ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Innenraumqualität und Verarbeitung (speziell Cockpit)

Innenraumqualität und Verarbeitung (speziell Cockpit)

Mercedes E-Klasse S213
Themenstarteram 23. April 2018 um 21:04

Servus Forenten,

Ich bin ja Mercedes durchaus wohlgewollt, und in der Summe aller Eigenschaften ist mein s213 E200 ein für meine Anforderungen auch sehr gutes Auto. Dennoch vergleicht man innerlich die Fahrzeuge von Freunden und Verwandten mit seinem eigenen. Und da stößt mir eine Sache mittlerweile mächtig auf. Und zwar wie der Titel schon sagt, die Verarbeitung und Qualitätsanmutung im Innenraum. Hier spreche ich zunächst mal nur vom Cockpit. In den letzten 2-3 Wochen saß ich im brandneuen Tiguan, A4, A6 und Seat Cupra. Und gerade heute waren wir zur Probefahrt mit dem neuen CX5 (Mazda) als evtl neues Auto für meine Frau.

Vorab: Mein s213 steckt mit der Ambientebeleuchtung, Widescreen, riesigem Navi-Display und der Aufgeräumtheit optisch (!) alle in die Tasche. Da möchte ich mit keinem tauschen. Was bei allen anderen Fahrzeugen aber mindestens eine Klasse besser ist, ist die Haptik wenn man mit der Hand oder den Fingern irgendwo draufdrückt. Da knirscht und knistert meiner wie ein Lagerfeuer. Während der Fahrt hört man davon gelegentlich etwas, gerade bei Temperaturunterschieden, aber das ist ein anderes Thema.

Bei allen anderen Fahrzeugen gar nichts, absolute Stille und das Gefühl von Robustheit.

Um mal einen Eindruck zu bekommen hab ich zwei Videos gemacht, schaut es euch an.

Mazda CX5 2018: https://youtu.be/BCPNBcLqwjU

Mercedes s213 2016: https://youtu.be/5D3Ucz6ijlk

Mir ist vollkommen klar das jedes Auto eine Fülle von Disziplinen meistern muss, und Mercedes nicht bei jeder Disziplin Sieger sein kann. Aber gerade im Cockpit wo am meisten rumgetatscht und der Eindruck von Qualität vermittelt werden soll fängt man an zu schludern? Wie kann das sein? Das Mercedes mir den Wagen ruhigstellt halte ich mal für ausgeschlossen.

Freue mich über ein paar Meinungen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Trias666 schrieb am 25. April 2018 um 06:34:14 Uhr:

Kann man nicht einfach mal froh sein, dass man ein Produkt so nutzen kann wie es vorgesehen ist, ohne dass es Probleme macht und nicht andauernd nach etwas sucht, worüber man sich künstlich aufregen will?

Naja, scheint anscheinend ein typisch deutsches Problem zu sein. Ich habe jetzt einige Jahre im Ausland gelebt und dort habe ich gemerkt, dass keiner so über seine einheimischen Produkte jammert, wie der Deutsche. Und jammern kann man in Deutschland gut. Aber anstelle mal das Problem anzugehen und wie in diesem Fall einfach zu sagen, "So, wenn mich was stört sehe ich zu, dass das Problem behoben wird.", wird lieber in epischen Diskussionen darüber sinniert, wie schlecht doch alles ist, in der Hoffnung eine Leidensgemeinschaft bilden zu können. Mir erschließt sich der Grund dafür nicht, weil man dadurch an seiner Situation aber auch null ändern wird. Und was mir auch sehr auffällt ist, wenn man mal in einer etwas größeren Gruppe nicht unbedingt der allgemeinen Meinung zustimmt, wird man schnell von Einzelnen in die Ecke des angeblich unwissenden Deppen gestellt. Doch eines sollte man immer bedenken, nicht immer der, der am lautesten trommelt ist das Genie, sondern oftmals der, der auch in der Lage ist ein Lied zu spielen.

175 weitere Antworten
Ähnliche Themen
175 Antworten

Zitat:

@CarstenPost schrieb am 10. Februar 2020 um 13:41:55 Uhr:

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Februar 2020 um 13:38:47 Uhr:

 

Ja klar ist halt nur doof das ein Dacia da kaum knistert

Weil alles aus einem Stück

Das ist halt wohl das Leid wen man schön sein will

Aber jeder hat doch die Wahl, und wenn dich ein Dacia so begeistert wüsste ich was ich täte und würde noch Kohle ohne Ende sparen:-)

Nö das sage ich ja nicht nur müsste es bei allen Premium Fahrzeuge mindestens genauso gut sein

Das Material und Innenraum Konzept macht es halt einfacher das solche stör Geräusche nicht auftreten

Nur scheinbar geht das bei der Optik der Premium Fahrzeuge nicht anders dann müssten die so nüchtern sein wie ein W210 zB oder eben wie der alte A6 der auch so einen optischen schnick schnack nicht hatte

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Februar 2020 um 13:47:20 Uhr:

Zitat:

@CarstenPost schrieb am 10. Februar 2020 um 13:41:55 Uhr:

 

Aber jeder hat doch die Wahl, und wenn dich ein Dacia so begeistert wüsste ich was ich täte und würde noch Kohle ohne Ende sparen:-)

Nö das sage ich ja nicht nur müsste es bei allen Premium Fahrzeuge mindestens genauso gut sein

Das Material und Innenraum Konzept macht es halt einfacher das solche stör Geräusche nicht auftreten

Nur scheinbar geht das bei der Optik der Premium Fahrzeuge nicht anders dann müssten die so nüchtern sein wie ein W210 zB oder eben wie der alte A6 der auch so einen optischen schnick schnack nicht hatte

Eben vielleicht kann man nicht alles haben, oder müsste noch bereit sein wesentlich mehr zu bezahlen? Vielleicht gibt es in noch höheren Klassen das auch anders für mich aber nicht mehr bezahlbar.

Zitat:

@CarstenPost schrieb am 10. Februar 2020 um 14:14:48 Uhr:

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Februar 2020 um 13:47:20 Uhr:

 

Nö das sage ich ja nicht nur müsste es bei allen Premium Fahrzeuge mindestens genauso gut sein

Das Material und Innenraum Konzept macht es halt einfacher das solche stör Geräusche nicht auftreten

Nur scheinbar geht das bei der Optik der Premium Fahrzeuge nicht anders dann müssten die so nüchtern sein wie ein W210 zB oder eben wie der alte A6 der auch so einen optischen schnick schnack nicht hatte

Eben vielleicht kann man nicht alles haben, oder müsste noch bereit sein wesentlich mehr zu bezahlen? Vielleicht gibt es in noch höheren Klassen das auch anders für mich aber nicht mehr bezahlbar.

Ja kann sein ich hätte gegen 2,000€ Aufpreis nichts wen der dann auf dem Niveau eines 140er wehre im Innenraum vom Rest rede ich gar nicht

Ich wollte mit dem Video link nur mal zeigen das man Audi nicht über alles loben muss der alte A6 war gut keine frage nur jetzt ist Audi auch da angekommen wahrscheinlich geht es nicht wen die Optik so aussehen soll und die Kosten auch noch stimmen

2000 sind da garnichts....

Und beim Audi sind auch alles billige Kunstoffe gewählt worden, sicherlich der falsche Weg. Vielleicht kommen die Hersteller selbst dahinter, jedenfalls ist meine E Klasse nicht so übel. Dennoch haben auch wir Kunden es in der Hand wenn wir weiter das so kaufen und damit akzeptieren tut sich nix weil es billiger in der Herstellung ist.

Zitat:

@CarstenPost schrieb am 10. Februar 2020 um 15:21:39 Uhr:

2000 sind da garnichts....

Naja um die Teile etwas besser zu machen direkt in der Entwicklung ich rede nicht davon wen sie jetzt neue Teile entwickeln würden das wird deutlich teurer das ist klar

Aber wen man direkt das Geld in die Zierteile Mittelkonsole Klima und Radio Bedieneinheit und in die Dachbedieneinheit stecken würden müssten doch bessere Gehäuse bzw Teile bei raus kommen

Dan kostet eben jedes Teil x Euro mehr und man macht den Grundpreis um 2000€ Teurer

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Februar 2020 um 15:25:58 Uhr:

Zitat:

@CarstenPost schrieb am 10. Februar 2020 um 15:21:39 Uhr:

2000 sind da garnichts....

Naja um die Teile etwas besser zu machen direkt in der Entwicklung ich rede nicht davon wen sie jetzt neue Teile entwickeln würden das wird deutlich teurer das ist klar

Aber wen man direkt das Geld in die Zierteile Mittelkonsole Klima und Radio Bedieneinheit und in die Dachbedieneinheit stecken würden müssten doch bessere Gehäuse bzw Teile bei raus kommen

Dan kostet eben jedes Teil x Euro mehr und man macht den Grundpreis um 2000€ Teurer

Wenn das so einfach wäre und sich lohnen würde dann würde man es auch tun.

Zitat:

@CarstenPost schrieb am 10. Februar 2020 um 15:29:13 Uhr:

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Februar 2020 um 15:25:58 Uhr:

 

Naja um die Teile etwas besser zu machen direkt in der Entwicklung ich rede nicht davon wen sie jetzt neue Teile entwickeln würden das wird deutlich teurer das ist klar

Aber wen man direkt das Geld in die Zierteile Mittelkonsole Klima und Radio Bedieneinheit und in die Dachbedieneinheit stecken würden müssten doch bessere Gehäuse bzw Teile bei raus kommen

Dan kostet eben jedes Teil x Euro mehr und man macht den Grundpreis um 2000€ Teurer

Wenn das so einfach wäre und sich lohnen würde dann würde man es auch tun.

