarbeitet K1200 S ausgeliefert

 

war auch im werk von münchen 3 wochen lang und weiß nun was alles gewechselt wurde, sehr interessant, was BMW ihren händlern und kunden so alles geheim hält

am 19. Januar 2005 um 12:48

BMW hält nicht mehr oder weniger geheim als andere auch .... !! allein die tatsache DAS es gemacht wurde spricht für BMW ....

..... würde nie was anders als BMW fahren ... :)) ....

allzeit gute fahrt ...

KS

K1200S

 

Hallo Leute,

was ich gut finde ist, daß jeder ein bißchen an Informationen hat. Doch jetzt mal ganz offen, was genau wurde den gewechselt und was wurde noch entdeckt und ausgetauscht. Wir Endverbraucher haben doch sonst keine Möglichkeit das zu erfahren. Ich finde so viel Fairness sollten wir hier haben.

Danke und Gruß,

BMWIngo

also es wurde folgendes verbessert bzw. gewechselt:

- federbein vorne und hinten

- kompletter motor, sie sagen zwar nur nockenwelle beschichtung lösste sich auf, aber naja...

- die sollbruchstelle anner gabel wurder überarbeitet

- kompletter kabelbaum

am 31. Januar 2005 um 21:29

ähem

 

Wer hat dir denn bitte den Schnullifax erzählt bitteschön ???

Sollbruchstelle an der Gabel ???

Federbeine vorn und hinten ???

Kompletter Motor und Kabelbaum ????

 

Sorry aber das ist mal hahnebüchener Unsinn.

Worüber man reden kann ist der Motor, wo nur geringe veränderungen stattfanden und sonst nix !!!

Vorallem ist in München die Entwicklung, wo ich unter anderem arbeite, das Werk ist in Berlin.

Und ich kann nicht glauben das du in die Entwicklung reinkommst. Könntest also höchstens in der Niederlassung gewesen sein.

Aber korrigier mich wenn ich falsch liege.

Mfg

Gibt es wirklich eine Sollbruchstelle an der Gabel?

am 1. Februar 2005 um 21:57

Unfug !

Da war nie eine Sollbruchstelle an der Gabel und es wird nie eine da sein.

Das bei einen schweren Unfall die Gabel bricht ist ja mal wohl logisch oder ??

Macht jede Gabel ausnahmslos, auch konventionelle Up-Side Down Gabeln.

aja, darum hab ichs ja auch nur wechseln sollen in berlin, ihr münchner habt gar nix mitbekommen davon ^^

am 3. Februar 2005 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von T0b14z

war auch im werk von münchen 3 wochen lang und weiß nun was alles gewechselt wurde

Zitat:

Original geschrieben von T0b14z

aja, darum hab ichs ja auch nur wechseln sollen in berlin, ihr münchner habt gar nix mitbekommen davon ^^

Also wo warste denn nun ???

Soso die Münchner bekommen nix mit was in Berlin gewechselt wird, frag mal wer die Sachen freigeben muss ?!!?

Der Konstrukteur oder ?

Und wo sitzt der ?

In München..........was ist noch in München, achja der Vertrieb.

Und was noch ??

Achja Controlling und die Einkäufer.............so nun frag ich mich woher die Berliner nicht freigegebene und nicht von BMW erworbene Teile herbekommt und die einfach so einbaut ohne das ganz BMW was mitbekommt.

Themenstarteram 22. Februar 2005 um 20:24

Hallo Jungs habe gehört, dass die Nockenwelle jetzt gehärtet und sogar der Brennraum optimiert wurde.

Das heißt der Verbrauch ist um ca. 1 Liter gesenkt worden das hört sich nicht schlecht an.

Nur mal so am Rande.

 

Gruß de rolle

Deine Antwort
Ähnliche Themen