ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Jbl W12 Gti

Jbl W12 Gti

Themenstarteram 6. März 2002 um 21:01

Hallo Leute,

was haltet ihr von dem Flagschiff JBL W12 GTI ???

Ein Hammerding, oder?

(Hier ist er zu begutachten:

http://www.jbl-audio.de/.../kat_prod.dyn?... )

4000 Watt Spitze und 700 Watt dauer! Aber mit welcher Endstufe erreiche ich diese 700 Watt? Und wie bekomme ich 3 oder 12 Ohm??? Könntet ihr mir eine Endstufe empfehlen?

Ich überlege mir ernsthaft mir dieses Ding zu ziehen, ich könnte "günstig" drankommen! Was sag ihr zu diesem Woofer?

Was für ein Gehäuse würdet ihr ihm empfehlen (Bauart, Volumen.... Hier die Parameter laut JBL: Thiele-Small Parameter; FS: 31 Hz; Vas: 45,0l; Qts: 0,51)

Er sollte hauptsächlich Dance, Techno usw. spielen!

Kann ich ihn mit der Membran zum Gehäuse (der Korb vom Gehäuse weg) anbringen? -Dieser Magnet muss begutachtet werden :) :) :)

Ich habe euch mal wieder mit 68 Fragen gelöchert, aber ich hoffe ihr könnt meinen Wissensdurst stillen. Schon einmal vielen Dank im Vorraus!

AIGNER

Ähnliche Themen
14 Antworten

Mit Sicherheit ein guter Sub der GTI, aber hast Du ihn schonmal gehört und weisst das er Dir gefällt?

Das mit den 3 oder 12Ohm ist darauf bezogen das er eine 2x6Ohm Doppelschwingspule hat. Schaltest Du die Spulen in Reihe gibt das 12Ohm, parallel 3Ohm. Also am besten eine digitale Monoendstufe oder eine 2Kanal Endstufe die gebrückt 3Ohm stabil ist. Wieviel willst Du denn für eine Endstufe ausgeben? Welche Musik? Rest der Anlage?

Gehäuse berechne ich morgen mal, hab da jetzt nicht mehr so die Lust zu, aber ein paar mehr Angaben wären nicht schlecht. Dann wird die Berechnung genauer.

Der Magnet kann auch nach aussen, dann nur den Woofer verpolt anschliessen.

Themenstarteram 7. März 2002 um 6:17

Danke

 

Danke für die Antwort!

Der Rest der Anlage steht noch nicht fest!

Die Musik habe ich oben beschrieben: Techno, Dance...

Kannst du mal ein paar sinnvolle Endstufen vorschlagen (+Kommentar zu diesen?)?

Aigner

hi,

ich hab den bass schon gehört und er hört sich echt brutal an,wenn die entstufe leistung hat (sehr kontrolliert und fast keine kompressionserscheinungen)...

wie gesagt du brauchst richtig schub für die rakete..

ich hab sie mit ner earthquake digitalamp gehört (hat an 2ohm um die 1700 watt rms leistung)... das problem ist nur das er im RE wert sehr tief absinkt was heißt das die entstufe stabil arbeiten muß, und eine digientstufe hat in der regel nen schlechten dämpfunsfaktor... also mit der earthquake ging es, nur ist sie ganz schön heiß geworden..

 

gruß rené

Themenstarteram 7. März 2002 um 12:43

Hmm

 

Hallo,

danke für die Antwort!

Könnt ihr mir KONKRET sagen welche Endstufen gut wären? In welcher Preisklasse liegen sie?

Haben noch andere Leute Wissen zu diesem Woofer/ zu passenden Endstufen?

AIGNER

Hifonics

 

schau dir mal die XI Serie von Hifonics an die XI Boltar z.B. !!!! gebrückt hat se ne Leistung von 1 x 800 an 4 Ohm aber andererseits kostet das Ding ca. 800 €!!!

CU

Themenstarteram 10. März 2002 um 17:11

Hallo,

@Frank Miketta: Hast du ein paar konkrete Amps angeboten, die für interessant wären.

