ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Iveco schließt weitere Werke...

Iveco schließt weitere Werke...

Themenstarteram 2. Juli 2012 um 11:07

Iveco schließt weiter Werke...

http://www.focus.de/.../...ropaeische-werke-schliessen_aid_775719.html

Aus meiner Sicht ist das der offizielle Anfang vom Ende.

Das Kann nicht gut gehen, was mein Ihr dazu?

Beste Antwort im Thema

Wieso weitere Werke?!

Ulm und Görlitz ist doch schon lange bekannt.

Ulm wird nach Spanien verlagert und Görlitz (Feuerwehr) wandert nach Ulm als zentrale Zentrale für D. Und in Ulm war es leider absehbar. Immerhin machen sie seid 3 Jahren Kurzarbeit.

Ich weiß nicht was alle rummeckern. Mit dem Daily MY12 ist ihnen ein guter Wurf gelugen. Was Preis-Leistungsverhältniss angeht kann da keiner der großen mithalten. Da können sie nur die Priesschleuder anwerfen, da ja hinter MB,MAN und co. die PKW Sparte dahinter steht.

FIAT MultiAir: Geniale Erfindung!! Ist echt ein großer Fortschritt.

http://www.youtube.com/watch?v=Td9Gz_h7Qpg

Fiat (PSA) entwickeln seid Jahrzehnten gemeinsam Transporter.

Der neue Opel Combo ist ein FIAT.

Schaut euch die Kabine des Renault Mascott genau an. Iveco Daily.

Was für Motoren sind wohl im Mitsubishi Canter verbaut? (MB-Tochter?!)? IVECO.

FIAT hat sich imho Sofim angeeignet. Jetzt isses FTP. Motoren für alle Möglichkeiten (Hybrid-Busse u.s.w.)

Wer hat die CommonRail Technik erfunden? FIAT vor Jahren = UniJet. Nur haben sie sie dann aus Geldmangel an Bosch verkauft, welche dann mit viel Geld von Mercedes gepusht wurden damit MB diese Technik als CDI vermarkten kann. (hab ich gehört, kanns also nicht sicher sagen).

Daily hat grundsätzlich ein Leiterrahmen im Gegensatz Sprinter und co.

Daily gibts lange schon von 2.8 bis 7.0to GG. Mercedes kommt da nur mit nem Vario ab 5.5 ?!. to GG.

Schaut euch die größe der Iveco Werkstätten mal an, ausgenommen die großen Bereichsvertretungen. Viele kleine. Also, wenn IVECO SOO scheisse ist, wie hier immer behauptet wird, wieso sind dann diese Werkstätten nicht so groß oder überlaufen wie die von MB???

Ja, Iveco hats schwer.......

Andere kochen auch nur mit Wasser und das Rad hat noch keiner neu erfunden.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Das Ende zieht sich ja genaugenomen schon sehr lange hin!

Ursprünglich war das ja mal Magirus-Deutz die deutschen Bullen :D

So gehts dahin in der Welt - Gibt eben zahlreiche beliebtere LKWs und dann platzen Firmen wie Iveco irgendwann weg.

Ich finde so doll sind die auch nicht - da hätte ich andere Hersteller vorher auf der Rangliste.

Sternengruß

Das die ganz vom Markt verschwinden glaube ich nicht Undwenn doch wird denen kaum einer groß nachweinen (Die Zulieferer mal ausgenommen). 

Themenstarteram 3. Juli 2012 um 22:44

Wie ich sehe gibt es hier wohl keine IVECO Fans ;-)

Aus meiner Sicht ist der Zug hier abgefahren, irgend wann kommt ein Chinese und will die kaufen um sich hier in den Markt einzukaufen... (wenn Sie Glück haben) Wenn nicht werden Sie "irgend wo" eingegliedert oder aufgelöst...

Im Transporter Bereich sind sie aber gar nicht so schlecht unterwegs.

Schade ist es nur um die Arbeizsplätze!

Ein IVECO ist eben auch nur ein FIAT.

Für Italiener Ausreichende Technik ;)

Den verlinkten Artikel haben aber alle gelesen?

Die schließen zwar massiv Werke, steigern dabei aber auch ihren Gewinn massiv. Schade für die Arbeitnehmer, die dann auf der Straße landen, gut fürs Unternehmen.

Zu der Qualität der LKWs (die ja in Ulm gebaut wurden, u.A.) kann ich nix sagen. Unsere Dailys sind aus unternehmerischer Sicht bisher hervorragend. (Anschaffung, Unterhalt, Reparaturen, Verbrauch) Traumwagen sinds nicht, klar. Als LKWs zum kaputt fahren binnen 5 Jahren aber ausreichend.

Zitat:

Original geschrieben von TruckSystemsDE

Wie ich sehe gibt es hier wohl keine IVECO Fans ;-)

Aus meiner Sicht ist der Zug hier abgefahren, irgend wann kommt ein Chinese und will die kaufen um sich hier in den Markt einzukaufen... (wenn Sie Glück haben) Wenn nicht werden Sie "irgend wo" eingegliedert oder aufgelöst...

Im Transporter Bereich sind sie aber gar nicht so schlecht unterwegs.

Iveco steht International ganz gut da. Die deutschen Werke haben halt nicht mehr ins Schema gepasst...

So dachte NOKIA auch einst und zog nach Rumänien. Nicht nur die Russen wissen noch "Made in Germany" zu schätzen. Ich glaube IVECO tut sich keinen Gefallen mit einem kompletten Rückzug aus Deutschland.

Wieso weitere Werke?!

Ulm und Görlitz ist doch schon lange bekannt.

