ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Ist die Kiste richtig berechnet?Dringend!!!!

Ist die Kiste richtig berechnet?Dringend!!!!

Themenstarteram 14. Juli 2002 um 16:21

Hallo ich hab mir nen Emphaser El10S3 Woofer geholt.

und bin grad dabei ne Bassreflexkiste aus zu rechnen...

Sie soll 35l haben (stimmt das Volumen??passt das zum Woofer?). und nen Bassreflexrohr mit 8cm durchmesser und ner Länge von 30.6cm.

Die TSP des Chassis sind :FS:35,5Hz ; Vas:31,6l ; Mms: 106,8g ; Qts: 0,37 ; Qes: 0,4 ; Qms:5,0 ; R(DC) 3,9Ohm ; Sd 346 cm2 ; Xmax 8,3.

Kann mal einer das mal schnell durchrechnen und schauen ob das ordentlich funzt!!!!

Man kann doch auch nen Bassreflexkanal bauen statt nen Bassreflexrohr zu nehmen?Die Form (rund oder Eckig) ist doch eigentlich egal oder?solange der Querschnitt gleich bleibt.

 

Was muß ich noch beim Bau der Kiste beachten?

Danke!!!

cya

 

AX rules!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;-)

Ähnliche Themen
8 Antworten
am 15. Juli 2002 um 15:55

Die Kiste die du angegeben hast funktioniert.

Ist zwar etwas seltsam, weil die Kiste von der "optimalen home-hifi" Kiste für diesen Woofer ca. 7 Hz nach unten getunt worden ist, aber ansonsten auch einen "flachen" Frequenzgang hat.

Ich würde diesen Woofer in folgende Kiste einbauen:

Bassreflex, 22 Liter, und EINES der folgenden Reflexerohre:

5cm rund x 20cm lang

6cm rund x 30cm lang

8x2 rechteck, 16cm lang

12x2 rechteck, 25 cm lang

bzw. 2 kanäle a 10x1 rechteck, je 20cm lang

Wenn du die angegebenen Rohrlängen jeweils auf ca. 60% kürzt, dann hast du die "flach" getunte Kiste (flacher frequenzgang) - die obigen angaben entsprechen einer Absenkung von -3db zwischen 35 und 50 Hz.

Mit der Rohrlänge kannst ja einfach rumexperimentieren.

(kosten ja nicht viel, die dinger)

achja: wenn du gaaanz viiiiel tiefen Bass rausholen willst,

kannst du dir natürlich auch eine 60 Liter Kiste bauen.

Die wäre dann mit 8cm rund, 22 cm lang zu tunen.

oder 12*4 rechteck, 21 cm lang.

Die würde dann bis 25 Hz runterspielen, was allerdings bei xMax von 8 mm problematisch werden könnte.

Es sei noch gesagt: bei Bassreflexkisten kannst du getrost jedes komma von den längenangaben abschneiden.

wenns auf 5-10% hinkommt ist das genug.

Besorg dir doch einfach das "WinISD" (freeware Programm zum Boxen ausrechnen) - gibts unter http://www.linearteam.org zum runterladen, mit einer RIESIGEN Datenbank an Lautsprechern...

grüzzi,

-- hustbaer

am 15. Juli 2002 um 16:39

Ähem.. also ein 5cm-Rohr bzw, ein Port mit 1 oder 2 cm Höhe macht mit Sicherheit ziemlich früh schon Strömungsgeräusche!

Ansonsten passt der Vorschlag schon, Bei nem 3" Rohr (76mm) musst dann so etwa 26cm Lang sein.

Dennoch würd ich unbedingt ein Aeroport nehmen, also ein Rohr mit abgerundeten Enden.

Üüüüüh

Matze

am 16. Juli 2002 um 5:23

Vonwegen 5cm Rohr:

Macht nicht unbedingt geräusche.

Kommt auf die Kiste drauf an, und auf die sich daraus

ergebende Port-Speed (*g*).

Natürlich ist grösser immer besser, aber dadurch halt auch länger, was nicht immer einfach möglich ist, zumindest wenn die Kiste klein bleiben soll.

Und: das mit dem 1cm beim Rechteckigen Port... das is echt egal solange die gesamtfläche gross genug ist.

Es gibt haufenweise Woofer oder Hifi-Boxen die 1-2cm hohe Ports haben die dafür dann 20cm lang sind oder mehr.

Is auch ein unterschied ob du einen 5cm Port hast, oder 2 oder 4 etc.

Wenn einer geräusche macht können 2 trotzdem gut klingen, dafür sind sie halt dann auch länger...

Nevertheless, ich hab mal 200W RMS Leistung angenommen, dann wäre ein 5cm Port zu klein, ein 7.6cm Port aber ausreichend.

@Smartmatze: Wenn du das auf den ursprünglichen Vorschlag von DJ Byne beziehst passen die 26cm vielleicht, bei meinem Vorschlag kommt allerdings bei einem 7.6cm Rohr 50cm raus, das müsste man dann schon ein flexibles Rohr nehmen, ausser man macht die Kiste mindestens 60cm lang auf einer Seite.

@DJ Byne: wie schon gesagt, der Vorschlag (deiner) ist ok, wenn du aber ne kleinere Kiste haben willst, dann schreib nochmal, und schreib bitte auch den SPL (xx dB auf 1W/1m) Wert dazu, und die RMS Leistung, dann tu ich mir einfacher ;)

Oder auch wenn Du ne grössere Kiste haben willst wo du weiter runter kommst etc, dann müsste ich wissen wieweit, und wieviel dB Welligkeit die haben darf.

