ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Irokesenschnitt Aufsitzrasenmäher Herkules JP 92 Hydro

Irokesenschnitt Aufsitzrasenmäher Herkules JP 92 Hydro

Herkules
Themenstarteram 16. April 2016 um 18:11

Hallo,

wer kann mir helfen? Unser Aufsitzrasenmäher Hercules JP 92 Hydro mit Doppelmesser mäht einen Irokesenschnitt.

In der Mitte, zwischen den beiden Messern bleibt immer Gras stehen. Die Messer sind neu, habe ich getauscht. Die Messer stehen gerade und haben einen minimalen Abstand, wenn sie beide auf einer Höhe stehen. Woran kann es liegen das in der Mitte immer ein kleiner Streifen Gras stehen bleibt?

Gruß Ingo

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Roland110 schrieb am 20. April 2016 um 19:50:00 Uhr:

Alois, glaubst du an Wunder ... ?

Hallo Wolf,

habe damit aufgehört in Sachen Hilfesuchende/Themenstarter/Ergebnisbericht an Wunder zu glauben.

Manchmal denke ich mir, wir Beide können uns mit techn. Problemen gut helfen und warum sollten wir uns so für manchen Themenstarter einsetzen der es nicht einmal für nötig/anständig hält, eine Rückmeldung bzw. einen Ergebnisbericht abzugeben.

Ist es nicht besser, die Beiträge genüßlich zu lesen und wenn was Informatives dabei ist, das privat umzusetzen.

Grüße von Alois

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich würde mal schauen, ob die neuen Messer etwas kürzer sind als die alten.

Fotografiere mal das Typenschild unter dem Sitz !

Aus der Landwirtschaft kenne ich das so, dass Mähmesser sich überlappen.

Und damit sie sich nicht ins Gehege kommen, sind sie z.B. 90° versetzt eingebaut.

Wenn ein Abstand zwischen den Messern ist, muss zwangsläufig ein Kamm stehen bleiben. :rolleyes:

Hier sieht man was ich meine.

Zitat:

@deville73 schrieb am 17. April 2016 um 19:04:49 Uhr:

Aus der Landwirtschaft kenne ich das so, dass Mähmesser sich überlappen.

Und damit sie sich nicht ins Gehege kommen, sind sie z.B. 90° versetzt eingebaut.

Wenn ein Abstand zwischen den Messern ist, muss zwangsläufig ein Kamm stehen bleiben. :rolleyes:

Hier sieht man was ich meine.

Zeigt das Bild auch den Mäher, den der Themenstarter anspricht ??

am 17. April 2016 um 23:54

Zitat@Alois: Zeigt das Bild auch den Mäher, den der Themenstarter anspricht ??

______________________________________________________

Klares Nein! Ist ein Black-Edition-155-96-Crossjet mit

Variomatik-Antrieb.

Also 96er Mähwerk, beide Messer drehen in gleiche Richtung zum Auswurfschacht nach rechts.

Die 90º Messerstellung über Keilriemenantrieb ist wohl eher zufällig und überlappen sich in ihren Schnittkreisen nicht. Die 90º Stellung mit Überlappung der Messer gibt es z.B. bei Zahnriemenantrieben.

Damit ein Graskamm vermieden wird, ist das Mähwerk schräg eingebaut (siehe Bild).

______________________________________________________

Das JP92 Mähwerk vom TE hat Heckauswurf, mit gegenläufigen unterschiedlichen Messern (R/L).

Der TE gibt an, daß die Messer nur minimal Spiel zueinander haben.

Die normalen Mähmesser haben eine Länge von 460mm.

Mulchmesser haben eine Länge von 462mm.

Bei der Mähwerks-Schrägstellung wäre ein minimales bis 10mm Spiel der Messer zueinander noch im Rahmen.

Als Ursache für die Kammbildung beim TE kann ich mir nur verkehrt herum eingebaute Messer vorstellen.

MfG

... oder wieder mal eine sehr ungenaue Beschreibung !

Die MTD Mähdecks lassen bei Rechtskurven schon mal gerne so eine Spur stehen, da ja hier die Schrägstellung einen Spalt offen läßt.

Zitat:

@Roland110 schrieb am 18. April 2016 um 08:12:14 Uhr:

... oder wieder mal eine sehr ungenaue Beschreibung !

Die MTD Mähdecks lassen bei Rechtskurven schon mal gerne so eine Spur stehen, da ja hier die Schrägstellung einen Spalt offen läßt.

Hallo Wolf, ich glaube, Du hast die richtige Antwort gefunden. Zugleich denke ich mir aber, dass dieses Mähbild dann auch mit den alten Messern aufgefallen wäre.

Hoffe nun, das sich der Themenstarter auch mit einem Ergebnisbericht meldet.

Alois, glaubst du an Wunder ... ?

Zitat:

@Roland110 schrieb am 20. April 2016 um 19:50:00 Uhr:

Alois, glaubst du an Wunder ... ?

Hallo Wolf,

habe damit aufgehört in Sachen Hilfesuchende/Themenstarter/Ergebnisbericht an Wunder zu glauben.

Manchmal denke ich mir, wir Beide können uns mit techn. Problemen gut helfen und warum sollten wir uns so für manchen Themenstarter einsetzen der es nicht einmal für nötig/anständig hält, eine Rückmeldung bzw. einen Ergebnisbericht abzugeben.

Ist es nicht besser, die Beiträge genüßlich zu lesen und wenn was Informatives dabei ist, das privat umzusetzen.

Grüße von Alois

Wie, was, wo Fehler ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Irokesenschnitt Aufsitzrasenmäher Herkules JP 92 Hydro