Ulm wird nach Spanien verlagert und Görlitz (Feuerwehr) wandert nach Ulm als zentrale Zentrale für D. Und in Ulm war es leider absehbar. Immerhin machen sie seid 3 Jahren Kurzarbeit.

Ich weiß nicht was alle rummeckern. Mit dem Daily MY12 ist ihnen ein guter Wurf gelugen. Was Preis-Leistungsverhältniss angeht kann da keiner der großen mithalten. Da können sie nur die Priesschleuder anwerfen, da ja hinter MB,MAN und co. die PKW Sparte dahinter steht.

FIAT MultiAir: Geniale Erfindung!! Ist echt ein großer Fortschritt.

http://www.youtube.com/watch?v=Td9Gz_h7Qpg

Fiat (PSA) entwickeln seid Jahrzehnten gemeinsam Transporter.

Der neue Opel Combo ist ein FIAT.

Schaut euch die Kabine des Renault Mascott genau an. Iveco Daily.

Was für Motoren sind wohl im Mitsubishi Canter verbaut? (MB-Tochter?!)? IVECO.

FIAT hat sich imho Sofim angeeignet. Jetzt isses FTP. Motoren für alle Möglichkeiten (Hybrid-Busse u.s.w.)

Wer hat die CommonRail Technik erfunden? FIAT vor Jahren = UniJet. Nur haben sie sie dann aus Geldmangel an Bosch verkauft, welche dann mit viel Geld von Mercedes gepusht wurden damit MB diese Technik als CDI vermarkten kann. (hab ich gehört, kanns also nicht sicher sagen).

Daily hat grundsätzlich ein Leiterrahmen im Gegensatz Sprinter und co.

Daily gibts lange schon von 2.8 bis 7.0to GG. Mercedes kommt da nur mit nem Vario ab 5.5 ?!. to GG.

Schaut euch die größe der Iveco Werkstätten mal an, ausgenommen die großen Bereichsvertretungen. Viele kleine. Also, wenn IVECO SOO scheisse ist, wie hier immer behauptet wird, wieso sind dann diese Werkstätten nicht so groß oder überlaufen wie die von MB???

Ja, Iveco hats schwer.......

Andere kochen auch nur mit Wasser und das Rad hat noch keiner neu erfunden.

Zitat:

Original geschrieben von TruckSystemsDE

...irgend wann kommt ein Chinese und will die kaufen...

...wobei zu hoffen bleibt, daß man die gebotene Chance dann auch nutzt...

Zitat:

Original geschrieben von Silversurferman

Wieso weitere Werke?!

Ulm und Görlitz ist doch schon lange bekannt.

Ulm wird nach Spanien verlagert und Görlitz (Feuerwehr) wandert nach Ulm als zentrale Zentrale für D. Und in Ulm war es leider absehbar. Immerhin machen sie seid 3 Jahren Kurzarbeit.

Und warum wird nach Spanien verlagert? Weil sie dort 5-600 Millionen Euro als Subvention bekommen. Nur stellt sich die Frage ob es langfristig sinnvoll ist auf ein Werk zu setzen das offensichtlich nur mit Subventionen am Leben gehalten wird.

Ist eh ein Unding das Arbeitsplatzverlagerung innerhalb der EU mit Subventionen belohnt wird. Neuschaffung von mir aus, aber nicht die reine Verlagerung. Ein bestehendes Werk das auf solche Krücken angewiesen ist ist schlicht unrentabel.

Zitat:

Wer hat die CommonRail Technik erfunden? FIAT vor Jahren = UniJet.

Nicht wirklich, CR ist im Grund steinalt und wurde in LKW schon eingesetzt als man in PKW nicht mal auf Direkteinspritzer setzte.

Fiat und Magnet Marelli schafften es nicht das System serienreif zu bekommen und an diesem Punkt ist Bosch eingestiegen und hat die Sache Serienreif gemacht. Dafür hat dann erst Fiat Betatester spielen dürfen und dann erst kam Mercedes als Exklusivpartner. Im Grunde ging es nur darum das man mit überschaubaren Stückzahlen in die Großserie ging und nicht gleich mit diversen Autobauern ins Massengeschäft. Wie die Anfangsprobleme zeigten war es die richtige Entscheidung, ging ja noch genügend kaputt.

 

Unterm Strich arbeiten alle Hersteller mehr oder weniger offen zusammen, gerade im Nutzfahrzeugsektor mit seinen relativ geringen Stückzahlen lassen sich die eh schon seltenen Neuentwicklungen sonst kaum bei halbwegs günstigen Preisen refinanzieren.

Ahja, danke für die Infos.

Stimmt, FIAT konnte es finanziell nicht mehr weiterentwickeln und MB ist dann auch eingestiegen, um sie eben dann "exclusiv" zu vermarkten. Hatte den genauen Ablauf nimmer so im Kopf.

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 10:48

Die "Todgeglaubten" leben doch länger...?

Premiere: Iveco präsentiert neuen Stralis

http://www.transport-online.de/.../...Iveco-praesentiert-neuen-Stralis

Neueste Motorentechnologie EURO 6 und so weiter... aus meiner Sicht machen die sich gerade "schmück" für den Verkauf ;-)

Verkauf an wen? Und vor allem: Warum???

Schick Schick. Wieso isses so schwer zu verstehen das es Fahrer und Firmen gibt die IVECO kaufen und glücklich sind?!

Imho einiges auch an Voreingenommenheit vorhanden.

Am besten Leute die noch nie einen gefahren haben. Kenne einige die zufrieden mit ihnen sind. Und auch über ne mille auf der Uhr.

Ja, sie haben einiges falsch gemacht, aber, wie auch beim Daily2012, endlich gelernt.

Wie packen MB udn MAN die €6?! Auch in der Art?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Iveco schließt weitere Werke...