ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Jahreswagen / Kombi gesucht - Opel Astra K, Skoda Octavia 3 oder doch VW Golf 7 ?

Jahreswagen / Kombi gesucht - Opel Astra K, Skoda Octavia 3 oder doch VW Golf 7 ?

Themenstarteram 14. Dezember 2016 um 22:43

Hallo,

mein Name ist Silvio, ich bin 27 Jahre alt und möchte mir Anfang 2017, wegen Nachwuchs, einen Kombi zulegen.

Aktuell fahre ich noch mein erstes Auto, einen Opel Corsa C 1.2i 16V, Bj. 2002 mit 75 PS und mittlerweile 210.000 Kilometern auf dem Tacho.

Ich habe mich schon ein wenig umgeschaut und kann mich, zwischen den folgenden drei Fahrzeugen nicht richtig entscheiden.

 

  • Opel Astra K Sports Tourer (22.950 €)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

  • Skoda Octavia 3 Combi (21.590 € )

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

  • VW Golf 7 Variant (21.910 €)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Folgende Bedingungen sollte das Fahrzeug erfüllen:

  • Fahrzeugtyp: Kombi
  • Kraftstoffart: Benzin
  • Getriebe: Schaltgetriebe
  • Leistung: mind. 150 PS
  • Erstzulassung: 2016, oder jünger
  • Kilometer: max. 15.000

Ausstattung

  • Klimaautomatik
  • Isofix (Kindersitzbefestigung)
  • Sitzheizung
  • Tempomat
  • Bordcomputer
  • Multifunktionslenkrad
  • Navigationssystem
  • Nebelscheinwerfer
  • Xenonscheinwerfer
  • Einparkhilfe vorne und hinten
  • Anbieter: Händler
  • Schadstoffklasse: mind. Euronorm 6

Budget

  • max. 24.000 Euro

Mein Fahrprofil

  • 40 % Stadt / 40 % Landstraße / 20 % Autobahn
  • 15 Kilometer zur Arbeit (einfache Fahrt)
  • Fahrleistung: ca. 13.000 Kilometer im Jahr

Nun hätte ich noch ein paar Fragen an Euch !

1. Für welches der drei Fahrzeuge, würdet Ihr Euch entscheiden und warum ?

2. Welche Schwachstellen, haben die oben genannten Fahrzeuge jeweils ?

3. Welches der drei Fahrzeuge, hat den größten Kofferraum und den meisten Platz, auf der Rücksitzbank ?

4. Welches der drei Fahrzeuge, ist am komfortabelsten (Federung etc.) ?

Über Eure Ratschläge würde ich mich sehr freuen !

Danke !

LG Silvio

 

Beste Antwort im Thema

TE:

"Ein Automatikgetriebe möchte ich nicht !

Es wird definitiv eines der der drei Fahrzeuge - Astra, Octavia oder Golf !"

Stratos ignoriert beides...

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Zu deinen Fragen:

Zu Nr. 1 Keinen (Begründung sh. unten)

Zu Nr. 2 ggf. Testberichte lesen!

Zu Nr. 3 und 4 dto. bzw. ausführlich Probe fahren und dann nach eigenem Geschmack und evtl. Markenpräferenzen und Werkstattnähe entscheiden.

P.S. Nachwuchs kommt oder ist bereits da (Glückwunsch!). Papi kauft sich einen Familienkombi mit viel PS und nutzt den für die Fahrten zur Arbeit. Und mit welchem Auto fährt Mami Kind und Kinderwagen durch die Gegend? Außerdem wird der schönste Familienkombi bei intensiver Nutzung durch Kinder relativ schnell verhunzt. Ist es das alles wert?

Ich würde bei den drei Genannten den Octavia bevorzugen. Habe mich Ende 2015 auch für einen Octavia 1.6 TDI statt dem Golf VII Variant 1.6TDI entschieden. Der Octavia bietet mehr Platz und auch mehr fürs Geld.

