ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia Facelift -Erste Fragen, Probleme-

Insignia Facelift -Erste Fragen, Probleme-

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 9. Oktober 2013 um 18:09

Hallo zusammen,

seit einer Woche darf ich den FL Insignia Sportstourer fahren. Es haben sich nun ein paar Fragen bzw. Probleme ergeben. Leider haben die Hamburger Opelhändler weniger Ahnung als ich...

- Ist es schon jemandem mit Intellink 900 gelungen POIs hinzuzufügen? Wenn ja wie So wie in der Anleitung klappt das leider nicht.

- In der Anleitung ist immer vom Apps Bereich die Rede wie bekomme ich den und/oder wann

- Mir gelingt es nur das radio per Wichgeste in das 8" Display zu bewegen? Ist das Normal?

- Wenn ich bei Verschlossenem Auto die Heckklappe öffne (KeylesGo), dann schließe und zur Fahrertür gehe und diese öffne Hupt er zweimal. Wo kann man das abschalten und warum tut er das?

- Leider ist das Intelli900 schon 5x abgestürzt. (Routenberechnung, Adressbearbeitung, Poi Suche, Rückfahrkamera, und Titelvorzurück ging auch nicht mehr.

- Das in der Anleitung erwähnte SMS App fehlt auch.

Insgesamt habe ich das Gefühl das das Intelli900 mit der heißen Nadel gestrickt wurde. Kann einer der anderen FL Fahrer etwas zu den obigen Problemen/Features sagen? Ich würde mich freuen.

Viele Grüße

Christopher

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von csieb

- Ist es schon jemandem mit Intellink 900 gelungen POIs hinzuzufügen? Wenn ja wie So wie in der Anleitung klappt das leider nicht.

Handbuch Seite 74 ff. erklärt wie es geht.

  • USB Stick mit FAT/FAT32/NTFS/HFS+ Dateisystem nehmen, Ordner "myPOIs" im Wurzelverzeichnis des Sticks erstellen.
  • Textdatei anlegen, mit dem Texteditor öffnen (notepad oder vergleichbar, bitte kein Word, Unicode-fähig wenn non-ASCII Sonderzeichen (Umlaute, ß usw.) rein sollen).
  • Eintragungen machen. Dabei beachten das der Handbuchautor Komma und Punkt nicht unterscheiden kann, aber der Screenshot links zeigt eigentlich eine Formatierung die getesteterweise funktionert. (Koordinaten mit Dezimalpunkt, nicht mit Komma)

Zitat:

  1. Die Sonderzieldaten im folgenden Format in die Textdatei eingeben:
  2. Längengrad, Breitengrad,"Sonderzielname", "zusätzliche Informationen", "Telefonnummer"

  3. Beispiel: 7,0350000, 50,6318040,"Michael zuhause", "Bonn, Hellweg 6", "02379234567"
  4. [...]Die GPS-Koordinaten müssen in Grad mit Dezimalstellen angegeben werden und können z. B. aus einer Landkarte ermittelt werden.

  • die angegebenen maximale Einträgslängen beachten

Zitat:

  • Die Zeichenketten für den Sonderzielnamen und für die zusätzlichen Informationen dürfen jeweils höchstens 60 Zeichen enthalten. Die Zeichenkette für die Telefonnummer darf höchstens 30 Zeichen enthalten. Die Sonderzieldaten einer Zieladresse müssen jeweils in eine einzelne, separate Zeile eingegeben werden;

  • Datei speichern (sofern du die Auswahl hast: mit Windows-Zeilenende funktionierts, andere habe ich in der Kürze jetzt nicht getestet)
  • Dateiendung in ".poi" ändern (Vorsicht ist angebracht wenn du Windows benutzt und keine Dateiendung anzeigen lässt, dann könnte da ein Programm was anderes speichern). Evtl. sind Dateinamen mit Sonderzeichen auch ein Problem, um diese Probleme zu vermeiden einfach keine benutzen.

Dann wird beim Einlegen des USB-Sticks angeboten diese Liste ins Navi zu laden und einer Kategorie zuzuordnen und man kann diese POIs z.B. als Ziel verwenden.

Falls du Probleme hast eine vorhandene Liste zu konvertieren sag bescheid, sowas ist für mich nur ne Fingerübung mit der Taschenkettensäge™.

Zitat:

- In der Anleitung ist immer vom Apps Bereich die Rede wie bekomme ich den und/oder wann

Gibts noch nicht...

Zitat:

- Mir gelingt es nur das radio per Wichgeste in das 8" Display zu bewegen? Ist das Normal?

Zitat:

- Wenn ich bei Verschlossenem Auto die Heckklappe öffne (KeylesGo), dann schließe und zur Fahrertür gehe und diese öffne Hupt er zweimal. Wo kann man das abschalten und warum tut er das?

Weil der Schlüssel kurz "im" Auto war, dann nicht wieder weit genug davon entfernt wurde um als "außerhalb" zu gelten. Deshalb geht das Auto davon aus du hast den Schlüssel im Fahrzeug vergessen und erinnert dich daran.

Zitat:

- Leider ist das Intelli900 schon 5x abgestürzt. (Routenberechnung, Adressbearbeitung, Poi Suche, Rückfahrkamera, und Titelvorzurück ging auch nicht mehr.

Newer is always better! Schätze das geht seinen Update-Weg... irgendwann mal.

Zitat:

- Das in der Anleitung erwähnte SMS App fehlt auch.

Stimmt.

Zitat:

Insgesamt habe ich das Gefühl das das Intelli900 mit der heißen Nadel gestrickt wurde. Kann einer der anderen FL Fahrer etwas zu den obigen Problemen/Features sagen? Ich würde mich freuen.

POIs gehen, Audiostreaming samt Cover ist cool, Kontaktliste funktioniert mit dem Handy. Kurz nach dem Booten ist die Navi-Geschichte für meinen Geschmack etwas zu behäbig, ansonsten tut es eigentlich recht gut. Zu den Abstürzen kann ich leider nicht viel sagen.

MfG BlackTM

316 weitere Antworten
Ähnliche Themen
316 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von csieb

 

Insgesamt habe ich das Gefühl das das Intelli900 mit der heißen Nadel gestrickt wurde.

Das wäre sehr, sehr schade, wenn es tatsächlich so wäre. :(

Hi,

stand nicht irgendwo geschrieben das es den App-Bereich erst im kommenden Jahr geben soll!?

am 9. Oktober 2013 um 19:59

Hallo Christopher,

ich glaube kaum, dass du zu diesem Zeitpunkt hier schon hilfreiche Antworten erwarten kannst. Es haben bisher einfach zu wenige Leute das FL erhalten. Und auch die werden sich jetzt erst langsam in die Details einarbeiten, bzw. Erfahrung darin gewinnen. Ich würde den Post einfach mal in eine Mail kopieren und an Opel schicken. Da wird man dir (hoffentlich) eher weiterhelfen können. Und uns bitte auch informieren. Gerade der Punkt mit dem Hupen interessiert mich :)

Zitat:

Original geschrieben von csieb

- Ist es schon jemandem mit Intellink 900 gelungen POIs hinzuzufügen? Wenn ja wie So wie in der Anleitung klappt das leider nicht.

Handbuch Seite 74 ff. erklärt wie es geht.

  • USB Stick mit FAT/FAT32/NTFS/HFS+ Dateisystem nehmen, Ordner "myPOIs" im Wurzelverzeichnis des Sticks erstellen.
  • Textdatei anlegen, mit dem Texteditor öffnen (notepad oder vergleichbar, bitte kein Word, Unicode-fähig wenn non-ASCII Sonderzeichen (Umlaute, ß usw.) rein sollen).
  • Eintragungen machen. Dabei beachten das der Handbuchautor Komma und Punkt nicht unterscheiden kann, aber der Screenshot links zeigt eigentlich eine Formatierung die getesteterweise funktionert. (Koordinaten mit Dezimalpunkt, nicht mit Komma)

Zitat:

  1. Die Sonderzieldaten im folgenden Format in die Textdatei eingeben:
  2. Längengrad, Breitengrad,"Sonderzielname", "zusätzliche Informationen", "Telefonnummer"

  3. Beispiel: 7,0350000, 50,6318040,"Michael zuhause", "Bonn, Hellweg 6", "02379234567"
  4. [...]Die GPS-Koordinaten müssen in Grad mit Dezimalstellen angegeben werden und können z. B. aus einer Landkarte ermittelt werden.

  • die angegebenen maximale Einträgslängen beachten

Zitat:

  • Die Zeichenketten für den Sonderzielnamen und für die zusätzlichen Informationen dürfen jeweils höchstens 60 Zeichen enthalten. Die Zeichenkette für die Telefonnummer darf höchstens 30 Zeichen enthalten. Die Sonderzieldaten einer Zieladresse müssen jeweils in eine einzelne, separate Zeile eingegeben werden;

  • Datei speichern (sofern du die Auswahl hast: mit Windows-Zeilenende funktionierts, andere habe ich in der Kürze jetzt nicht getestet)
  • Dateiendung in ".poi" ändern (Vorsicht ist angebracht wenn du Windows benutzt und keine Dateiendung anzeigen lässt, dann könnte da ein Programm was anderes speichern). Evtl. sind Dateinamen mit Sonderzeichen auch ein Problem, um diese Probleme zu vermeiden einfach keine benutzen.

Dann wird beim Einlegen des USB-Sticks angeboten diese Liste ins Navi zu laden und einer Kategorie zuzuordnen und man kann diese POIs z.B. als Ziel verwenden.

Falls du Probleme hast eine vorhandene Liste zu konvertieren sag bescheid, sowas ist für mich nur ne Fingerübung mit der Taschenkettensäge™.

Zitat:

- In der Anleitung ist immer vom Apps Bereich die Rede wie bekomme ich den und/oder wann

Gibts noch nicht...

Zitat:

- Mir gelingt es nur das radio per Wichgeste in das 8" Display zu bewegen? Ist das Normal?

Zitat:

- Wenn ich bei Verschlossenem Auto die Heckklappe öffne (KeylesGo), dann schließe und zur Fahrertür gehe und diese öffne Hupt er zweimal. Wo kann man das abschalten und warum tut er das?

Weil der Schlüssel kurz "im" Auto war, dann nicht wieder weit genug davon entfernt wurde um als "außerhalb" zu gelten. Deshalb geht das Auto davon aus du hast den Schlüssel im Fahrzeug vergessen und erinnert dich daran.

Zitat:

- Leider ist das Intelli900 schon 5x abgestürzt. (Routenberechnung, Adressbearbeitung, Poi Suche, Rückfahrkamera, und Titelvorzurück ging auch nicht mehr.

Newer is always better! Schätze das geht seinen Update-Weg... irgendwann mal.

Zitat:

- Das in der Anleitung erwähnte SMS App fehlt auch.

Stimmt.

Zitat:

Insgesamt habe ich das Gefühl das das Intelli900 mit der heißen Nadel gestrickt wurde. Kann einer der anderen FL Fahrer etwas zu den obigen Problemen/Features sagen? Ich würde mich freuen.

POIs gehen, Audiostreaming samt Cover ist cool, Kontaktliste funktioniert mit dem Handy. Kurz nach dem Booten ist die Navi-Geschichte für meinen Geschmack etwas zu behäbig, ansonsten tut es eigentlich recht gut. Zu den Abstürzen kann ich leider nicht viel sagen.

MfG BlackTM

Themenstarteram 11. Oktober 2013 um 15:07

Das Handbuch habe ich dazu gelesen. Funktioniert bei mir nur nicht.

Könntest du mir einmal zum testen deine POI Liste Datei zur Verfügung stellen?

Danke

Alles Probleme mit dem Intellilink. Hatten wir hierfür nicht extra einen Beitrag angelegt ? :confused:

Themenstarteram 14. Oktober 2013 um 9:46

Aktueller Status

...Weiterhin gelingt es mir nicht POIs hinzuzufügen. Leider bleibt auch das Hupen.

Ein neues interessantes Problem betrifft das Radio.

- "Automatisch Empfangbar" sind mitten in Hamburg an verschiedenen Orten wo sonst immer Empfang ist nur noch zwei sender. Suche ich dann manuell also Frequenz für Frequenz mit der Skip } Taste gedrückthalten weiter findet er die einzeln. Aber wenn ich die dann auf die Favoritentaste speichere kommt ein zufällig andere Sender (also z.B. N-Joy obwohl oben Energie steht und gerade gehört wird)auf die Taste, nach dreimal speichern drücken erscheint dann der richtige Sender...

Gibt es ein Shortcut zum neustarten des Navis.

Grüße

Christopher

Themenstarteram 17. Oktober 2013 um 21:28

Weitergehts mit Software Problemen...

Das 8" Cockpit Display verliert die Verbindung zum Intellink Nav bzw. Rechner.

Per Bluetooth Music gehört. Dann einen Anruf getätigt auch per Bluetooth. Nach Gesprächsende.

- erster Fehler die Music geht nicht wieder an.

- Lenkrad Beleuchtung dunkel

- Skip vor und zurück am Lenkrad geht weder bei Radio oder MP3. Am Navigerät direkt schon.

- Lautleise am Lenkrad geht nicht am Lenkrad. Am Navigerät direkt schon.

- im 8" Cockpit Display steht wenn man auf Audioansicht schaltet "Audio aus"

- im 8" Cockpit Display sehe ich wenn ich auf Navi schalte nur das kleine Auto mit leerer Karte

Das ganze trat nicht nur einmal auf.

Nach zwei Wochen kann ich nur sagen Opel hat die neue Mediatainment Software so unglaublich nicht im Griff!

Zitat:

Original geschrieben von csieb

- "Automatisch Empfangbar" sind mitten in Hamburg an verschiedenen Orten wo sonst immer Empfang ist nur noch zwei sender. Suche ich dann manuell also Frequenz für Frequenz mit der Skip } Taste gedrückthalten weiter findet er die einzeln. Aber wenn ich die dann auf die Favoritentaste speichere kommt ein zufällig andere Sender (also z.B. N-Joy obwohl oben Energie steht und gerade gehört wird)auf die Taste, nach dreimal speichern drücken erscheint dann der richtige Sender...

Der automatische Sendersuchlauf löscht die Liste der gespeicherten Sender und bietet eine neue Reihenfolge und Anzahl als Liste an. Dementsprechend ändert sich auch die Position des Senders den du aus dieser Liste hören möchtest. Je nach dem an welcher Stelle sich das Auto befindet werden also bestimmte Sender gespeichert oder nicht.

Typisch für RDS ist, das man den Sender eine kurze Zeit lang hören muss um eine Aktualisierung des Texts zuzulassen. Vorher zu speichern könnte die Anzeigen durcheinander bringen, das war aber schon bei vielen Implementationen so.

Sollte es wichtig sein kann man die Frequenz immer noch in 100kHz-Schritten manuell wählen (in der Liste gibt es eine Möglichkeit auf eine Auflistung der Frequenzen umzuschalten), den Sender speichern und auch dort aufrufen wo der automatische Sendersuchlauf ihn nicht anzeigen würde weil RDS-Daten unvollständig ankommen, der Empfang aber noch ausreichend gut ist. Solange man die Liste der Favoriten nicht löscht bleibt diese Frequenz auch gespeichert, bzw. bei DAB die Kennung des Senders.

Zitat:

Das 8" Cockpit Display verliert die Verbindung zum Intellink Nav bzw. Rechner.

Zitat:

Per Bluetooth Music gehört. Dann einen Anruf getätigt auch per Bluetooth. Nach Gesprächsende.

- erster Fehler die Music geht nicht wieder an.

- Lenkrad Beleuchtung dunkel

- Skip vor und zurück am Lenkrad geht weder bei Radio oder MP3. Am Navigerät direkt schon.

- Lautleise am Lenkrad geht nicht am Lenkrad. Am Navigerät direkt schon.

- im 8" Cockpit Display steht wenn man auf Audioansicht schaltet "Audio aus"

Das bedeutet dann vermutlich das die Lenkradfernbedienung ausfiel, die ist aber mitnichten am Radio angeschlossen, sondern am Instrument. Die Beleuchtung funktioniert aber mithilfe eines anderes Steuergerätes. Die Freisprechfunktion ist wieder ein anderes Gerät.

Zitat:

Nach zwei Wochen kann ich nur sagen Opel hat die neue Mediatainment Software so unglaublich nicht im Griff!

Das ist eine gewagte Aussage dafür das du die Ursache noch nicht näher eingrenzen kannst und selbst offensichtlich auch Bedienfehler als Systemproblem ausgibst.

Eine kompatible POI-Liste zum kostenfreien Download gibt es z.B. hier als garmin .csv sollte sie funktionieren. Diese schlichtweg mit Dateiendung in .poi umbenennen und nach o.g. Anleitung bzw. Handbuch auf USB-Stick ablegen. Das Navi fragt dann ob diese POIs geladen werden sollen und welcher Kategorie sie zugeordnet werden sollen.

MfG BlackTM

Themenstarteram 20. Oktober 2013 um 0:17

@Black Ich glaub du hast mich nicht richtig verstanden. Ich habe keinen neuen Sendersuchlauf gemacht sondern die Kategorie "aktuell am besten empfangbar" gewählt. Das spielt aber auch zu Sache keine Rolle. Es ist weiterhin so das man am gleichen Ort unter der gleichen Frequenz auch den gleichen Sender empfängt. Nur leider speichert das Radio den falschen Namen ab. Also nochmal langsam ich höre im stehenenden Fahrzeug NDR2 drücke auf Favorit speichern und er speichert dann Energy. Das ist definitiv ein Softwarefehler!

Mir ist schon klar das das Lenkrad nicht am Radio angeschlossen ist. Schließlich arbeiten dies Dinge über ein Bussystem miteinander. Aber Fakt ist das häufig das 8" keine Information mehr vom NAvi und dem Radio bekommt. Und zur gleichen zeit das Lenkrad auch keine Audiofunktionen mehr steuer kann bei gleichzeitigem Beleuchtungsverlust bzw. Verdunklung.

Die POI Liste kann man zwar ins Gerät bekommen dann unter "meine POIs" aber der Screen der dann zur Auswahl der Kategorie angezeigt wird funktioniert leider nicht und auch die offizielle Opel Kategorie "sicherheitskamera" lässt an dieser Stelle nicht auswählen. Und ganz wichtig die "Warnungsfunktion vor POIs" die es bei dem alten DVD900 noch gab gibt es gar nicht mehr.

Es gibt noch beliebige viele Punkte die ständig Fragen aufwerfen, die in dem Intellilink noch nicht fertig programmiert sind.

Daher wiederhole ich meine Aussage noch einmal ausdrücklich. Ich glaube Opel hat sich hier etwas überhoben und Entwickelt das Intellilink System beim Kunden fertig. Es ist so etwas von nicht ausgereift.

Und für dich hoffe ich das du den Insignia FL mit Intellilink selber fährst weil sonst solltest du einfach nicht mitreden...

Zitat:

Original geschrieben von csieb

Es gibt noch beliebige viele Punkte die ständig Fragen aufwerfen, die in dem Intellilink noch nicht fertig programmiert sind.

Daher wiederhole ich meine Aussage noch einmal ausdrücklich. Ich glaube Opel hat sich hier etwas überhoben und Entwickelt das Intellilink System beim Kunden fertig. Es ist so etwas von nicht ausgereift.

Hallo,

also das kann ich nun wirklich überhaupt nicht bestätigen.

Ich fahre zwar erst den "Neuen" seit Freitag, aber ich bin sowas von begeistert von dem IntelliLink.

Ich finde, da haben die Ingenieure von Opel einen richtig guten Wurf hingelegt.

Insbesondere die Sprachsteuerung ist der absolute Hammer.

Das klappt alles wunderbar, egal ob Musik, Navigation oder Telefonie.

Einfach nen Befehl einsprechen und das Ding macht was es soll.

Ich vermisse meinen "Alten" in keinster Weise, denn das ist mal ein richtiger Quantensprung den Opel da hingelegt hat.

Aber bevor wieder einige hier losmeckern : DAS IST MEINE PERSÖNLICHE ANSICHT UND MEINUNG.;)

Gruß

Mr. Insignia

Hallo csieb,

bitte locker machen. Du weisst das sicher noch nicht, aber BlackTM ist einer unserer "Gurus" hier. Freu' Dich einfach dass er Dir hilft.

Da Du einer der Ersten mit dem neuen Modell bist wird es noch etwas dauern bis hier noch mehr Erfahrungsberichte / Tips einlaufen. Ich z.B. bekommen bald einen FL Insignia mit dem ich all deine Themen auch ausprobieren werde. Aber erst in 4 Wochen...

Ich kann mir aber auch schon vorstellen dass ich in Zukunft öfters mal zum SW-Update zum FOH muss....

Schönen Sonntag

bondi-beach

Kann man sich beim neuen IntelliLink System irgendwo den softwarestand anzeigen lassen?

Themenstarteram 20. Oktober 2013 um 11:34

Moin,

@Bondi bin eigentlich ganz locker ;-) ich verstehe nur die angeblichen experten hier nicht egal ob Moderator oder nicht die überall ihren Senf zu abgeben von Dingen von denen die nichts wissen können weil sie einfach das System nicht einsetzen.

Ich bin halt sehr enttäuscht vom Intellink weil es auf der "Verpackung" soviel kann und soviel Potential hat, es aber in "Echt" nicht zu ende gedacht ist. Ich habe die Befürchtung das es erst richtig einsetzbar ist (nach 37x Updaten), wenn ich das Auto bald schon wieder abgebe ;-)

Ich gebe zu ich bin sehr Anspruchsvoll was Bedienworkflows angeht. Aber ich fahre beruflich viele deutsche Mietwagen und weiß halt wie durchdachte Bedienung aussehen kann. Egal ob touch,dreh sprach oder sonst welche Eingabemethode. Es funktioniert hier leider keine der Variante so schlüssig/gut wie bei einem der anderen Süddeutschen Hersteller. Manchmal ist eben weniger(aber durchdacht) mehr...

Softwarestand kann man sich Anzeigen lassen. Kann da jemand schon etwas mit anfangen? Software ist von Bosch und Opensource. Wenn es jemandem nützt oder wir FL fahrer mal vergleichen wollen poste ich den Stand mal.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia Facelift -Erste Fragen, Probleme-