ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. jaulende BMW K 1100 LT Bj.95--Druckregler???

jaulende BMW K 1100 LT Bj.95--Druckregler???

BMW K 1100, BMW
Themenstarteram 10. März 2014 um 10:40

Moin Moin......

Ich will meine Lt verkaufen und kann es nicht da sie rumjault.

(viellecht behalt ich sie auch wenn sie mal endlich nicht mehr rumjault!!!!!! )

Ich erklär mal:

Ich hab sie 2010 gekauft, wo das jaulen natürlich bei der Probefahrt nicht war und sie einwandfrei lief.

Ein paar Wochen später fing es dann langsam an, so leichte pfeifende,jaulende Geräusche aus der Tankgegend. Was ich komisch fand, war und ist immer noch, das beim Bremsen und die Gabel eintaucht, die Tonlage sich verändert.

Ich war bei einem Händler, mit dem Bike, so die richtung Oldenburg raus, wo der Meister sagte das es die Benzinpumpe ist. Filter hatte ich schon neu gemacht.

Ansauggummis ist auch gemacht worden.

Ich dann bei dem Händler über 200 Euro für ne neue Pumpe ausgegeben was es natürlich nicht war.

Er hat sie auch nicht zurückgenommen....."nur wenn ich die Pumpe von IHN hätte einbauen lassen"

Ich erklärte das Problem übers Tel denen nochmal und nun soll es angeblich ein "Druckregler" sein was dann wieder 180 Euro kostet.

Kann mir einer von euch weiter helfen? Hat Jemand sowas schon gehört das Die LT rumjault?

Was nun echt schlimm geworden ist und ich beim aufdrehen sogar schon Leistungsverlust hab. Irgendwie so als ob sie mehr Benzin haben möchte aber nicht bekommt.

Vielen Dank für ERNSTGEMEINTE Antworten.

Liebe Grüsse an ALLE und ein schönen Saisonstart......

Holger

Ähnliche Themen
41 Antworten

Benzinpumpe fängt das Jaulen an, wenn sich der Benzinstand dem Ende nähert. Sonst nicht. It´s not a bug, it´s a feature...;)

Druckregler? Welchen Druckes?

Hallo,

handelt es sich um dieses Problem?

http://www.motor-talk.de/.../...pumpe-oder-was-sonst-t4675081.html?...

Bei mir war die Ursache, dass der Strumpffilter, der unten an der Benzinpumpe sitzt, auf eine Seite aufgerissen war (siehe Fotos).

Dadurch geriet Schmutz in die Benzinpumpe und die jaulte dann.

Seitdem die ausgebaute Pumpe mehrmals vorwärts und rückwärts durchspült wurde (geht auch gut mit Kontaktspray) und der Filterstrumpf erneuert wurde, ist alles paletti.

Liebe Grüße

Herbert

Dsc02323
Dsc02324
Dsc02325
+2
Themenstarteram 10. März 2014 um 15:36

Moin Lewellyn,

erstmal danke für die antwort.

Das jaulen ist auch da wenn der Tank voll ist.

Hab ja nach dem neuen Benzinpumpen einbau voll auf gefüllt und es ist trotzdem noch da.

Oetteken schrieb auch ein Beitrag wo es der strumpfilter vor der Pumpe sein kann.

Das check ich mal nach als erstes.

Es soll da ein Druckregler geben der zwischen Pumpe und Einspritzung ist.

Bin ja da auch nicht so vom Fach.

Mein Schwager macht immer die grösseren Sachen.

Vielen Dank erstmal....

Gruss Holger

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Benzinpumpe fängt das Jaulen an, wenn sich der Benzinstand dem Ende nähert. Sonst nicht. It´s not a bug, it´s a feature...;)

Druckregler? Welchen Druckes?

Themenstarteram 10. März 2014 um 15:50

Moin Herbert,

danke für deine Antwort.

Das kommt der Sache aber sowas von nahe.

Hab grad das Teil bestellt und auch gleich ein neuen Filter.

Wenn ich glück hab kann ich es Morgen da gleich abholen.

