ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Interessantes Zubehör

Interessantes Zubehör

Opel Insignia B
Themenstarteram 9. Februar 2018 um 19:27

Moin Leute,

 

Habe mir vom Chinamann Ablageschalen für die Türen bestellt und finde die ganz gut.

Das brachte mich auf die Idee das Thema hier zu eröffnen wo Ihr euer Zubehör zeigen könnt :-)

 

Grüße

 

David

20180209_192045.jpg
20180209_192238.jpg
Beste Antwort im Thema

Jo find ich halt schöner als diese kastrierten mini-schaltwippen.

Und ich persönlich nutze die wippen auch gerne, da macht es schon einen unterschied wie groß diese sind und wie sie sich anfühlen.

Jedem das seine, mir gefallen sie und ich zeig euch lediglich was ich für meinen insignia gekauft habe, falls jemand auch interesse an dem produkt hat oder etwas neues für sein auto sucht.

778 weitere Antworten
Ähnliche Themen
778 Antworten

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 2. August 2021 um 15:17:25 Uhr:

Zitat:

@fernQ schrieb am 02. Aug. 2021 um 14:57:58 Uhr:

Die dunklen Rückleuchten und die Aufkleber auf den Reifen wären nicht meins, aber die Farbe hat echt was.

Dem schließe ich mich, mit einer Ausnahme, an.

Matt wäre auch nicht so meins.

Und so als Tipp. Beim Foto etwas weniger Straße wäre mehr. Der Container macht sich auch nicht so doll und das Kennzeichen sollte man nicht unbedingt sehen.

Warum sollte man eigentlich das Kennzeichen nicht sehen? Sorry, aber so ein Auto bewegt sich zu 99,9 % im öffentlichen Straßenverkehr. Hast du da deine Kennzeichen auch abgedeckt, damit man die nicht sehen kann? Solche Aussagen sind immer so ein Blödsinn. Was willst du denn damit verhindern? Und selbst wenn man weiß wo das Auto zugelassen ist, so weiß man noch lange nicht, wo jemand genau wohnt. Oder sind hier nur Leute die bei den zuständigen/überwachenden Behörden arbeiten. Und selbst dann, darf man nicht so einfach eine Halterabfrage machen. Aber bitte, verdeckt ruhig weiter die Kennzeichen im Forum, wenn man damit besser schlafen kann.

@MeMeNT0xMoRii

Ist zwar nicht mein Geschmack, aber schreib doch bitte noch ein paar Details (Kosten, wo Du es her hast, etc.) mit rein.

Danke

Beides von ebay.

 

Diffusor:

https://www.ebay.at/.../132706753150?...

 

Auspuffblenden:

https://www.ebay.at/.../320642603880?...

 

Die blenden waren zu lang, wurden abgeschnitten und passen jetzt. Wenn mal zeit übrig ist, werd ich die blenden wahrscheinlich noch ein wenig kürzer machen damit sie nicht ganz so weit rausstehen.

Zitat:

@Dave1972 schrieb am 20. August 2021 um 17:58:15 Uhr:

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 2. August 2021 um 15:17:25 Uhr:

 

Dem schließe ich mich, mit einer Ausnahme, an.

Matt wäre auch nicht so meins.

Und so als Tipp. Beim Foto etwas weniger Straße wäre mehr. Der Container macht sich auch nicht so doll und das Kennzeichen sollte man nicht unbedingt sehen.

Warum sollte man eigentlich das Kennzeichen nicht sehen? Sorry, aber so ein Auto bewegt sich zu 99,9 % im öffentlichen Straßenverkehr. Hast du da deine Kennzeichen auch abgedeckt, damit man die nicht sehen kann? Solche Aussagen sind immer so ein Blödsinn. Was willst du denn damit verhindern? Und selbst wenn man weiß wo das Auto zugelassen ist, so weiß man noch lange nicht, wo jemand genau wohnt. Oder sind hier nur Leute die bei den zuständigen/überwachenden Behörden arbeiten. Und selbst dann, darf man nicht so einfach eine Halterabfrage machen. Aber bitte, verdeckt ruhig weiter die Kennzeichen im Forum, wenn man damit besser schlafen kann.

Die besten Daten sind die, die nicht erhoben sind. Wenn man nach dem Prinzip der Datenvermeidung handelt, geht das so in Fleisch und Blut über, dass es zum Automatismus wird, z. B. eben auch Kennzeichen unlesbar zu machen. Ich finde, dass Datensparsamkeit gerade mit den aktuell zunehmenden Überwachungsträumen aktueller Regierungen dringend geboten ist.

Jetzt muss ich aber lachen. Sorry, aber ich hoffe du hast ein Handy ohne GPS und ohne Internetzugang. Da werden Daten ohne Ende erhoben. Und WhatsApp bitte auch nicht mehr nutzen. Gibt ja jetzt auch andere Anbieter. Und hier auch abmelden. Hier werden auch Daten erhoben.

Und welche Datensparsamkeit habe ich denn erreicht, wenn ich hier mein Nummernschild nicht zeige? Noch einmal: So ein Auto fährt zu 99,9 % im öffentlichen und "Datenerfassenden" Straßenverkehr. Was kann man hier konkret mit dem Nummernschild anfangen? Gut, ich weiß jetzt, aus welchem Landkreis/Stadt jemand kommt. Und nun? Das kann ich doch auch im Profil hinterlegen. Also, wo ist jetzt konkret die "Gefahr". Und bitte keine pauschale Aussage mit Datensparsamkeit. Die ist in der heutigen Zeit totaler Blödsinn im Zusammenhang mit einem Nummernschild hier im Forum.

Zitat:

@Dave1972 schrieb am 21. August 2021 um 09:37:09 Uhr:

Jetzt muss ich aber lachen. Sorry, aber ich hoffe du hast ein Handy ohne GPS und ohne Internetzugang. Da werden Daten ohne Ende erhoben. Und WhatsApp bitte auch nicht mehr nutzen. Gibt ja jetzt auch andere Anbieter. Und hier auch abmelden. Hier werden auch Daten erhoben.

Und welche Datensparsamkeit habe ich denn erreicht, wenn ich hier mein Nummernschild nicht zeige? Noch einmal: So ein Auto fährt zu 99,9 % im öffentlichen und "Datenerfassenden" Straßenverkehr. Was kann man hier konkret mit dem Nummernschild anfangen? Gut, ich weiß jetzt, aus welchem Landkreis/Stadt jemand kommt. Und nun? Das kann ich doch auch im Profil hinterlegen. Also, wo ist jetzt konkret die "Gefahr". Und bitte keine pauschale Aussage mit Datensparsamkeit. Die ist in der heutigen Zeit totaler Blödsinn im Zusammenhang mit einem Nummernschild hier im Forum.

Es freut mich, dass ich Dich erheitern konnte.

Ok, Deiner Antwort entnehme ich, dass ich dieses Thema mit Dir nicht diskutieren muss, da die Anmerkungen bzgl. GPS etc. klassische Abwehrreaktionen sind. Und ja, selbstverständlich habe ich kein WhatsApp, kein Windows etc. und über meine Accounts, auch hier bzgl. des MT-Forums bin ich zumindest ungefähr über die Datenflüsse informiert.

Einen kleinen Tip gebe ich dennoch, das Problem ist weniger um das reine Erheben der Daten, als vielmehr das Zusammenführen aus verschiedenen Quellen. Im öffentlichen Raum nehmen mich vielleicht ein paar Privatkameras oder halt Behörden auf, die zum Glück die Verbindung von Daten zumindest aktuell nicht umfänglich hinbekommen. Das kann ich nicht ändern. Bei FB, WA und den üblichen Verdächtigen werden dagegen im ganz großen Stil Informationen zusammengeführt und (offiziell nur für Werbung etc.) benutzt. Hierauf habe ich Einfluss, indem ich diesen Organisationen meine Daten nicht in den Rachen werfe indem ich ihre Dienste entweder nicht, oder im Bewusstsein des Datenhungers dieser nutze.

