ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia hat Probleme mit "Intellilink 900 2.5 Bj. 2016" und "Parkassisstent" "Spurwechselassistent"

Insignia hat Probleme mit "Intellilink 900 2.5 Bj. 2016" und "Parkassisstent" "Spurwechselassistent"

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 18. Mai 2022 um 18:57

Hallo,

Ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit meinem "Intellilink 900 2.5 Bj. 2016".

Problem 1:

Jedes mal wenn ich einen Anruf starte oder annehme höre ich die jeweilige andere Person aber die mich nicht.

Mein Handy hat die Neueste Software (Apple) und die Verbindung per Bluetooth habe ich auch mehrmals neu gekoppelt, sowie Handy Neustart.

Problem 2:

Die Navigation findet mich nicht. Im oberen Rechten Bildbereich habe ich einen Satelliten mit einem kleinen roten Kreuz. Laut Karte bin ich ab und an "Offroad" und manchmal auf Straßen die knapp 50Km von mir entfernt sind.

Ich denke er hat eine Verbindung aber laut Karte bin ich in meiner Heimat, nur geschätzt 50km woanders.

Ich habe noch keine Werkstatt oder co. besucht.

Ich würde nach Möglichkeit erst die Optionen probieren die ich selber machen könnte.

In diesem Forum habe ich bei ähnlichen Thematiken schon gelesen, dass es helfen könnte die Batterie abzuklemmen. Leider war das bei den Betroffenen nicht hilfreich.

Laut Software im "Intellilink 900 2.5 Bj. 2016" habe ich eine Software mit Anfang 23...... Was nicht ganz dem Entspricht was alle anderen Themen hier auf der Plattform haben.

Eventuell kann ich das Problem mit einem Update "beseitigen".

 

Zudem unabhängig von meinem "Intellilink 900 2.5 Bj. 2016 Problem"

Problem 3:

ist mein Parkassistent scheinbar urplötzlich im Eimer. Die "Piper" gehen nicht mehr und werden mir mit Wartung im Cockpit angezeigt.

Die Rückfahrkamera ist ok und die Fahrmanöverstreifen zum verdeutlichen wo man hinfährt sind auch in Ordnung.

Problem 4:

Und der Spurwechselassistent hat auch die Wartungs anzeige im Cockpit.

Leider habe ich das Problem mit gekauft und kann daher absolut nicht zu sagen.

Ich weis ich werde nicht drum herum kommen in eine Werkstatt zu fahren vor allem weil bald die nächste Inspektion fällig wird, dennoch muss ich grade etwas Haushalten mit meinen Kröten und kann Aktuell nicht los.

Da ich zum Glück nicht auf mein Insignia angewiesen bin eilt das Thema nicht ganz aber dennoch hätte ich es gerne Zeitnahe erledigt damit ich mit etwas weniger Kopfschmerzen Fahren kann.

Ich erhoffe mir einen Kleinen Lichtblick um etwas Geld zu sparen.

Eventuell gibt es ja zwei drei Möglichkeiten die mir helfen könnten.

Ich danke allen Hilfestellungen schon im Voraus.

Schöne Grüße

Venc

Ähnliche Themen
5 Antworten

Da hast du dir einen teuren Fehler mit gekauft...

Aber von vorne. Du wirst nicht darum herum kommen mal den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Alles andere ist Fischen im trüben Wasser. Vermutlich wirst du dann etliche Fehler im System haben, evtl. auch den Spurwechselassistent. Wenn dem so ist, die beiden Steuergeräte dafür sitzen links und rechts in der hinteren Stoßstange ungeschützt. Dementsprechend ist es vorprogrammiert, dass diese irgendwann vergammeln, weil Feuchtigkeit eindringt.

War beim meinem erst so, nach knapp 7 Jahren und knapp über 70.000km. Die Werkstatt sagte. Die beiden Steuergeräte hängen im CAN-Bus und können bei Defekt auch andere seltsame Fehler produzieren, weil der Bus durch den Defekt Falschinformationen erhält. Ob dem so ist, keine Ahnung, würde aber vielleicht deine Fehler erklären.

Damit kommen wir zurück zu meinem ersten Satz. Sollten beide Steuergeräte den Geist aufgegeben haben, nimmt der FOH dafür gut 1.600€. Nur die Steuergeräte kosten beim FOH pro Stück gut 700€, dazu kommt der Einbau (dauert 15 Minuten) und anlernen.

Positiv, viele User hier konnten das Steuergerät retten indem sie es aufgemacht haben, den Schmodder entfernt haben und es wieder verklebt haben. Bei meinen war nichts mehr zu retten. Sah von außen nicht mal schlecht aus, innen aber vergammelt.

Man kann die auch in USA kaufen, so habe ich das gemacht. Mit Steuer, Zoll, Versand haben mich dann beide knapp 700€ gekostet + Anlernen beim Händler.

Themenstarteram 18. Mai 2022 um 23:11

@Thirk

Super vielen Dank.

Sowas hilft mir schon weiter … mittlerweile hat der Insi auch schon 220.000 gelaufen wo ich mir gut vorstellen kann das dann etwas Feuchtigkeit in die Steuergeräte kam….

Dann muss ich wohl mal auf ein Abend die Steuergeräte hinten ansehen.

Themenstarteram 19. Mai 2022 um 9:17

Hallo,

Kurzer Zusatz,

Alle die sich mit dem Thema befasst haben und selber sogar gemacht können sich ja mal dieses Video anschauen.

 

https://youtu.be/5P1wRs8BPw0

 

Oder bei Youtube suchen nach dem Kanal „Kehnbock“

Dort habe ich wahrscheinlich ein passendes Video gefunden.

Teilt mir gerne eure Meinung mit was ihr von seinem vorgehen haltet.

Themenstarteram 20. Mai 2022 um 21:22

Hallo,

 

Heute habe ich mich an mein Projekt gemacht.

Zuerst habe ich die Stoßstange hinten demontiert und die Steck Verbindung gelöst.

Zusehen war wie erwartet viel Dreck im Heck.

Der Ausbau der Steuergeräte hat super funktioniert.

 

Beim Öffnen des Linken Steuergerätes kam mir das selbe bild wie von allen anderen hier beschrieben Themen entgegen.

Nun die Qual der Wahl ….

Das Rechte auch auf gemacht und dort war nichts zu sehen.

Als käme es direkt vom Werk so Sauber und gut erhalten.

 

Nach langem rum Grübeln habe ich Linke box komplett auseinander genommen und sauber gemacht.

Löten am Stecker blieb leider nicht aus.

Probe gemacht und ja immer noch das selbe Ergebnis.

 

Ich habe beide Platinen nochmal geprüft und die Steckverbindungen auf Kabelbrüche….

Es ist wohl für heute genug. Ich habe erstmal alles eingewickelt und halbwegs vor Wasser geschützt.

Morgen wird es nochmal dran gehen an die Platinen und etwas Löten in der Hoffnung das es klappt.

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+2

Ja, die Bilder kommen mir sehr bekannt vor ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia hat Probleme mit "Intellilink 900 2.5 Bj. 2016" und "Parkassisstent" "Spurwechselassistent"