Ich bin jedoch vor kurzem vom Diesel auf einen Benziner umgestiegen und habe für mein Budget keinen passenden Octavia gefunden (Anforderungen waren ähnlich bis auf die PS-Zahl). Ich habe mir dann einen Seat Leon ST 1.4 TSI (125PS) gekauft.

Der Leon ist preislich noch unter Golf VII und Octavia angesiedelt. Habe alle hier geforderten Ausstattungswünsche in meinem Leon erhalten und für ein 5 Monate altes Fahrzeug mit 9500km 17.490€ bezahlt. Bin mit dem Auto sehr zufrieden. Der Leon bietet jedoch weniger Platz im Innenraum als auch beim Kofferraum im Vergleich zum Golf VII oder Octavia. Trotzdem würde ich den Seat Leon ST mal in den Ring werfen als weitere Alternative. Für das Fahrprofil kann auch der 1.4TSI mit 125PS in Frage kommen.

Beim Octavia, Golf VII und Leon sind jetzt die FL-Modelle raus gekommen und man kann für die jetzt noch auf dem Hof stehenden Fahrzeuge gute Preise erzielen.

Mmh, ich würde zumindest immer Tempomat in Verbindung mit Automatikgetriebe nehmen und noch den Ford Focus in die Auswahl mit reinnehmen.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 12:23

Zitat:

@LKOS schrieb am 15. Dezember 2016 um 10:40:35 Uhr:

Zu deinen Fragen:

Zu Nr. 1 Keinen (Begründung sh. unten)

Zu Nr. 2 ggf. Testberichte lesen!

Zu Nr. 3 und 4 dto. bzw. ausführlich Probe fahren und dann nach eigenem Geschmack und evtl. Markenpräferenzen und Werkstattnähe entscheiden.

P.S. Nachwuchs kommt oder ist bereits da (Glückwunsch!). Papi kauft sich einen Familienkombi mit viel PS und nutzt den für die Fahrten zur Arbeit. Und mit welchem Auto fährt Mami Kind und Kinderwagen durch die Gegend? Außerdem wird der schönste Familienkombi bei intensiver Nutzung durch Kinder relativ schnell verhunzt. Ist es das alles wert?

Dankeschön !

Der Nachwuchs soll Ende März 2017 kommen.

Daher will ich bis Ende Februar 2017, eine Entscheidung gefällt haben und mir einen der drei, oben genannten Kombis kaufen.

Naja, 150 PS finde ich nicht wirklich viel, bei einem kompakten Kombi.

Für mich, ist das ehr eine Vernunftwahl.

Wenn ich schon soviel Geld in die Hand nehme, möchte ich mir auch ein Fahrzeug zulegen, was mir gefällt und womit ich auch Spaß habe, damit zu fahren.

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich möchte keine Rennen etc. gewinnen.

Das Fahrzeug sollte aber auch, wenn es mal voll beladen ist, ohne Anstrengungen einen Berg hochkommen.

Meine Freundin fährt einen Opel Astra J, Bj. 2011, da sollte auch ein Kinderwagen reinpassen.

Das werden wir vor dem Kinderwagenkauf, aber ausgiebig testen.

Ich pflege mein Auto sehr, daher werde ich auch beim Nachfolger darauf achten, daß er lange schön aussieht.

Passieren kann halt immer etwas.

LG Silvio

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 12:36

Zitat:

@Dr.Zulassung schrieb am 15. Dezember 2016 um 11:15:50 Uhr:

Ich würde bei den drei Genannten den Octavia bevorzugen. Habe mich Ende 2015 auch für einen Octavia 1.6 TDI statt dem Golf VII Variant 1.6TDI entschieden. Der Octavia bietet mehr Platz und auch mehr fürs Geld.

Ich bin jedoch vor kurzem vom Diesel auf einen Benziner umgestiegen und habe für mein Budget keinen passenden Octavia gefunden (Anforderungen waren ähnlich bis auf die PS-Zahl). Ich habe mir dann einen Seat Leon ST 1.4 TSI (125PS) gekauft.

Der Leon ist preislich noch unter Golf VII und Octavia angesiedelt. Habe alle hier geforderten Ausstattungswünsche in meinem Leon erhalten und für ein 5 Monate altes Fahrzeug mit 9500km 17.490€ bezahlt. Bin mit dem Auto sehr zufrieden. Der Leon bietet jedoch weniger Platz im Innenraum als auch beim Kofferraum im Vergleich zum Golf VII oder Octavia. Trotzdem würde ich den Seat Leon ST mal in den Ring werfen als weitere Alternative. Für das Fahrprofil kann auch der 1.4TSI mit 125PS in Frage kommen.

Beim Octavia, Golf VII und Leon sind jetzt die FL-Modelle raus gekommen und man kann für die jetzt noch auf dem Hof stehenden Fahrzeuge gute Preise erzielen.

Dankeschön !

Okay, dann scheint ja der Octavia das Raumwunder der drei Modelle zu sein - Danke !

Den Seat Leon ST, hatte ich auch in Betracht gezogen, allerdings gefällt er mir vom Armaturenbrett nicht so.

Deswegen steht der Leon, nicht mehr auf meiner Liste.

150 PS sollten es schon sein.

Ein Freund von mir, fährt aktuell einen Ford Focus Turnier MK3, Bj. 2016 mit dem 150 PS-Benziner.

Davor fuhr er das gleiche Modell, allerdings die 125 PS-Version, Bj. 2013.

Und ich muss schon sagen, das man die 25 PS mehr, schon deutlich spürt.

Vom Preis her, ist der Leon ST allerdings schon deutlich billiger (19.690 €), als meine drei Favoriten.

LG Silvio

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 12:50

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 15. Dezember 2016 um 11:24:30 Uhr:

Mmh, ich würde zumindest immer Tempomat in Verbindung mit Automatikgetriebe nehmen und noch den Ford Focus in die Auswahl mit reinnehmen.

Dankeschön !

Den Ford Focus hatte ich auch in Betracht gezogen, allerdings gefällt mir bei diesem Fahrzeug, das Armaturenbrett und der Innenraum überhaupt nicht.

Vom Preis her, ist er mit Abstand, am preiswertesten (18.990 €).

Wirklich reizvoll, wäre da nur die 182 PS-Version, für mich.

Aber brauchen tue ich die nicht wirklich, 150 PS reichen mir vollkommen.

Ein Automatikgetriebe möchte ich nicht !

Es wird definitiv eines der der drei Fahrzeuge - Astra, Octavia oder Golf !

Ich werde mir noch ein paar Tests durchlesen.

Ich hoffe auf weitere Ratschläge von Euch !

LG Silvio

Zitat:

@Falli_89 schrieb am 15. Dezember 2016 um 12:36:44 Uhr:

Davor fuhr er das gleiche Modell, allerdings die 125 PS-Version, Bj. 2013.

Und ich muss schon sagen, das man die 25 PS mehr, schon deutlich spürt.

Das liegt evtl. weniger an den 25PS sondern eher an den unterschiedlichen Drehmomentkurven und dem deutlich größeren Hubraum der 150PS Version... Du vergleichst vermutlich den 1.0l Dreizylinder Ecoboost mit dem 1.5l Vierzylinder Ecoboost.

Aber ja, in dieser Fahrzeugklasse würde ich auch eher auf die 150PS bestehen. Wenn man sie einmal hat, will man ohnehin nichts Schwächeres mehr fahren.

 

Bzgl. Deiner Auswahl: "Schlecht" wird keiner der drei Wagen sein. Golf 7 und den aktuellen Octavia fahre ich beide gerne (wobei ich zugeben muss, dass ich beide Wagen nur als Diesel selbst gefahren bin) - ein Nachbar hat den RS als Stufenheck, das macht durchaus Laune, alleine schon beim Mitfahren.