Ich berichte ob es das war.

vielen Dank erstmal....

Mir gefällt dieses Forum immer besser.

Man bekommt hier wenigstens nicht solche Arroganten Antworten wie in solch einschlägigen BMW-Foren wo ich auch schon längs wieder draussen bin.

Man sucht ja Hilfe weil man von irgendwas keine Ahnung hat.....da braucht man keine Klugscheisserei, gelle?

Grüsse aus Kiel erstmal......

Holger

Zitat:

Original geschrieben von Oetteken

Hallo,

handelt es sich um dieses Problem?

http://www.motor-talk.de/.../...pumpe-oder-was-sonst-t4675081.html?...

Bei mir war die Ursache, dass der Strumpffilter, der unten an der Benzinpumpe sitzt, auf eine Seite aufgerissen war (siehe Fotos).

Dadurch geriet Schmutz in die Benzinpumpe und die jaulte dann.

Seitdem die ausgebaute Pumpe mehrmals vorwärts und rückwärts durchspült wurde (geht auch gut mit Kontaktspray) und der Filterstrumpf erneuert wurde, ist alles paletti.

Liebe Grüße

Herbert

Zitat:

Original geschrieben von driver7777

...

Hab grad das Teil bestellt und auch gleich ein neuen Filter.

Wenn ich glück hab kann ich es Morgen da gleich abholen.

...

Moin Holger,

hätte an deiner Stelle erst die Pumpe ausgebaut, bevor ich was bestelle.

Vielleicht ist der Vorfilter nicht kaputt und meines Wissens gibt es auch zwei verschieden Vorfilter.

Was mir etwas merkwürdig vorkommt ist, dass du doch eine neue Pumpe eingebaut hast, wobei hoffentlich der Tank innen von allen Schmutzpartikeln befreit wurde.

Liebe Grüße vom Niederrhein

Herbert

Falls es wirklich am Druckregler liegen sollte, bei meiner wäre das Teil hier aufgelistet:

http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?...

Für deine K könntest du FIN oder die passenden Angaben hier eingeben:

http://www.realoem.com/bmw/select.do?lang=de&kind=M&arch=0

Däät sich nix?

Themenstarteram 17. März 2014 um 8:09

Moin Herbert

Sorry das ich jetzt ich mich jetzt erst melde.

Schietwetter die letzten Tage und irgendwie keine Lust auf garnix gehabt.

ALSO…..ich hab beide Filter abgeholt vom Händler.

War sogar mit dem Bike da wo der Meister ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG hatte was es sein könne. Pumpe…ok….das hör ich auch das die dat ist…ABER WARUM!?!?

Er kannte das problem nicht. Keiner von den Schraubern dort. Und das bei ein Händler der BMW vertritt.

Naja….ich die beiden Filter trotzdem mitgenommen und mit meinem Schwager bei gegangen. Er hat die MEHRahnung :) Pumpe ausgebaut und mit WD40 hinundher laufen lassen. Im Eimer mit frischem Benzin eingetaucht und das selbe nochmal. Die neuen Filter ran und rein in Tank und die ersten paar min laufenlassen war sie leise. Paar KM gefahren wurde es wieder laut. Ist meist so das wenn man sie anmacht, es nicht gleich da ist. Erst wenn man ein paar KM gefahren ist.

Nun hab ich bei jemand gelesen das die cliphalter es sein könnten. Zumindest drauf achten das die Pumpe richtig drinne sitzt. Machen wir eh aber kann es angehen das die ausleiern oder so? Dachte ich mach da mal ein Kabelstraps rum?!?!?

Dann hab ich bei Jemand anderen gelesen, beim stöbern hier, das die Pumpe von irgendein Opel genau passen soll.

Leider kann ich es nicht wieder finden wo es steht. Weist du es?

Brauch die genaue Bezeichnung, Durchmesser und so.

Mein Schwager hat ja eine bei Ebay neu gefunden die Haargenau so aussieht aber ohne die Maße bestell ich die nicht. Auch wenn sie nur 30 Euro kostet.

Ich hab langsam die Nase voll.

Wenn nicht irgendwas bald passiert setz ich sie für Unterpreis ins Netz und weg damit.

Irgendwelche Tüfftler finden das Problem bestimmt. Mach ich eben Verlusst muss mich dafür aber nicht mehr Ärgern.

Das nächste Motorrad wird irgendwas mit Vergasern sein und aus den 80ern....da findet man wenigstens gleich die Fehler.

Dir erstmal vielen Dank für deine Anteilnahme.

Liebe Grüsse….Holger

 

Zitat:

Original geschrieben von Oetteken

Däät sich nix?

Ich hattet sie doch schon im Eimer, und hat sie da auch Geräusche gemacht, mit und ohne Filter????

Themenstarteram 17. März 2014 um 10:07

Moin moin....

im Eimer war sie ruhig. da war alles gut.

Wo wir sie im Tank aus dem Loch hatten aber sonst alles noch dran, war sie auch ruhig. Im Loch laut aus dem Loch und Machine an.....LAUT !!!!!

Gruss Holger

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Ich hattet sie doch schon im Eimer, und hat sie da auch Geräusche gemacht, mit und ohne Filter????

Themenstarteram 17. März 2014 um 10:24

Achja....im Eimer war es ohne filter wegen dem durchspülen. eben aber leise.......

Zitat:

Original geschrieben von driver7777

Moin moin....

im Eimer war sie ruhig. da war alles gut.

Wo wir sie im Tank aus dem Loch hatten aber sonst alles noch dran, war sie auch ruhig. Im Loch laut aus dem Loch und Machine an.....LAUT !!!!!

Gruss Holger

Zitat:

Original geschrieben von driver7777

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Ich hattet sie doch schon im Eimer, und hat sie da auch Geräusche gemacht, mit und ohne Filter????

Im Tank sollte eine "Gummiprofil" über der Falz stecken ;)

Themenstarteram 17. März 2014 um 11:25

jo....die ist auch noch über der Pumpe. Die war zwar ein bisschen lose auf der Pumpe, also man konnte das Gummi 1 cm nach links und 1 cm nach rechts drehen. da haben wir aber ein strarken Kabelbinder rumgetan....und fest..... :)

 

Zitat:

Original geschrieben von Ruebe-ruebe

Im Tank sollte eine "Gummiprofil" über der Falz stecken ;)

Hallo Holger,

wenn die Pumpe im Eimer mit Benzin problemlos und ohne Fremdgeräusche vorwärts und rückwärts lief, dann sollte es IMO nicht an der Pumpe liegen.

Wenn ich mich nicht irre, dann müssen die Cliphalter der Benzinpumpe nach dem einsetzen etwas nach außen gedrückt werden um richtig zu sitzen, oder habe ich da was falsches in Erinnerung.

Dann würde ich nämlich nicht verstehen, was du dort mit einem Kabelbinder bewirken willst.

Der würde die Clips doch lösen, sofern ich nicht falsches im Kopf habe.

Ich hänge noch mal ein Foto mit der eingebauten Benzinpumpe an.

Diese Pumpe in der Bucht soll angeblich passen, ich bin mir da aber nicht so sicher, denn wenn die Abbildung korrekt ist, dann stimmt zumindest der Vorfilteranschluß nicht mit meiner Pumpe überein.

http://www.ebay.de/.../331152230475?...

Du hattest doch geschrieben, dass ein Mechaniker den Druckregler in Verdacht hat und ich hatte dir den Link dazu gesandt. Meinst du nicht, dass das noch einen Versuch wert wäre?

Vergaser sind IMO übrigens deutlich anfälliger als Einspritzanlagen, wie Motorräder aus den 80ern insgesamt nur in der glorifizierten Erinnerung so gut waren.

Die Laufleistungen wie eine K1100 erreichen die älteren Motorräder eher nicht oder nur mit erheblicherem Aufwand. Ich meine, dass eine K1100 aus den 90ern eines der besten Motorräder ist, wenn man es aus Kostensicht betrachtet.

Liebe Grüße

Herbert

Dsc02312
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. jaulende BMW K 1100 LT Bj.95--Druckregler???