ForumJeep
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jeep
  5. Jeep Grand Cherokee - Plötzlicher Motorausfall verbunden mit Elektronikausfall und Stromausfall

Jeep Grand Cherokee - Plötzlicher Motorausfall verbunden mit Elektronikausfall und Stromausfall

Jeep
Themenstarteram 24. März 2021 um 13:25

Hallo zusammen,

hatte nach 16 Jahren positiver Erfahrungen mit einem Jeep Grand Cherokee zuletzt ein risiges Problem: Das Fahrzeug wurde an einer Straßeneinmündung angehalten und plötzlich ging der Motor aus, ließ sich nicht mehr starten. Alle möglichen Fehlermeldungen auf dem Display sind erschienen, alle Wählhebeloptionen D,R,N,P haben geblinkt und sind aufgeleuchtet. Bei jedem Startversuch ein seltsames lautes Knacken links vorne am Armaturenbrett. Das Display leuchtete mit allen Meldungen wie eine Reklame in Las Vegas. Anschließend schleichender Stromabfall bis hin zum totalen Stromausfall. Weder elektr. Heckklappe, noch Innenraumbeleuchtung noch Warnblinkanlage funktionierten. Alles tot.

Batterie erst 1 Jahr alt (wie das Fahrzeug) und am Morgen noch mit 14,5V Spannung in der Anzeige. Bis dahin niemals ansatzweise Startprobleme. AdBlue noch ausreichend vorhanden.

Bremsanlage war spürbar unter Druck, Pedal ließ sich kaum noch drücken.

Fahrzeug musste mit Kran abgeschleppt werden zur Werkstatt.

Dort, nach Aussage des Meisters, startete das Fahrzeug am darauffolgenden Tag sofort.

Kurz vor dem Totalausfall wurde die Luftfederung noch auf OffRoad1 gefahren.

Kann das Anheben des Fahrzeugs beim Abschleppen und die damit einhergehende Entlastung der Luftfederung den Fehler wieder rückgängig gemacht haben?

Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem?

Ähnliche Themen
2 Antworten

Wurde die Lichtmaschine getestet?

....klingt nach "Marderbiss"....

Oder aber, eine der Batterieklemmen haben sich gelöst..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jeep
  5. Jeep Grand Cherokee - Plötzlicher Motorausfall verbunden mit Elektronikausfall und Stromausfall