ForumC-O-R-O-N-A 2020
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Aktuelles Thema
  5. C-O-R-O-N-A 2020
  6. Inspektion (Coronavirus)

Inspektion (Coronavirus)

Audi A4 B9/8W Allroad
Themenstarteram 29. März 2020 um 20:27

Ich muss mein Wagen zur Inspektion bringen jetzt bin ich mir unsicher ob ich mache oder nicht

Wie geht ihr denn damit um

Werkstatt hat einen Leihwagen angeboten denn bekomme ich eh durch das Wartungspaket

Ähnliche Themen
13 Antworten

mache auf alle Fälle die Inspektion ist bei mir in 25 Tage fällig warte noch auf Termin

warum sollte man die nicht machen!? Die Werkstätten sind froh wenn sie noch Arbeit haben...

Ich bringe meinen innerhalb der nächsten vier Wochen auch zur Inspektion.

Meiner geht morgen früh zu seiner. 2 Jahre und Ölservice.

Wir machen mit unseren 2 Audis morgen Reifenwechsel, dabei verhalten wir uns ähnlich wie beim Einkaufen: Abstand halten zu den Menschen, nicht drinnen warten, evtl. Handschuhe, nach der Übernahme des Fahrzeugs Griffe, Lenkrad, Schaltknauf, EIN-Knopf mit alkohol. Desinfekt Spray behandeln.

Den Termin haben wir schon seit Wochen, deshalb fragen wir morgen nochmal telefonisch nach, ob er auch statt findet.

Bei mir sind Ende April 3 Jahre um, also ausser TÜV auch Bremsflüssigkeit, Öl usw. { knapp 50.000 km, was ist denn noch dran?? }. Was passiert denn wenn man das um einigen Wochen / Monate verschiebt? Ist Audi da nicht kulant, hat schon jemand Erfahrung gemacht damit in den letzten Tagen?

Die Antworten und Handlungsempfehlungen, wie man am besten vorgeht (Inspektion und/oder ggf. Warnlampen im Cockpit unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Regelungen in den Bundesländern in D) bzw. wie Audi sich im Fall des Falles (z.B. Inspektionsüberziehung) aktuell verhält, findet man auf der Audi-Homepage in der Corona-FAQ:

https://www.audi.de/de/brand/de/aktuelle-informationen-corona.html

@mp37c4 Desinfektion mit Alkohol hatte ich mir auch schon überlegt. Aber ich habe gelesen es greift das Leder an. Gibt es da nichts besseres?

Im schlimmsten Fall Lenkrad, Schaltknauf, etc. mit Frischhaltefolie umwickeln ;-)

Das Leder wird über Abrieb, Schweiß und Handpflegemittel sicher mehr angegriffen als wenn man es nach einer Inspektion alle 2 Jahre mal mit einem Desinfektionstuch abreibt. Da fährt man ja nicht täglich hin

Handcreme mag das Leder sogar...

In meiner Werkstatt werden Handschuhe benutzt. Ganz einfach. Beruht ja auf Gegenseitigkeit. Über das Thema Gegenseitig sollten sich viele Herrschaften z.Zt. mal Gedanken machen. Jetzt hoffe ich nur, dass mir keiner in den Wagen rotzt ;-) .

Parfümierte Handcreme? Sicher?? Das ist keinLederfett.

Zum Thema Lederpflege liefert die MT Suche knapp 600 Treffer. Das Thema ist in etwa so ergiebig wie z.B. die Themen Lackpflege und Motoröl. Für zerstörtes Leder (nachdem Corona irgendwann ggf. vorbei ist) gibt es dann Aufarbeitungsbetriebe ;-) z.B.

https://www.lenkrad-beziehen.de/.../

https://shop.ahw-shop.de/...iff-oberteil-schaltknauf-dsg-griff-schwarz

https://shop.ahw-shop.de/...teil-gelocht-schaltknauf-dsg-griff-schwarz

Deine Antwort
Ähnliche Themen