ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Inspektionskosten 3 Jahre 70.000km 252 PS TFSI

Inspektionskosten 3 Jahre 70.000km 252 PS TFSI

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 5. August 2017 um 18:27

Hallo zusammen,

ich habe schon die Suche bemüht, aber keine gute Antwort gefunden. Kann mir jemand in etwa sagen, was die beiden Inspektionen bei 36 Monaten und ~ 70.000km kosten?

Hintergrund der Frage ist, ob sich das Paket für monatlich 40 Euro rechnet? Ich fahre zu 85% Autobahn und das meistens sehr vorrausschauend mit wenig Verschleiss.

Ich vermute mal, das ich dann ohne Paket günstiger wegkomme?

Ähnliche Themen
21 Antworten

hab vor kurzen die 30.000km verfahren.

Rechnung für Inspektion etwas an die 371 euro.

für 2.0 TDI 190 PS.

am 5. August 2017 um 20:26

Hallo. Ich selber habe das Service Komfort Paket genommen für 5 Jahre und 12500km/Jahr. Zahl dafür 30€/Monat. Ich empfehle es, bei mir kommt zum Bsp. Jedes Jahr der Ölwechsel, da ich viel Kurzstrecke fahre. Das sind dann jede Jahr ca. 280€ Ölservice (so war es beim A3 8V TFSi 179PS).

Ich hänge mal meine Frage mit dran. Was kostet der Service bei 3 Jahre und 10.000 km / Jahr. Wobei ich im Jahr keine 10.000 km fahre ... liege einiges drunter. Weil 30€ netto für das Paket finde ich heftig. Ich hatte damals beim A3 für 10€ netto ein Wartungspaket. Von daher bin ich vll. auch etwas vom Preis verwöhnt.

Da die Service-Kosten regional erheblich schwanken, kann eine verwertbare Auskunft nur der betreffende Händler geben.

Welchen Nutzen hat das Orakeln hier, obwohl ein Anruf beim Stammhändler richtige und verwertbare Zahlen liefert?

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 5. August 2017 um 20:43:19 Uhr:

Da die Service-Kosten regional erheblich schwanken, kann eine verwertbare Auskunft nur der betreffende Händler geben.

Welchen Nutzen hat das Orakeln hier, obwohl ein Anruf beim Stammhändler richtige und verwertbare Zahlen liefert?

Das ist mir auch klar. Mir ging es auch nicht um eine Cent genaue Angabe. Eher eine Spanne von 1xx-200 oder bis 300€ oder am Ende mind. 300€ ...

 

am 5. August 2017 um 23:53

Die Kosten sind doch online bei Audi zu finden.

Bezüglich den 10€ beim A3, hat das auch alles abgedeckt? (Öl, Bremsen, Ersatzwagen, Scheibenwischer?..)

Ich Zahl auch nur effektiv 700€ für 5 Jahre, da ich die Garantie Verlängerung 3Jahre/100 000km für 1100€ umsonst dazubekomme habe durch den Service Vertrag Abschluss.

Da glaub ich kaum, das es privat billiger bekommst mit dem jährlich anstehenden Ölservice usw... und wenn Bremsen noch kommen sollten...

Zitat:

@Javelin-Men

Bezüglich den 10€ beim A3, hat das auch alles abgedeckt? (Öl, Bremsen, Ersatzwagen, Scheibenwischer?..)

Ich Zahl auch nur effektiv 700€ für 5 Jahre, da ich die Garantie Verlängerung 3Jahre/100 000km für 1100€ umsonst dazubekomme habe durch den Service Vertrag Abschluss.

Ja, hatte es, Das war 2012. Aktuell bei meinem X1 ist es nur 5-6€ netto pro Monat.

Der Gedanke ist, 30€ netto kostet das aktuelle Paket inkl. dem 3. Jahr Garantie. Buche ist die Garantie separat zahle ich ca. 5€ / Monat was ich eh buchen würde. Somit habe ich noch 25€ Differenz für den Service. Heisst, in 36 Monaten gebe ich dafür 900€ netto aus. Denke aber, das ich in der Laufzeit keine 900€ in Anspruch nehmen würde. Insofern die Frage um die Inspektionskosten etwas einschätzen zu können. Und selbst wenn ich 900€ ausgebe wäre es ein Nullsummenspiel.

Bremsen werden sicher nicht kommen, bei einer jährlichen Fahrleistung von 6-7K

am 6. August 2017 um 0:30

Das einzigste was noch betrachten kannst sind, dass evtl. 3x Ölwechsel kommen, so war es bei meinem A3 davor, da bin ich ca 12000km gefahren.

Dann hast noch 1 Tag ersatzfahrzeug/ Jahr dabei und Scheibenwischer und Normale Inspektion. Aber ja, Ersparnis wird knapp sein. Persönlich würde ich es auch hier nehmen, da ein Ölservice alleine schon knapp 280€ beim A3 gekostet hat & ich befürchte im A4 wird es nicht billiger.

Grüße

Themenstarteram 6. August 2017 um 6:48

Ist bei einem Servicepaket immer die Garantieverlängerung dabei?

am 6. August 2017 um 9:03

Ich glaube ja. Bei mir war es so. Aber steht glaub auch bei Audi auf der Homepage. Dort gibt es auch das Tool zum berechnen der jeweiligen Rate für das ServiceKomfort Paket.

https://www.audi.de/.../service-komfort-fuer-neuwagen.html

Habe den 190PS TDI Quattro S-Tronic und zahle für das Paket rund 45€ pro Monat für 5 Jahre und 15000 km / Jahr. Die Garantieverlängerung auf 5 Jahre ist da mit dabei.

Bei 5 Jahren und 75000km sind bei der S-Tronic mit ACC sicherlich einmal die Bremsen fällig. Dann noch der Getriebeölwechsel bei 60000km. Kupplungen wären auch abgedeckt (wäre trotzdem doof, wenn die dann schon die Krätsche machen => Folgekosten nach Ablauf). Dazu kommen dann noch mind. 2 Inspektionen (fahre auch zwischendurch öfters Kurzstrecken). Währenddessen sind noch 3 Tage Leihwagen pro Jahr mit dabei. Für mich wird es sich voraussichtlich gelohnt haben.

Aber ich glaube die Laufzeit wurde inzwischen auf max. 4 Jahre gekürzt, da sich die VW Leasing da ein wenig verrechnet hatte ;-)

Ich frage mich jedoch, was passiert, wenn man im Schnitt mehr als die angegebenen km gefahren ist (oder auch weniger); muss man dann nachzahlen oder bekommt man was zurück?

4 jahre ist richtig. ist man mehr km gefahren zahlt man den beitrag auf jeden fall für die vertragslaufzeit und separat auch selbst alle kosten oberhalb der km-grenze. - eine erstattung bei minder-km gibt es meines wissens nicht

Habe gerade im Kleingedruckten meines Vertrags Folgendes gefunden:

9. Vertragsdauer, Kündigung, außerordentliche Kündigung

9.1 [...] Der Leistungsanspruch des Kunden für die Dienstleistung endet mit Erreichen der vertraglich vereinbarten Gesamtfahrleistung.

9.7. Vertragsänderungen sind gegen eine entsprechende Gebühr möglich.

=> D.h., wenn man es rechtzeitig meldet, kann man den Vertrag anpassen lassen und genießt weiterhin die volle Leistungen.

11. Abrechnung nach Vertragsende

11.1. [...] Für den Fall, dass die tatsächliche Fahrleistung die anteilige, auf die verkürzte Vertragsdauer bezogene Kilometerleistung überschreitet, wird die Überschreitung der auf die verkürzte Vertragsdauer bezogenen anteiligen Kilometerleistung mit einem Cent-Satz je Kilometer abgerechnet. [...]

=> In dem Fall sind die Leistungen schon erfolgt. Man muss nachzahlen.

am 6. August 2017 um 12:04

Da ich meinen A4 aktuell Familiär bedingt verkaufe habe ich auch gefragt, wie es beim Weiterverkauf aussieht. Der Vertrag kann weitergegeben werden.

Ist das Getriebeöl auch dabei?

Gibt es für den quattro auch noch einen Service, da war ich mir nicht sicher ob das auch abgedeckt ist!?

Und ja, bei 12500km kostet es 30€/Monat und dann bei 15000km/Jahr ist es gleich auf 45€ hochgegangen.

Die Leistung von Audi endet mit Erreichung der erreichten KM + 2500km. Also in meinem Fall 65000km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Inspektionskosten 3 Jahre 70.000km 252 PS TFSI