Ich will nicht diskutieren. Ich habe jetzt noch einmal nach der konkreten Gefahr gefragt, wenn ich HIER im Forum mein Nummernschild zeige! Welche Gefahr ist dort vorhanden? Welche??? Wem nutzt diese Information und was fängt er ganz konkret damit an?

Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren und wäre somit über eine Antwort auf meine ganz konkrete Frage dankbar.

DANKE

Wenn man keine Gefahr sieht, heisst das nicht, dass es keine gibt.

 

Aber @Dave1972 wird ja zukünftig nicht nur seine Nummer hier zeigen, sondern auch bald den vollständigen Namen mit Adresse und Telefonnummer(n)…am Besten gleich in der Signatur.

 

Interessiert mich zwar nicht und hat auch nichts mit dem Thema „Interessantes Zubehör“ zu tun…also gehen wir doch wieder BTT

 

DANKE!

Zitat:

@Omegabesitzer schrieb am 21. August 2021 um 13:28:46 Uhr:

Wenn man keine Gefahr sieht, heisst das nicht, dass es keine gibt.

Aber @Dave1972 wird ja zukünftig nicht nur seine Nummer hier zeigen, sondern auch bald den vollständigen Namen mit Adresse und Telefonnummer(n)…am Besten gleich in der Signatur.

Interessiert mich zwar nicht und hat auch nichts mit dem Thema „Interessantes Zubehör“ zu tun…also gehen wir doch wieder BTT

DANKE!

Dann schreibe doch mal welche Gefahr es gibt. ICH sehe keine, aber du und andere ja scheinbar. Wo ist jetzt also das Problem, mich und andere hier aufzuklären?

Und der Vergleich mit der Andresse und Telefonnummer ist wieder Typisch. Wenn jemand konkret nach etwas fragt und man nicht mehr weiter weiß, wird man schnell unsachlich. Du kannst mich gerne Persönlich anschreiben. Ich will einfach nur Wissen, wo dort eine Gefahr besteht. Wer kann damit was anfangen. WOVOR muss man geschützt werden?

DANKE

Das EU-DSGVO sieht die Dinger als "sensible Daten" an und jeder kann über dein Kennzeichen deine Itentität bestimmen.

Natürlich geht das auch auf der Straße...

Wenn man auf FB und Co. so schaut, ist es auch völlig wumpe. Gut ist es dann immer, wenn man schön alles offen legt und aus dem Urlaub postet.

Muss halt jeder selbst wissen.

Zitat:

@Dave1972 schrieb am 21. August 2021 um 13:42:06 Uhr:

 

Dann schreibe doch mal welche Gefahr es gibt. ICH sehe keine, aber du und andere ja scheinbar. Wo ist jetzt also das Problem, mich und andere hier aufzuklären?

Und der Vergleich mit der Andresse und Telefonnummer ist wieder Typisch. Wenn jemand konkret nach etwas fragt und man nicht mehr weiter weiß, wird man schnell unsachlich.

Ich darf an Deine Worte erinnern: "Jetzt muss ich aber lachen. Sorry, aber ich hoffe du hast ein Handy ohne GPS und ohne Internetzugang. Da werden Daten ohne Ende erhoben. Und WhatsApp bitte auch nicht mehr nutzen."

 

Sehr sachlich, in der Tat. Wenn jemand so etwas schreibt weiß ich aus Erfahrung, dass eine sinnvolle Diskussion mit demjenigen nicht möglich ist. Die Unsachlichkeit noch anderen vorzuwerfen, ist dann noch das kleine Krönchen. Du kannst gerne Deine sämtlichen Daten überall bekanntgeben, Deine Entscheidung. Wenn andere das anders sehen, muss man die aber nicht anmeckern. Für mich ist damit EOD.

Gut dann schraube ich die sensiblen Daten ab und fahre ein paar Runden.

Können wir uns wieder auf interessantes Zubehör konzentrieren. Nummernschild gehört nicht dazu

Danke @superheat76

Deine Antwort
Ähnliche Themen