Da hast du wahrscheinlich recht da wird dann wieder nachgedacht ist das ein Kundenutzen ist das ein mehr Wert für das Auto ja oder nein macht die Konkurrenz es besser wie vielen stört das wirklich usw

Beim GLE ist man ja schon einen Schritt weiter. Hartplastik anstelle unterschäumter Flächen an allen unteren Innenraumverkleidungen. Billigstes Leder und eine Lederverarbeitung, die man sonst nur von Dacia kennt.

 

Das wird uns dann bei der nächsten Generation des E blühen. Der Witz ist, die meisten finden das ok und kaufen den Schrott ohne zu mucken.

Zitat:

@vikinger69 schrieb am 10. Februar 2020 um 16:35:24 Uhr:

Beim GLE ist man ja schon einen Schritt weiter. Hartplastik anstelle unterschäumter Flächen an allen unteren Innenraumverkleidungen. Billigstes Leder und eine Lederverarbeitung, die man sonst nur von Dacia kennt.

Das wird uns dann bei der nächsten Generation des E blühen. Der Witz ist, die meisten finden das ok und kaufen den Schrott ohne zu mucken.

Ich habe noch keinen GLE angeschaut das mit dem Leder habe ich beim flüchtigen blick bei meiner NDL auch gesehen auf der Rückbank bei einem anderen sah es gut aus

Mehr habe ich mir aber nicht an geschaut

Von dem dicken, satten und knuffigen Anfühlen beim alten S4 ist das ein gutes stück weg.... leider :(

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Februar 2020 um 11:52:34 Uhr:

Hallo

Ich glaube auf Audi müssen wir nicht mehr neidisch sein jedenfalls nicht auf die neuen

https://www.youtube.com/watch?v=I9db44oak7g

Wen der Audi das beim raufdrücken macht wird es auch wehrend der Fahrt zwischen durch knistern genauso bei heißem Innenraum beim abkühlen

Da habe ich sogar das Gefühl das die E-Klasse da noch besser ist

Lass dir von einem sagen, der den A6 fährt: da knistert nix. Weder von warm auf kalt noch von kalt auf warm. Und ja, ich bin diesbezüglich leidgeprüft dank erst S205 und dann W213. Der A6 ist mein klapperfreistes Auto seit Jahren.

Das Zitat von weiter oben gefällt mir. Wäre doch ein neues Werbespruch:

Mercedes

es geht auch schlechter

Cooler Anspruch - der aber der Realität vermutlich sehr nahe kommt.

Von BMW kann ich zumindest berichten, dass im Innenraum Fortschritte zu verzeichnen sind.

Neben dem W213 habe ich einen fast fehlerfreien X5 G05. Der Innraum ist sehr gut gemacht, sieht edel aus und scheint gut verarbeitet, eine Verbesserung zum Vorgänger F15.

Grundsätzlich glaube ich, dass alle so ihre Schwächen haben was Klappern, Knistern und Co. angeht. Mal kommen diese mehr zum Tragen, mal weniger. Mal hört einer genauer hin, der andere hingegen nicht. Es ist aufgrund des Materialmixes auch kaum möglich, das Auto ruhig zu halten.

Hatte ich mit meinem S205 Pech? Nein, das was dort klapperte, trat bei anderen Fahrzeugen, die ich während der Zeit in der Werkstatt fahren durfte/musste, auch auf. Beim W213 ähnliches. Bislang ist im A6 Ruhe. Bleibt das so? Wer weiß das schon... Würde ich drauf wetten? Nein.

Zitat:

@Xanderhi schrieb am 11. Februar 2020 um 11:25:02 Uhr:

Grundsätzlich glaube ich, dass alle so ihre Schwächen haben was Klappern, Knistern und Co. angeht. Mal kommen diese mehr zum Tragen, mal weniger. Mal hört einer genauer hin, der andere hingegen nicht. Es ist aufgrund des Materialmixes auch kaum möglich, das Auto ruhig zu halten.

Hatte ich mit meinem S205 Pech? Nein, das was dort klapperte, trat bei anderen Fahrzeugen, die ich während der Zeit in der Werkstatt fahren durfte/musste, auch auf. Beim W213 ähnliches. Bislang ist im A6 Ruhe. Bleibt das so? Wer weiß das schon... Würde ich drauf wetten? Nein.

Also wenn ich bei euch im Forum schaue sind dort im Mängel Thread ja auch einige mit schlechter Verarbeitung knarzen knistern usw und ein paar Videos die das Zeigen gibt es ja auch

Ich würde sagen fahr mall erst mall 30tkm rauf durch Sommer und Winter und dann sieht man weiter wie viel da übrig bleibt

Mein 238er klappert gar nicht nur hin und wieder ein leichtes knacksen aus dem heck bei einseitigen Stößen

Und im Sommer halt beim abkühlen momentan ist er zu 98% ruhig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Innenraumqualität und Verarbeitung (speziell Cockpit)