@alle: Könnt ihr mir sagen, wo und ze welchem Preis ich sie beziehen kann, bzw. im Internet mehr über sie erfahren kann!

Diese 3 bzw.12 Ohm irritieren mich! Nach welcher Leistung (bei wieviel Ohm) muss ich denn schauen!

Aber DANKE für eure Bemühungen!

AIGNER

Schau nach Endstufen die Mono 3-Ohm Stabil sind.

Die Schwingspulen in Reihe zu schalten ist schwachsinnig (brauchst mehr Volumen), und an 6 Ohm Stereo haben die meisten (bezahlbaren) Endstufen net genug Dampf.

Auf jeden Fall solltest du in dem Preisbereich auch übers Probe hören nachdenken.

Auch über Service, deshalb würde ich dir zu dem Gang zum Fachhändler raten.

Ein kleiner Endstufentip... weiss nicht ob er wirklich ideal ist, aber mir hat sie ganz gut gefallen... sehr kontrolliert und sauber, auch bei niedrigen Impedanzen und hoher Leistung: Audiosystems HTL 402...

PS: Frank ist erst ab Montag wieder da.

ähhh

 

wie siehts eigentlich mit dem GTi 1200 und dem 1500 aus

machen die gut druck...

ich plan gerade einen kofferraum komplett ausbau mit 2 12ern und und einem 15ern oder 2 W10 und einem GTi 1500

der 1500er soll in den ersatz rad kasten ist das ratsam oder eher nicht...

was würdet ihr mir für kickbässe empfehlen und wo sollte ich die einbauen

etonPA 5002... liegt bei miketta glaube ich bei 799 euro oder so.... die hat genug dampf (1040 watt an 4ohm gebrückt) und ist locker 3ohm stabil,oder 2ohm,oder 1ohm....

 

gruß pain

Stimmt, Eton wäre auch eine Top-Endstufe...

dürfte auch mehr reissen als die HTL.

Habsch gar net dran gedacht ;)

@Rico: Mach doch am besten einen neuen Beitrag auf.. hier geht das nur unter.

Themenstarteram 11. März 2002 um 15:56

genug DRUCK?

 

Hat die Eton PA 5002 wirklich genug druck?

Wie errechne ich denn die Leistung an 3Ohm? Wieviel hat sie?

Brauche ich ein Powercap? Wieviel Farad? Oder eine Stützbatterie?

Sorry, aber meine lästige Fragerei muss sein!

Danke,

AIGNER

Powercap minimum, wenn du nicht jedes Jahr den Lima-Regler ersetzen willst.

Ideal ist natürlich eine stützbatterie oder mindestens eine stärker Starterbatterie und dicke Stromkabel.

die eton hat bei 4 ohm gebrückt 1040watt..da wird sie um die 1100 watt an 3ohm haben(rms)...aber das is net das wichtigste... das ding ist ultralaststabil und klingt auch noch sehr gut obendrein..sie ist baugleich mit der großen zapco entstufe die fast das doppelte an geld kostet....

wird auch häufig für db drag autos genommen da sie im preis/leistung eigentlich unschlagbar ist....

nie fragen,kaufen*scherz*

gruß rené

Halt! Baugleich ist sie leider nicht mit der Zapco Studio 500, aber man sieht am Innenleben das Robert Zeff (Zapco Entwickler) das Teil mitgebaut hat. Nur um das mal klarzustellen. :)

Gemessen an 4Ohm Brücke hat das gute Stück sogar 1,2kW. Powercap ist das mindeste, ebenso wie 35mm² Kabel und ein guter Sicherungshalter. Stärkere Batterie vorne sollte auch sein, oder halt ne Extra Batt.

@AIGNER: Die macht Druck ohne Ende, aber die Leistungsangaben sind doch nicht wirklich wichtig. Wichtig ist das es eine gute Endstufe ist, Kontrolle pur, Leistung ohne Ende, guter Klang das sie fast schon zu schade für Woofer ist. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen