ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Inspektion wichtig?

Inspektion wichtig?

Themenstarteram 20. Juni 2005 um 10:09

Hallo, ich fahre einen Lancer 93. Wollte mal ne 150.000km Inspektion machen, mir wurde mitgeteilt, dass die 230 Euro kostet. Kann mir jemand sagen, ob sich das dafür überhaupt noch lohnt? Dankeeee

Ähnliche Themen
22 Antworten

du wirst es spätestens dann merken dass sich die inspektion gelohnt hätte wenn du wegen einer kleinigkeit liegen bleibst ,oder verkauf das auto und geh zu fuss wenn du kein geld hast

Themenstarteram 20. Juni 2005 um 15:15

war ja nur ne Frage...

na klar war es nur eine frage ,nur halt eine ohne sinn

weiss jetzt nicht was der noch wert hat, aber wenn du ihn weiter fahren willst gib die 230 euro aus und du hast ruhe. evtl. ist etwas kleines beschädigt und du bleibst liegen und die reparatur kommt dich einiges teurer... 150k sind nicht grad wenig...

am 20. Juni 2005 um 15:45

Bei meinem Carisma wird auch nur Öl Wechsel gemacht. Hab jetzt 2 Service ausgelassen.

Hat jetzt 110tkm daruf.Werd erst bei 120tkm wieder Service machen.

Weiß man sollte keins auslassen aber alle 7500km Öl Wechsel geht auch ins Geld

Aber die großen Service würe ich schon machen.

Kommt drauf an wie lange du das Auto noch haben willst.

am 20. Juni 2005 um 16:30

@Odysseus16:

Den Ölwechsel kannst Du auch selber machen. 7500 km ist schon heftig. Aber wie gesagt, den kriegt man noch selber hin. Das Intervall ist bei den älteren Diesel nicht ohne Grund so kurz.

Bei den 7500 dürfte bei Dir dann ja auch nur ein Ölwechsel fällig sein. Und die richtige Inspektion alle 15000. Somit kann man den zwischengeschobenen Ölwechsel auch selbst machen. Die Inspektion würde ich aber immer machen lassen.

Man muß übrigens dazu nicht unbedingt immer in die Fachwerkstatt rennen. Freie Werkstätten machen das teilweise massiv günstig.

Sie einfach mal auszulassen halte ich für verantwortungslos. Liegen zu bleiben ist nicht das Problem. Das ist allenfalls ärgerlich. Bei der Inspektion werden sehr viele sicherheitsrelevante Dinge geprüft. So ist z.B. alle 2 Jahre ein Wechsel der Bremsflüssigkeit nötig. Bremsflüssigkeit nimmt mit der Zeit Wasser aus der Luft auf. Wenn sie zu alt ist, kann sie anfangen zu kochen. Und dann bremst nichts mehr. Auch werden die Bremsbeläge und Scheiben geprüft. Auch das Fahrwerk wird einem Check unterzogen (Dämpfer). Es wird die Dichtigkeit der Bremsleitungen und sonstiger Verbindungen geprüft. Die Liste läßt sich weiter verlängern.

Wer Inspektionen ausläßt bringt damit nicht nur sich selbst, sondern auch andere in Gefahr.

Inspektionen gehören zu Auto fahren, wie der Sprit den man in den Tank kippt. Das ist nunmal so.

Auch kann ich die Neigung vieler Autofahrer nicht verstehen, im Winter mit Sommerreifen unterwegs zu sein. Aber das ist eine andere Geschichte.

am 20. Juni 2005 um 17:02

Ja das mit der Bremsflüssigkeit oder andere wichtige Sachen lass ich ohnedies machen.

Ich bin zur Zeit HTL Schüler KFZ-Bau und kontrolliere die meisten Sachen selbst. Schau im Serviceheft nach was alles zu machen ist.

Wenn die Stoßdämpfer hinüber sind merkt man eh meisten wenn das Auto sich in der Kurve aufschaukelt.

Beim Pickerl wird ja auch alles kontrolliert ud das für glaub ich 36€.

In Vertragswerkstätten fahr ich nur mehr mitn Galant beim Carisma zahlt sich das net aus.

Die Geschichte mit den Sommerreifen im Winter versteh ich überhaupt nicht.

es wird nur leider oft vergessen das man durch einen solchen sparzwang mit der eigenen und der sicherheit der anderen spielt ,was ist wenn am auto irgendwelche defekte wie kaputte reifen dran sind und kein KD gemacht wird ,besser ohne auto als ein rollender schrott

am 20. Juni 2005 um 20:07

Du glaubst ja wohl nicht selbst dass eine Werkstatt das wirklich alles kontrolliert.... die haben Zeitdruck ect. Ein Freund von mir ist selbst Mechaniker und was der so erzählt was die so machen... besser gesagt NICHT machen ;)

z.B. Klimacheck (wie auch in nem Fernsehbericht) da wurde in manchen Fällen nicht mal nach dem Pollenfilter oder Kältemittel nachgeschaut! Einfach Desinfektionsspray rein und gut wars! Einfache Abzocke ist das!

Nur in der Garantiezeit sollte man die Serviceintervalle einhalten weil sonst verliert man ja teilweise Garantie! ansonsten... so viel wie möglich selber machen!

mfg

es kommt immer drauf an wie gewissenhaft die werkstatt arbeitet ,da gibt es gute und schlechte ,man muss nur wissen welche werkstatt gut ist

am 21. Juni 2005 um 5:15

Hi,

ich denke, es macht dann Sinn Inspektionen zu machen, wenn man sich nicht auskennt. Nicht gerade 3 mal jährlich, aber nach einer gewissen Laufleistung schon.

Wenn man aber selbst sicherheitsrelevante Teile überprüfen kann und merkt, wenn etwas verschlissen oder kaputt ist, kann man getrost darauf verzichten.

Das muss jeder selbst einschätzen.

Bei solchen Sachen wie dem "Klimacheck" ist es ja sowieso völlig egal für die Sicherheit, ob mans macht.

Anders ist es bei Bremsen, Dämpfern, Rädern usw.

 

Gruß

Sorieet

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 10:40

Es ist ja soweit alles verständlich, aber Bremsen, Dämpfer und Lichter kann man auch kostenlos beim vom ADAC testen lassen und da wird auch nebenbei auf andere Sachen geguckt. Wenn er die Inspektion besteht heisst es doch nicht gleich, dass das Auto noch sehr lange hält oder? Am Motor selbst wird nix geprüft oder?

oh man,musst du an allem rummosern ,kauf dir ein radl und verkauf dein auto,am besten gibst du deinen führerschein ab ,so brauchst du dir nicht den kopf zerbrechen ob du dieses oder jenes am auto machen lassen solltest ,so hast du viel weniger sorgen ,aber dann werden hier viele leute traurig sein weil sie keinen unfug mehr lesen können

am 21. Juni 2005 um 17:36

Das will ich sehn ob du dich freust wenns aus deiner Kilma stinkt und die mehr heizt als kühlt ;)

Jeder Mensch mit einem halbwegs intakten Popometer merkt wenn die Stoßdämpfer, Feder, Bremsen, Querlenker od. andere sicherheitsrelevante Teile hinüber sind...

 

Öl, Filter, Wasser (mindestens alle 1000 km zu kontrollieren) sind das Um und Auf... genauso wie der Reifendruck! Die besten Bremsen nützen dir nichts, wenn du einen viel zu weichen Reifen hast!

Eine Inspektion kann uA schon die Lebensdauer eines Motors verlängern...

Besonders lustig ist es, wenn Leuten die sich nicht auskennen bei nem Diesel zusätlich Zündkerzen verrechnet werden! :D (ist einer Freundin von mir so geganen bei einer BMW Werkstatt)!

Wie gesagt, eine "normal" schleissige Werkstatt kontrolliert da gar nix! Wird schon alles halten.... außer du hast eine echt gute erwischt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen