ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Japan Katastrophe

Japan Katastrophe

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 13. März 2011 um 18:32

Hi Leute,

Autos sind bestimmt das Unwichtigste bezügl. der Ereignisse in Japan. Wir sind bestimmt alle gut informiert und gedenken auch jeweils auf unsere Art und Weise..

..dennoch sollte im Auto-Forum die Frage erlaubt sein, inwiefern sich die Katastrophe auf Honda und dessen Produktentwicklung und Planung durch Schäden oder sonstwas auswirkt. Ganz Japan soll ja 2 Meter verschoben worden sein.

Hat jemand vielleicht Infos?

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ja ich bzw. TOV:

http://www.vtec.net/news/news-item?news_item_id=966221

http://www.dispatch.com/.../...n-japan-affected-by-earthquake.html?...

also so schlimm das ganze auch ist, so ist es dennoch kein unnormaler Vorgang in dieser Gegend. Die tektonischen Platten unter Asien bewegen sich nunmal und so ist es nicht verwunderlich wenn es ab und zu mal wackelt. Sicher ist es nicht gerade vorteilhaft gerade Großstädte dort zu bauen, geht aber auch nicht anders, irgendwo müssen die Menschen ja leben.

Dieses hat aber nix in diesem Forum verloren.

Auf deine Frage bezogen wie sich das ganze auf Honda auswirkt...nun die landverschiebung ist wohl gegeben, hat auf Honda aber keinen Einfluss. Viel mehr das ganze was mit dem Ereignis direkt zusammen hängt. Gestern abend kam bei ntv das Nissan und Honda Ihre Werke bis auf weiteres dicht gemacht haben.

Zum Glück (in diesem Fall) kommt der Civic aus England.

Schönen Abend.

Themenstarteram 13. März 2011 um 19:59

Eine Fertigungsfabrik für die USA-Modelle und ein Entwicklungs-Standort sind also betroffen - sogar ein Arbeiter starb in der Honda-Kantine, als eine Wand einstürzte.

Na denn man tau - auf dass die Auswirkungen hoffentlich nicht noch gravierender werden.

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

also so schlimm das ganze auch ist, so ist es dennoch kein unnormaler Vorgang in dieser Gegend. Die tektonischen Platten unter Asien bewegen sich nunmal und so ist es nicht verwunderlich wenn es ab und zu mal wackelt. Sicher ist es nicht gerade vorteilhaft gerade Großstädte dort zu bauen, geht aber auch nicht anders, irgendwo müssen die Menschen ja leben.

Dieses hat aber nix in diesem Forum verloren.

Auf deine Frage bezogen wie sich das ganze auf Honda auswirkt...nun die landverschiebung ist wohl gegeben, hat auf Honda aber keinen Einfluss. Viel mehr das ganze was mit dem Ereignis direkt zusammen hängt. Gestern abend kam bei ntv das Nissan und Honda Ihre Werke bis auf weiteres dicht gemacht haben.

Zum Glück (in diesem Fall) kommt der Civic aus England.

Schönen Abend.

Warum sollte das Thema nicht in dieses Forum passen, schließlich wurde gefragt, ob das Ereignis auch Honda betroffen hat.

Und es hat sehr wohl Honda betroffen, hauptsächlich die Ami-Modelle, dazu kommt, dass viele Teile in Japan gefertigt und gelagert werden, somit ebenso betroffen.

D.h. also, wenn wir jetzt Ersatzteile für unsere Autos brauchen, dass u.U. diese nicht sofort lieferbar sind oder gar eine sehr lange Lieferzeit haben.

Auch wenn der Civic aus England kommt bzw. primär dort zusammengebaut wird, kommen viele Teile für die in England gefertigten Autos ebenfalls aus Japan. Also ist das Werk in England ebenso, wenn auch nur bedingt, davon betroffen.

Ich bin persönlich sehr betroffen.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Ich bin persönlich sehr betroffen.

Hast du Verwandte dort?

Eine Bekannte, die Japanologie (ja, das gibt's wirklich) studiert und des öfteren in Tokio ist. Derzeit Gott sei Dank nicht, aber sie hat viele Freunde dort.

Die Menschen dort tun mir wahnsinnig leid - da wird vieles, über das man sich hier ärgert (z. B. über die derzeit hohen Treibstoffpreise) zur Nebensache.

Themenstarteram 13. März 2011 um 21:17

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Hast du Verwandte dort?

Böse,böse :cool:

E10 ist damit auch gänzlich aus den Medien verschwunden.

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Böse,böse :cool:

Sag mal gehts noch? :rolleyes:

Die Frage war vollkommen ernst gemeint! :rolleyes:

 

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Eine Bekannte, die Japanologie (ja, das gibt's wirklich) studiert und des öfteren in Tokio ist. Derzeit Gott sei Dank nicht, aber sie hat viele Freunde dort.

Die Menschen dort tun mir wahnsinnig leid - da wird vieles, über das man sich hier ärgert (z. B. über die derzeit hohen Treibstoffpreise) zur Nebensache.

Ja das E10 Problem ist jetzt eher Nebensache.

Ich trage diesbezüglich auch Trauer in mir.

Und es wird einem wieder mehr bewusst, dass wir hier in Deutschland bezüglich Naturkatastrophen relativ verschont bleiben.

Ähnlich, wenn man in den Medien mitbekommt, wie es manchen Menschen ergeht oder wie manche Menschen mit bestimmten Krankheiten zu leiden haben. Auch hier wird einem erst richtig bewusst, wie dankbar man sein muss, dass man gesund ist.

Aber sonst hast Du keine Sorgen oder was?

Zitat:

Original geschrieben von buderuss

Aber sonst hast Du keine Sorgen oder was?

Willst du mir damit irgendetwas sinnvolles sagen?:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Und es wird einem wieder mehr bewusst, dass wir hier in Deutschland bezüglich Naturkatastrophen relativ verschont bleiben.

Ähnlich, wenn man in den Medien mitbekommt, wie es manchen Menschen ergeht oder wie manche Menschen mit bestimmten Krankheiten zu leiden haben. Auch hier wird einem erst richtig bewusst, wie dankbar man sein muss, dass man gesund ist.

So ist es.

Genau wie die Bewohner von Neapel wissen, das der Vesuv irgendwann ausbrechen wird wussten die Japaner, das dieses Beben kommen wird. Bei uns gibts die Kölner Bucht, wo es ab und zu mal Erdbeben gibt, aber nichts vergleichbares mit Japan.

Naja, in Sachen Krankheit habe ich die Arschkarte, aber bin trozdem froh, das es nicht schlimmer ist, als es ist.

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von buderuss

Aber sonst hast Du keine Sorgen oder was?

Willst du mir damit irgendetwas sinnvolles sagen?:rolleyes:

Nö Dir nicht, ich meine den Threadersteller und habe übersehen, dass das Zitat fehlt.

Moin,

 

das Hondaforum ist nicht der geeignete Ort, um über die menschliche Tragödie des Erdbebens in Japan zu diskutieren - sollte diesbezüglich Diskussionsbedarf bestehen, kann das ganze gerne in einem Blog besprochen werden.

 

Ich möchte euch daher bitten, euch in diesem Thread auf die "technische" Seite des ganzen - sprich: eventuelle Lieferengpässe etc. - zu beschränken.

 

Danke

Ralf

Deine Antwort
Ähnliche Themen