Die drei von dir verlinkten liegen so eng zusammen, das ist letztlich wohl eher eine Geschmacksfrage.

Zitat:

Mein Fahrprofil

  • 40 % Stadt / 40 % Landstraße / 20 % Autobahn
  • 15 Kilometer zur Arbeit (einfache Fahrt)
  • Fahrleistung: ca. 13.000 Kilometer im Jahr

Bei dem Fahrprofil empfehle ich einen Blick auf den Toyota Auris Hybrid, was Zuverlässigkeit und Verbrauch betrifft ist der spitze. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Allgemein würde ich bei so einem Fahrprofil ein Automatikgetriebe bevorzugen.

TE:

"Ein Automatikgetriebe möchte ich nicht !

Es wird definitiv eines der der drei Fahrzeuge - Astra, Octavia oder Golf !"

Stratos ignoriert beides...

Fehlen nur noch die Textbausteine zum Thema Direkteinspritzer

Oh ja, die drei Favoriten sind ja alle Direkteinspritzer :o Wir werden alle draufgehen.

 

Vielleicht doch lieber ein "genialer" Prius? :D

 

Also im Ernst:

 

- Der Octavia hat den meisten Platz. Dafür ist der Innenraum qualitativ etwas unter Golf und Astra.

 

- Der Golf macht nichts richtig falsch. Fährt gut, sieht gut aus, lässt sich auch mit allerlei Schnorres aufrüsten.

 

- Der Astra ist wohl der golfigste Opel aller Zeiten. Leistet sich wenige Schwächen, ist aber im Detail nicht ganz so fein wie der Golf (bspw. mit Filz ausgekleidete Türfächer). Trotzdem wäre der Astra mein Favorit, da er tolles Licht hat und von den dreien am besten aussieht.

Hallo Silvio,

ich würde mich an deiner Stelle, zwischen dem Skoda Octavia 3 und dem VW Golf 7 entscheiden.

Der Astra K ist auch sehr gut geworden (schöne Optik, Matrix-Licht, elektrische Heckklappae etc.), allerdings hat er im Vergleich, mit dem Golf 7 und Octavia 3 den kleinsten Kofferraum.

Vom Platzangebot im Innenraum, ist er mit dem Golf 7 vergleichbar, der Octavia 3 ist da mit Abstand der Platzmeister.

Ein weiterer Grund gegen den Astra K, wäre für mich, das M32-Getriebe, das beim 150 PS-Benziner (nicht Ecoflex) verbaut ist. Das M32-Getriebe macht gelegentlich Ärger.

Der Golf ist von den drei Modellen das komfortabelste Auto.

Wenn Du ein komfortables Auto möchtest, wähle den Golf, dafür musst Du aber Abstriche beim Platzangebot machen.

Wenn Dir das Platzangebot wichtiger ist, wähle den Octavia, der ist aber nicht so hochwertig verbaut wie der Golf und ist vom Fahrwerk auch straffer abgestimmt, als der Golf.

Beim Golf 7 würde ich auch mal den kleinen 1.4 TSI (125 PS) in Betracht ziehen, der geht auch ganz gut.

Grüße Marcel...

Die M32 Probleme sind ja Schnee von Vorvorgestern, das Getriebe ist mittlerweile mehrfach überarbeitet

Zitat:

@Drehschappeduckel schrieb am 17. Dezember 2016 um 16:19:57 Uhr:

Die M32 Probleme sind ja Schnee von Vorvorgestern, das Getriebe ist mittlerweile mehrfach überarbeitet

Hält sich genauso wie die VW Steuerketten, die schon längst durch Zahnriemen ersetzt wurden :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Jahreswagen / Kombi gesucht - Opel Astra K, Skoda Octavia 3 oder doch VW Golf 7 ?