ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. JBL 1200 GTI welche Endstufe mindestens 1200watt RMS

JBL 1200 GTI welche Endstufe mindestens 1200watt RMS

Themenstarteram 24. Juli 2018 um 6:42

Hallo.

Ich fahre einen e 46 touring.

Ich möchte meinen Bass aufwerten. Deshalb habe ca mir jetzt 2 JBL 1200 GTI gekauft.

RMS: 600 Watt

MAX. Leistung: 1000 Watt

Wiederstand 4 Ohm

 

Mir fehlt jetzt noch eine gescheite endstufe.

Habe an die Eton 2802 gedacht.

Sie hat bei 2Ohm 2x560 Watt RMS.

Wäre diese Endstufe trotz der Wiederstandsunterschiede dafür geeignet ?

Habt ihr noch andere Endstufen Vorschläge ? (Bis ca. 300€)

Was haben die wiederstandszahlen auf sich ? Und warum an der Endstufe und am sub ?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Eine Endstufe gibt an verschiedenen Ohm Werten unterschiedliche Leistungen ab.

Im Falle der 2802 2 x rund 300 Watt an 4 Ohm was die Subs haben.

Wenn du die 2 Subwoofer parallel schaltest hast du eine Gesamt-Impedanz der

Woofer von 2 Ohm diese könntest du an der Endstufe auch an einem Kanal betreiben,

wo die Woofer dann die rund 600 Watt bekämen = je rund 300 > also das gleiche.

Woofer parallel und gebrückt anschließen macht die Endstufe nicht mit, da gebrückt nur 4 Ohm möglich und nicht 2 Ohm.

Ich würde hier mal Audio System Twister F2-500 ins Rennen bringen mit rund 1000 Watt an 2 Ohm gebrückt, oder Twister F4-600 mit rund 2 x 440 Watt je 2 Kanäle gebrückt an einen Sub oder 2 PA2802

Oder was am vernünftigsten ist:

Nur ein Sub gebrückt anschließen an die 2802...

Somit hast du halbwegs vernünftigen Spannungskabeldurchmesser und wohl noch keine Probleme mit der Lichtmaschine...

HTC

Themenstarteram 25. Juli 2018 um 14:32

Die woofer haben je 600 RMS. Dann müsste die Endstufe doch 1200 RMS haben. Was würde denn passieren, wenn ich sie an der PA 2802 bei Stereo 2OHM einen rechts und einen links anklemme ?

Zitat:

@mks251 schrieb am 25. Juli 2018 um 09:20:54 Uhr:

Im Falle der 2802 2 x rund 300 Watt an 4 Ohm was die Subs haben.

für 2 Ohm Leistungsausgabe musst du auch 2 Ohm Woofer anschließen.

wieviel Leistung der Woofer hat und die Endstufe ist relativ egal. Meistens ist es besser bzw. gesünder für den Sub wenn die Endstufe mehr Leistung hat. Viele nehmen eine zu kleine Endstufe reißen die voll auf damit der Sub laut ist, die Endstufe fängt an zu verzerren (Clipping) und zerstört damit den Sub.

HTC`s Vorschlag finde ich mit der Endstufe auch die beste Lösung und wenn's nicht reicht später den 2. Sub an 2. Amp

https://rockfordfosgate.com/support/wiring-wizard/

Hier kannst du die Anzahl der Subwoofer angeben und die Anzahl und Impendanz der Schwingspulen.

Die ETON PA ist vereinfacht gesagt, nicht richtig kompatible mit den 2 GTIs. Mit der einzigen möglichen Anschlussart, die die Endstufe nicht beschädigt, wird das Potential der ETON nicht ausgeschöpft. Besser wäre die bereits genannten Audio System.

Gebraucht sollte man leicht an passende Endstufen kommen:

https://www.amp-performance.de/804-Emphaser-EA-1800D.html (1,4kw an 2 GTIs)

https://www.amp-performance.de/852-ESX-Vision-VE1800-2.html (1,7kw an 2 GTIs)

https://www.amp-performance.de/739-Steg-K2-02.html (1,2kw and 2 GTIs)

Bei der Leistung solltest du auch eine Zusatzbatterie einplanen: https://www.ebay.de/.../253041988232?...

