ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Jaguar XF (Facelift 2021) vs. Volvo S 90 (Facelift 2020)

Jaguar XF (Facelift 2021) vs. Volvo S 90 (Facelift 2020)

Volvo
Themenstarteram 23. November 2020 um 21:17

Moin aus Hamburg,

meine zweimonatige Autosuche ist abgeschlossen. Das „Finale“ bestreitet der Jaguar XF (Facelift 2021) gegen den Volvo S 90 (Facelift 2020).

 

Ich freue mich über jede Meinung. Ich möchte Ende der Woche unterschreiben.

Jaguar XF (2021) = 66.000 – 24 % = 50.500 €:

 

• Drei Jahre Jaguar- Care (Inspektion/ Wartung)

• Automatik

• Benzin

• 250 PS

• Metallic Black

• 19 Zoll

• Ledersitze

• Dunkel getönte Scheiben

• Panoramaschiebedach

• Vordersitze verstellbar und beheizbar

• Fahrassistenzpaket

• Winterpaket

• Keyless Entry

• Kabelloses Aufladen

• 12,3 Zoll Bordcomputer/ Display

• Tempomat

• Verkehrszeichenerkennung

 

 

Volvo S 90 (2020) = 68.000 – 25 % = 51.000 €:

 

Unterschiede zu Jaguar:

 

• Keine inkludierte Inspektion/ Wartung (bei Jaguar inkludiert)

• 310 PS (bei Jaguar 250 PS)

• Geschwindigkeit auf 180 km/h begrenzt

• 18 Zoll (bei Jaguar 19 Zoll)

• Glasschiebedach (bei Jaguar Panoramaschiebedach)

• 360- Grad Overview (bei Jaguar nicht inkludiert)

• Tempomat

• Verkehrszeichenerkennung

 

Anmerkung:

 

• Der Kaufpreis für den Volvo liegt eigentlich bei 57 T€. Bei 51 T€ landen wir, wenn wir das Auto im ersten Jahr leasen und dann zu einem vorher schon festgelegten Preis kaufen. Leasingraten und Kaufpreis ergeben dann zusammen 51 T€.

 

https://youtu.be/M05VWVM_aXM

https://youtu.be/2_9hqkFIVik

Beste Antwort im Thema

Na da ist einer dünnhäutig... habe mir aber die gleiche Frage gestellt, oute mich daher als leseunfähig :D

PS 87k wär ja schon für nen Ösi viel aber für nen Piefke wärs ja Wucher ;)

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten

Moin

Ich würde zum Jaguar tendieren.

Was willst du mit 310 PS, mit dem Mehrverbrauch, und eine VMax von 180 km/h.

Ebenso ist der JAG besser ausgestattet.

Im Unterhalt, Reparaturen sind beide hochpreisig.

Beides tolle, individuelle Autos, so dass für mich das Design den Ausschlag gäbe. Und da gewinnt bei mir der S90, den ich für die aktuell schönste Limousine am Markt halte. Der Jaguar wirkt mir etwas zu beliebig. Aber das ist wirklich sehr subjektiv.

Bei einer Limousine/Kombi würde ich zum Jaguar tendieren, da hier die V-Max eher mal in Anspruch genommen wird, als bei einem SUV. Zudem muss ich gestehen, dass der Innenraum vom Jaguar wirklich sehr vom FL pofitiert hat.

In diesem Fall wäre Jaguar wahrscheinlich meine erste Wahl!

Denk dran, dass der S90 als B6 einen Allradantrieb hat. Der XF "nur" Hinterradantrieb....

Themenstarteram 24. November 2020 um 16:04

Macht es sich für mich als normaler Stadtfahrer mit 15.000 km/ Jahr bemerkbar, ob Allrad oder Hinterrad ?

Also, wenn Du 15000km p.A. in der Stadt unterwegs bist, dann würde ich mir vielleicht ein anderes Auto kaufen, aber egal.

Und ja, beim Anfahren auf feuchtem Laub, Nässe, Schnee oder bei etwas rasanterem Einfädeln an Kreuzungen kann Allrad durchaus Sinn machen und ist ein deutlicher Vorteil. In der Stadt sind dann ja auch die 180 völlig egal. ;)

KUM

Ich fahre seit 400000 km nach einem V70 D5 Heckschleudern. Geht ausgezeichnet. Keine Probleme. Wenn fast nur Stadt, sollte Heckantrieb reichen. Je nachdem wo die Stadt liegt.

Erledigt

hat ein V70 Heckantrieb?

Zitat:

@volvohondasaab schrieb am 24. November 2020 um 17:47:03 Uhr:

Erledigt

Du hättest ruhig schreiben können, das du es seltsam findest, das Jemand in 400000km nicht merkt, das er Frontantrieb hat.:D

KUM

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil....

Nach einem V70 ist er 400.000 km mit Heckschleudern unterwegs!

Zitat:

@huckelbuck schrieb am 24. November 2020 um 19:27:04 Uhr:

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil....

Nach einem V70 ist er 400.000 km mit Heckschleudern unterwegs!

Genau deshalb hat sich mein Beitrag auch erledigt - weil ich es auch erst beim 2. Lesen verstanden hab. Grundsätzlich hast du Recht mit dem Lesevorteil, aber eine vernünftige Ausdrucksweise ist manchmal auch hilfreich ;) (er hat‘s inzwischen verbessert)

Themenstarteram 24. November 2020 um 20:19

Richtig, für den Stadtverkehr ist mein langjähriger Seat Leon sicherlich geeigneter. Ich möchte mir aber etwas gönnen. Und hierbei bin ich per Ausschlussverfahren beim Jaguar gelandet. Zum einen ist der nicht Mainstream (zumindest sehe ich kaum einen Jaguar im Straßenverkehr) und zum anderen scheint sich der XF durch das Facelift insbesondere im Interieur deutlich verbessert zu haben.

Neben VOLVO wird "nebenan" bei uns auch J-LR (Jaguar LandRover) mit verkauft - wir bei VOLVO bekommen es quasi täglich zu hören, dass wir hinsichtlich der Zuverlässigkeit gegenüber den Engländern gewissermaßen beneidet werden...insbesondere Motoren & Getrieben sollen bei den aktuellen Modellen leider zum Großteil eine (mittlere) Katastrophe sein. :eek: :o

Vom Design her gefallen mir die meisten Jaguar-Modelle schon ganz gut, aber technisch hätte ich Bauchschmerzen - da laufen die VOLVO´s deutlich problemloser!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Jaguar XF (Facelift 2021) vs. Volvo S 90 (Facelift 2020)