ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Ist der W176 vollverzinkt?!

Ist der W176 vollverzinkt?!

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 10. April 2013 um 17:13

Hallo Moin! :)

Ich bin schon seit längerem ein stiller Leser dieses Forums.

Freue mich immer Neuigkeiten über die A-Klasse hier nachlesen zu können

da ich Mitte Mai meinen A 250 Sport bekomme.

Doch jetzt muss ich als "stiller Leser" mal eine frage in den Raum werfen :p

Ist die Karosserie vom W176 vollverzinkt?

Habe mit Mercedes noch nicht so viel Erfahrung (ist mein erster Benz).

Gruß

Muggell

Beste Antwort im Thema

hier noch etwas handfestes.

PS: nicht unwesentlich: Motorhaube und vordere Kotflügel sind aus Alu

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Muggell

Hallo Moin! :)

Ich bin schon seit längerem ein stiller Leser dieses Forums.

Freue mich immer Neuigkeiten über die A-Klasse hier nachlesen zu können

da ich Mitte Mai meinen A 250 Sport bekomme.

Doch jetzt muss ich als "stiller Leser" mal eine frage in den Raum werfen :p

Ist die Karosserie vom W176 vollverzinkt?

Habe mit Mercedes noch nicht so viel Erfahrung (ist mein erster Benz).

Gruß

Muggell

Hallo und Willkommen

Es gibt ein produktionsvideo auf youtube, vom werk Rastatt. Da sieht man das die Karosserie vollverzinkt wird.

So habe ich das gesehen.

Lg kaba

Und wieso ist dann noch Wachs zur Versiegelung im Einsatz?

Zitat:

Original geschrieben von MARC176

Und wieso ist dann noch Wachs zur Versiegelung im Einsatz?

Ist heute wahrscheinlich so üblich.

Bei einem Kollegen seinem neuen polo ist auch wachs drauf

Zitat:

Original geschrieben von MARC176

Und wieso ist dann noch Wachs zur Versiegelung im Einsatz?

Hallo,

weil der Mythos der Vollverzinkung keiner ist.

Um es einfach zu sagen, früher hat's gerostet und heute blüht es.

Viele Hersteller, ob Audi, DC oder Opel stellen halt Probleme mit der Zink Grundierung fest.

Sollte, gerade an Falzen oder Stellen wo zwei Bleche aufeinander Treffen und auch noch punktgeschweißt wurde, nicht ganz sauber gearbeitet worden sein, bilden sich Zink Blasen. Unter diesen ist erst einmal kein Rost. Aber diese Blasen ziehen Luft und damit Feuchtigkeit mit dem Ergebnis, Rost.

Somit tut Mercedes gut daran, die aktuelle A Klasse zu wachsen.

Ich hatte heute unseren SLK zur Wartung beim freundliche und wird haben ihn beider Dialog Annahme von unten betrachtet. Der war von der Dinol Anwendung aus dem letzten Jahr mächtig beeindruckt.

Warum macht Mercedes das nicht direkt so meinte er. Weil kaum einer seinen Mercedes länger als 4 Jahre fährt und es ohne einen lückenlosen Inspektions Nachweis keine Kulanz gibt.

Also, eine Verzinkung ist gut, aber ohne Konservierung nicht das Wert, was viele erwarten.

Gruß Andreas

hier noch etwas handfestes.

PS: nicht unwesentlich: Motorhaube und vordere Kotflügel sind aus Alu

Ach deshalb meinte der Verkäufer auch ich soll die Motorhaube IMMER nur aus 20cm fallen lassen.. niemals auflegen und drücken

Themenstarteram 10. April 2013 um 22:07

Ahhhhhh SUPER!

Vielen dank CH-Elch!

am 10. April 2013 um 22:08

Versteh ich nicht?!?

Zitat:

Original geschrieben von MARC176

Ach deshalb meinte der Verkäufer auch ich soll die Motorhaube IMMER nur aus 20cm fallen lassen.. niemals auflegen und drücken

Das hat meiner auch gesagt, ebenso nicht warum.... Das sollte den Kunden besser erklärt werden.

Zitat:

Original geschrieben von STan.X

Zitat:

Original geschrieben von MARC176

Ach deshalb meinte der Verkäufer auch ich soll die Motorhaube IMMER nur aus 20cm fallen lassen.. niemals auflegen und drücken

Das hat meiner auch gesagt, ebenso nicht warum.... Das sollte den Kunden besser erklärt werden.

Weil Alu sich leichter verformen lässt als Blech. Es könnte passieren das sich die Motorhaube beim starken drücken oder fallen lassen aus größerer Höhe minimal verformt und dann das Maß fürs Schloss oder den Seitenabmessungen nicht mehr stimmt.

Eine Information, sollte der Fussgängerschutz ausgelöst werden, kann man die Motorhaube in die Ursprungsstellung zurück drücken.

Zitat:

Original geschrieben von MARC176

Ach deshalb meinte der Verkäufer auch ich soll die Motorhaube IMMER nur aus 20cm fallen lassen.. niemals auflegen und drücken

Hat sich aber leider noch nicht zu allen Mercedes-Mechanikern rumgesprochen.

Zitat:

Original geschrieben von Duc-Streetfighter

Zitat:

Original geschrieben von STan.X

 

Das hat meiner auch gesagt, ebenso nicht warum.... Das sollte den Kunden besser erklärt werden.

Weil Alu sich leichter verformen lässt als Blech. Es könnte passieren das sich die Motorhaube beim starken drücken oder fallen lassen aus größerer Höhe minimal verformt und dann das Maß fürs Schloss oder den Seitenabmessungen nicht mehr stimmt.

Eine Information, sollte der Fussgängerschutz ausgelöst werden, kann man die Motorhaube in die Ursprungsstellung zurück drücken.

Das erklärt auch den fehlenden Gasdruckfedern. Ich muss bei der C-Klasse immer auf die Motorhaube drücken wie ein Horst, damit sie zu geht. Ist dort aber auch Alu :)

Warum ich eine Aluhaube nicht punktuell belasten darf, weiß ich schon. Nur wußte ich nicht, daß die Haube vom kleinen A aus Alu ist. Das wäre die Info, die ich von Verkäufer erwartet hätte.

Die Haube meiner C-Klasse fällt wie Butter ins Schloß, da muß ich nicht drücken wie'n Tier. Sollte beim Freundlichen eingestellt werden können.

am 16. April 2013 um 23:30

Wurde mir auch nicht gesagt, aber wenn ich diese bisher geschlossen habe hatte ich nie Probleme.

Man kann es ja mit 2 Fingern locker ins Scharnier drücken...

Deine Antwort
Ähnliche Themen