+https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../900744638-172-20420

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 9:30

Zitat:

@iheartmazda schrieb am 26. Juli 2018 um 19:06:41 Uhr:

https://rockfordfosgate.com/support/wiring-wizard/

Hier kannst du die Anzahl der Subwoofer angeben und die Anzahl und Impendanz der Schwingspulen.

Die ETON PA ist vereinfacht gesagt, nicht richtig kompatible mit den 2 GTIs. Mit der einzigen möglichen Anschlussart, die die Endstufe nicht beschädigt, wird das Potential der ETON nicht ausgeschöpft. Besser wäre die bereits genannten Audio System.

Gebraucht sollte man leicht an passende Endstufen kommen:

https://www.amp-performance.de/804-Emphaser-EA-1800D.html (1,4kw an 2 GTIs)

https://www.amp-performance.de/852-ESX-Vision-VE1800-2.html (1,7kw an 2 GTIs)

https://www.amp-performance.de/739-Steg-K2-02.html (1,2kw and 2 GTIs)

Bei der Leistung solltest du auch eine Zusatzbatterie einplanen: https://www.ebay.de/.../253041988232?...

+https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../900744638-172-20420

Brauche ich dafür wirklich eine Zusatzanträge oder reicht mit ein Pufferkondesator ? (Powercap)

Das hängt stark von deiner aktuellen Batterie und deiner Lima ab. Ich habe mal in einen Audi A3 1.9 TDI zwei Endstufen verbaut. Die 4 Kanal für die Lautsprecher lief quasi auf Sparflamme, die andere wurde ähnlich wie es bei dir wäre angeschlossen an zwei billig Woofer. Die Gesamtleistung der Anlage auf dem Papier war bei 1,3kw und da gab es gar keine Probleme.

Bei mir sorgte bereits ein 600watt Endstufe für Lichtflackern in einem 1.4er Benziner mit 70A Lima und AGM Batterie.

Somit je nachdem was dein Auto bereits ab Werk an Strom für die Anlage liefern kann, fällt das sehr unterschiedlich aus. Ich würde ab 1000watt RMS doch eher zu einer Zusatzbatterie raten. Der Unterschied ist hörbar. Die Bässe werden viel straffer und knallen härter und kontrollierter. Hat man zu wenig Strom klingt es etwas matschig und lustlos.

Dabei kostet eine kleine Zusatzbatterie lediglich 79 Euro, ist genau so aufwändig zum Einbauen wie ein Cap und ist deutlich stärker: http://www.pimpmysound.com/hollywood-hc-20-high-current.html

Na der Einbau ist schon etwas anderes wie ein CAP, es wird noch ein Relais gebraucht und das Aufladen ist auch so eine Sache...

Eine Lima gibt ca 1 - 1,2 KW ab, davon wird ein Teil für das Aufladen der Batterie und die Peripherie benötigt, somit bleiben nicht mehr genügend Watt übrig um alles abzudecken...

Es kann dann durchaus nötig werden, daß man die Batterie alle paar Monate mal extern laden muß usw...

Je nach Fahrzeug kann das auch zu Ladeproblemen führen, weil die falsche Batteriekapazität im Steuergerät einprogrammiert ist (wird bei e46er eher nicht der Fall sein...), die Befestigung und Plazierung der Batterie ist auch nicht gerade einfach...

HTC

Wenn Du Interesse an was gebrauchtem hast:

Ich verkaufe eine Eton PA 800.4

2 × 635 Watt Kanal 1 + 2 sowie 3 + 4 gebrückt an 4 Ohm bei 13V Versorgungsspannung

https://www.amp-performance.de/673-Eton-PA-800-4.html

https://www.hifitest.de/.../eton_pa_16002-eton_pa_8004_3019

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. JBL 1200 GTI welche Endstufe mindestens 1200watt RMS