ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia ST Notentriegelung der Heckklappe

Insignia ST Notentriegelung der Heckklappe

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 30. März 2017 um 14:36

Hallo,

leider geht bei mir die Heckklappe nicht mehr auf. Ich hab` gegoogelt, aber nix gefunden, was mir weiter geholfen hat. Ich hab einen Insignia ST 2.0 CDTI A20DTH Bj 2010. Die ersten Anzeichen waren, dass man den Taste an verschiedenen stellen bzw. öfters betätigen musste und irgendwann hatte er Kontakt, jetzt geht`s aber gar nicht mehr.

Im Bild sieht man zwei Öffnungen in der Verkleidung. In welche muss man mit einem Sechskanntschlüssel oder Schraubenzieher für die Notentriegelung ran? Die eine ist in der Heckklappe und die andere unter der Kofferraumabdeckung.

Ich hoffe es mir jemand weiterhelfen...

Beste Antwort im Thema

Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/ Insignia ST

Hab dies schonn im Vectra Forum gepostet dar das Problem öfter auftritt.

Mal was für die SUCHE.

Ob der 6kannt auch ein 8er beim Insignia ist weiß ich nicht zu 100%.

Gruß Philipp

(Beispiel ist ein Vectra)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

+1
15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/ Insignia ST

Hab dies schonn im Vectra Forum gepostet dar das Problem öfter auftritt.

Mal was für die SUCHE.

Ob der 6kannt auch ein 8er beim Insignia ist weiß ich nicht zu 100%.

Gruß Philipp

(Beispiel ist ein Vectra)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

1-schritt
2-schritt
3-schritt
+1

Danke, das muss ich mir bei meinem einmal anschauen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

Klasse dargestellt!

Dankeschön!

(auch USK 12 gefällt mir :D)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

das funzt nicht. hinter dem stopfen ist dämmwatte. die zuerst mit schraubendreher beiseitedrücken. dann mit taschenlampe reinleuchten. man erkennt tief hinten links eine blechöse. diese mit dem schraubendreher nach hinten drücken. klappe auf.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von slv rider

das funzt nicht. hinter dem stopfen ist dämmwatte. die zuerst mit schraubendreher beiseitedrücken. dann mit taschenlampe reinleuchten. man erkennt tief hinten links eine blechöse. diese mit dem schraubendreher nach hinten drücken. klappe auf.

So eine Notentriegelung ist ja bestimmt nicht schlecht. Bloss wenn du geladen hast und man bekommt die Blechbüchse mit Windows 98 Steuerung nicht auf da kriegste schon das K.......zen.

Gruß

Günter

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

Zitat:

Blechbüchse mit Windows 98 Steuerung

in dem fall hilft leider auch kein softwareupdate.:D

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

hallo.

Bei mir ist es soweit, ich kann heckklape nicht mehr öffnen und soll ich in langewochenende ausflug ins ausland machen.

bin traurig , wollte ich losfahren komme mit koffer zum auto und überaschung kofferraum last sich nicht öffnen, so ein pech.

hat jemand solche erfahrungen was ist hin meine meiung es gibt zuwenig druck bei motor

was könte das neue teil kosten weil werksgarantie ist vor zweimonate um, habe jetzt anschlusgarantie.

danke für euree antworten

Schönes Pfingsten Woche

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von STANUSIC

hallo.

Bei mir ist es soweit, ich kann heckklape nicht mehr öffnen und soll ich in langewochenende ausflug ins ausland machen.

bin traurig , wollte ich losfahren komme mit koffer zum auto und überaschung kofferraum last sich nicht öffnen, so ein pech.

hat jemand solche erfahrungen was ist hin meine meiung es gibt zuwenig druck bei motor

was könte das neue teil kosten weil werksgarantie ist vor zweimonate um, habe jetzt anschlusgarantie.

danke für euree antworten

Schönes Pfingsten Woche

Als Sofortmaßnahme Batterie für ca. 5 Min. abklemmen. Ist Erfahrungswert bei Heckklappe ohne elektrisches Verschliessen und Öffnen mit Schalter.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

Hallo ! Problem ist hier schon oft genug erläutert worden, und ist eigentlich bekannt. Ist wahrscheinlich der Microschalter in der Heckklappe defekt.

Eine einzige Fehlkonstruktion von OPEL, oder halt super Billig eingekauft....:mad:

Meiner wurde auch schon ersetzt, und bei manchen ist sogar schon mindestens dreimal der scheiß Schalter verreckt !!!

Gruß, Stefan

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Notentriegelung Heckklappe Vectra Caravan/Insignia ST' überführt.]

Themenstarteram 30. März 2017 um 15:55

Hallo,

da ich ziemlich ungeduldig bin, hab ich in der oberen Öffnung mit einem Kreuz-Schraubenzieher etwas rumgespielt. Siehe da, die Notentrieglung gefunden und Kofferraum geöffnet :-)

Auf dem Bild sieht man sowas wie eine weiße Schnur. Die sieht aus wie Paketband. Diese "Schnur" ist durch eine kleine Bohrung geführt. Sieht aus wie ein kleiner Hebel. Durch die Öffnung der Verkleidung sehr schlecht zu sehen, aber es geht. Mit dem Schraubenzieher in die Bohrung und das Teil etwas nach hinten drücken und schnell sein bevor die Elektrik die Heckklappe wieder beizieht.

Thema ist also erledigt, ich wollte nur berichten, falls jemand auch mal das Problem hat.

Hi,

ich stehe genau vor dem selben Problem.

Erst konnte ich den Kofferraum nach einigen tasten (um den richtigen Druckpunkt zu finden) öffnen. Mittlerweile gar nicht mehr. Die Sicherung für Heckklappe (Pos. 15 im Sicherungskasten) ist noch in Ordnung.

Gestern bin ich durch die Rücksitzbank in den Kofferraum gekrochen und hatte in die obere Öffnung geschaut. Ich habe auch den Hebel (durch die Öffnung links) gefunden, der sich leicht gegen Federdruck auch bewegen lässt. Ich habe diesen Hebel auch mit dem Finger versucht, in allen Richtungen zu hebeln. Aber es passiert nichts.

Muss man diesen Hebel gräftiger drücken? ich wollte hier nichts Kaputt machen. Du hast geschrieben nach hinten drücken? Bei mit lässt der Hebel sich nur ca. 1cm nach oben hebeln. Ich wollte hier nicht mit Gewalt ran gehen.

Hast du den Mikroschalter/Drücker gewechselt oder repariert?

Bei mir handelt es sich um folgendes Modell:

Insignia ST 2.0 CDTI

BJ: 01/2012

Heckklappe ohne Automatik

Grüße,

TT

am 10. Mai 2018 um 13:50

Hallo, die Heckklappe meines 2009er Insignia ST lässt sich auch sporadisch nicht öffnen, weil der Taster anscheinend nicht reagiert. Meine Freundin war gestern mit dem Auto im Einkaufszentrum und wieder ließ sich die Klappe nicht öffnen. Zufällig war auch ein ADAC Pannendienst vor Ort. Der freundliche gelbe Engel schaute sich die Sache an und nach wenigen Sekunden war die Klappe offen.

Wie er das genau gemacht hat, weiß ich leider nicht, meine Freundin hat auch nicht nachgefragt, sie war nur erleichtert, dass es endlich klappte.

Er hat irgendetwas vorne am Lenkrad Bereich gemacht, sagte dann, jetzt müsste es gehen und schon funktionierte das Öffnen mit dem Taster wieder.

Wisst ihr, wie er das gemacht hat? Gibt es denn irgendwo eine Entriegelungsmöglichkeit vorne am Fahrzeug? Ich habe dort nichts gefunden.. Es ist übrigens eine Manuelle Heckklappe, ohne Schlüssel-Fernbedienung.

Zitat:

@tamdrag schrieb am 3. April 2017 um 11:47:25 Uhr:

Hi,

ich stehe genau vor dem selben Problem.

Erst konnte ich den Kofferraum nach einigen tasten (um den richtigen Druckpunkt zu finden) öffnen. Mittlerweile gar nicht mehr. Die Sicherung für Heckklappe (Pos. 15 im Sicherungskasten) ist noch in Ordnung.

Gestern bin ich durch die Rücksitzbank in den Kofferraum gekrochen und hatte in die obere Öffnung geschaut. Ich habe auch den Hebel (durch die Öffnung links) gefunden, der sich leicht gegen Federdruck auch bewegen lässt. Ich habe diesen Hebel auch mit dem Finger versucht, in allen Richtungen zu hebeln. Aber es passiert nichts.

Muss man diesen Hebel gräftiger drücken? ich wollte hier nichts Kaputt machen. Du hast geschrieben nach hinten drücken? Bei mit lässt der Hebel sich nur ca. 1cm nach oben hebeln. Ich wollte hier nicht mit Gewalt ran gehen.

Hast du den Mikroschalter/Drücker gewechselt oder repariert?

Bei mir handelt es sich um folgendes Modell:

Insignia ST 2.0 CDTI

BJ: 01/2012

Heckklappe ohne Automatik

Grüße,

TT

Mit dem Schraubendreher gegendrücken.

2017-06-03-16-16-56

Jetzt hat es mich auch erwischt. Plastik nupsi habe ich ab. Gibt es eine Vertiefung in die man mit dem Schraubenzieher drücken muss? Selbst mit Licht ist nix zu erkennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia ST Notentriegelung der Heckklappe