(+- 2dB sollten ok sein normalerweise)

grüsse,

-- hustbaer

p.S.: wenn du einen bestimmten Port angegeben hast, sagen wir mal 8cm rund, 30cm lang, und du willst wissen wies mit z.B. 10cm (Durchmesser) aussieht, dann kannst du ganz grob mit dem Verhältnis der Flächen multiplizieren. Stimmt nicht genau, kommt aber meistens gut genug hin, also in dem Fall:

neue Länge = 30cm * ((10*10)/(8*8)) = 46cm.

Vorsicht nur bei grossen Kisten und kurzen Rohren, da solltest du ein Berechnungsprogramm fragen.

Und nochwas was mir grad einfällt, bei grossen Rohren/Porst musst du das verbrauchte Volumen bei der Kiste einplanen, d.h. wenn das Rohr 3 Liter braucht (nur ein Beispiel) sollte die Kiste um 3 Liter grösser sein.

Kommt immer drauf an wieviel % von der Kiste das Rohr ist.

Und: Der Abstand Rohr-Wand sollte mindestens im bereich des Durchmessers des Rohres liegen, also nicht ein 7,6 cm Rohr dann 1cm vor der Wand enden lassen!

naja, ich schwafele schonwieder vielzuviel, tschuldigung, und jetzt endgültig Schluss - bye!

am 16. Juli 2002 um 11:25

Jaja, ich weiss, es kommt auf den Port-Speed an, die Fläche ist eben nicht nur massgebend, sondern auch die Form.

Und 200W RMS sind auch nicht gerade üppig dimensioniert.

Ich habe selbst gesehen, dass ein "ordentliches" Rohr ziemlich lange wäre, deshalb hab ich halt noch das 3"-Rohr vorgeschlagen, das meiner Meinung nach wirklich das absolute Minimum ist (um mich rum bauen alle nur mit 6"-Rohren *LOL* ;) )

Üüüüh

Matze

Wenn der Port zu lang wird, dann kann man versuchen das Gehäuse etwas zu vergrößern. Dann ergibt sich bei größerem Portquerschnitt eine kürzere Länge, jedoch bei gleicher Abstimmung.....einfach herumexperimentieren

gruß

Pipeline

Themenstarteram 19. Juli 2002 um 13:13

Hallöchen!!!!

ich bin´s mal wieder...bin jetzt endlich aus´m Biwak (Gott ich liebe die Bundeswehr ;-)) zurück und hab mir mal eure Antworten angeschaut....Gott ihr macht euch ja alle eine Mühe für mich.Dafür Danke ich euch!!!!

@ Hustebear: die SPL des Woofers ist 87,4dB/1W/1m

und die RMS leistung is 200W..

Kannst ja mal ein bißchen rum machen aber i werd mich morgen an die Werkbank setzen und die kiste Bauen mit meinem errechneten Werten und ach ja ich werd bei dem Bassreflexkanal die kanten abrunden (@ Smartmatze)

Juddi....

Wenn einer noch ein paar tips hat zum kistenbau der kann sie ´gleich mit los werden..

cya

am 20. Juli 2002 um 6:02

ja, mit 200W musst du auf jeden fall einen grösseren port als 5cm nemhen. 3" (7,62 cm) sollte aber gehen.

ansonsten das übliche.

genau arbeiten, alle kanten/fugen von innen mit silikon abdichten.

dann unterbodenschutz oder schaumgummi-noppen-matten innen auf die wände machen, und das ganze gehäuse mit schafwolle oder anderem dämmaterial "auffüllen" (aber nicht zu dicht!).

wichtig is bei einer geschlossenen kiste dass sie wirklich absolut dicht ist.

ansonten, den woofer am besten nicht einfach mit treibenden schrauben reinmachen, sondern schön brav löcher bohren, und normgewindeschrauben nehmen - da gibts so schöne gegenstücke - so ne art mutter die sich ins holz reinfrisst. mit denen kann man 1.) bombenfest schrauben ohne dass das holz ausreisst 2.) die schrauben öfter lösen und wieder rein ohne dass die löcher kaputtgehen.

musst nur von innen festkleben, sonst kanns sein dass du sie mit der schraube beim reinschrauben "rausdrückst", und dann liegen sie in der kiste und das ist dann nicht lustig ;)

achja, du baust ja eine bassreflex-kiste - naja, mach sie trotzdem gut dicht - schaden kanns nie!

ich denke auch dass 200W RMS bei fast 88db/w/m ordentlich reichen sollte.

spielt ein 85db/w/m schon sehr gut mit 200W RMS in einer geschlosenen kiste - also mit bassreflex und 88dB kannst schon ein bisschen rummsen ;)

viel erfolg, und berichte wennst fertig bist

mfg.

-- hustbaer

Themenstarteram 21. Juli 2002 um 19:42

@ Hustebaer

So das Wochenende is over, i muß heut abend wieder in die Kaserne und die Kiste is fertig (Juhu!!!!)

Hab den Samstag vormittag, Abend und heut früh die ganze Zeit gebastelt und voila!!!!

Mein "kleines nettes Kistschen" is fertig und Rumst gewaltig!!!!

Hab einfach mal nur den Sub spielen lassen und den Verstärker voll aufgedreht und die folge daraus is das mein kleiner AX fast abhob....( Ach ja voher hat ich die Pole +/- vertauscht und der Sub klang scheiße...war schon ein bißchen enttäuscht...aber dann als ich den Fehler bemerkte.... :-) )

Naja das muß ja net sein....hab jetzt alles schön aufeinander abgestimmt und nun spielt er locker flockig im Hintergrung mit und sobald er rumsen soll...rumst er richtig.....

Ich Danke euch allen für eure Hilfe....

so nächste Woche wird das komplette Auto gedemmt....im heck da klapperts jetzt nämmlich gewaltig....aber nur von außen den innen hört man nix...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Ist die Kiste richtig berechnet?Dringend!!!!