ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ist ein Hochdachkombi richtig für mich??

Ist ein Hochdachkombi richtig für mich??

Themenstarteram 23. Mai 2021 um 10:59

Hallo zusammen,

mein Lieblingswagen war ein Toyota picknick, den ich 10 jahre fuhr, leider war die Produktuion eingestellt worden. Nachfolger wurde 2010 ein Focus Kombi...auch ok und 10 Jahre im Einsatz,

Nachfoger wude der neue Focus Turnier und dies war wohl ein Fehlkauf: Sitze und Sitzposition machen das Fahren für mich zur Qual und auch auf dem Beifahrersitz bauen sich raschVerspannungen auf. Ich glaube, dass die Philosophie des Wagens (sportlichkeit, 150 PS ST-Lin im alltag auch nicht zu mir passt...

Zurück zu den Wünschen der Wagen soll vom Aussehen und von den inneren Qualitäten so ein "Kumpeltyp" wie dePickbnck sein: geräumig, variabel. zuverlässig

Heute wären Automatik, LED, Parksensoren, Rückfahrkamera. Navi. ausreichende Beschleinigung zum Überholen wichtig. BAB tempo max 130-150 kmh Viele Aussistenzsysteme sind nicht nötig.. Aber für mich gute Sitze. Einsazu iswt überwiegend Stadt + mehrmals im Jahre BAB (60 - 200 km)

Der Skoda karow kommt diesen Vorstellungen sehr nahe. ist mit über 30000 Euro recht teuer. Nun sah ich vermehrt Hochdachkombis auf den Parkplätzen.... scheint mir ein interessantes Konzept.... Platzbedarf ist vorhanden (Enkelkind.. Garten entsorgung......).. ist eher gemütlich statt edel/Sportlich...

Wie sind Eure Erfahrungen...... wo könnte ich ansetzen??

 

Danke für die Hilfe

Ähnliche Themen
11 Antworten

Mh, um das Enkelkind und mal etwas Gartenabfall zu transportieren braucht es doch eigentlich nicht so ein hässliches Entlein. Ein Kombi (natürlich einer in dem Du gut sitzt) müsste doch ausreichend sein, oder?

 

Damit fährt man komfortabler, sparsamer und ohne Baustellenauto-Charme.

Wenn der Karoq passt, aber zu teuer ist, nimm doch das Gegenstück von Seat, den Ateca.

Liegt mit allen geforderten Extras und noch mehr als Neufahrzeug mit TZ bei 27000 Euro.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Im Prinzip tuts da jeder Van wie z.B. der Opel Zafira oder Ford C-Max.

Aber auch Kangoo, Caddy, Partner, Berlingo solltest Du Dir dann mal angucken - gibts auch mit langem Radstand und wenn Du eh schon an einen Karoq denkst, dann sind die wesentlich günstiger.

Am wichtigsten wird die Sitzprobe sein.

Ich sehe gerade, dass es den gewünschten Karoq als EU Neuwagen ebenfalls bereits für 27000 Euro gibt. Vielleicht eine Überlegung wert.

https://m.mobile.de/.../321537475.html?...

Oder einfach als Gebrauchten wenn er neu zu teuer ist.

Hyundai Tucson

Kia Niro

Honda CRV

Toyota RAV4

Mal an die Toyota Nachfolger Previa oder Sienna gedacht?

Gibt es noch als Gebrauchte!…

am 23. Mai 2021 um 17:24

Hochdachkombis finde ich sehr praktisch.

Der Caddy ist inzwischen unfassbar teuer.

Den Citroën Berlingo und die baugleichen Modelle von Peugeot, Opel und Toyota gibt es leider nur mit Halogenlicht. LED oder zumindest Xenonlicht ist nicht verfügbar.

Bald kommt der neue Renault Kangoo auf den Markt- könnte eine Alternative sein

Ich würde mal in richtig Van schauen, das ist ein ähnliches Konzpt beim Sitzen wie ein Hochdachkombi, was sicher auch zu vergleichen ist mit dem Pickup.

Kompaktvans sind komfortabler. Zb. Citroen C4 Spacetourer. Oder warum kein gebrauchter Toyota Verso?

Sowas wie den C4 Spacetourer würde ich vielleicht auch erstmal anschauen

Die bauen auf Kompakten auf,sind luftiger geschnitten und fahren eher die komfortablere als praktischere oder sportlichere Schiene

Den Spacetourer gab es bis vor kurzem neben dem langen Auch in kurz,für dich vielleicht sogar auch schon völlig ausreichend

Alternativ dazu Golf Sportsvan (nicht vom Namen irritieren lassen :D ) und Mercedes B,allerdings auch preislich auf höheren Niveau

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ist ein Hochdachkombi richtig für mich??