ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Injektoren verkokt bei 50 tkm? Mit ODB11 ausgelesen..

Injektoren verkokt bei 50 tkm? Mit ODB11 ausgelesen..

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 30. April 2021 um 17:40

 Hallo zusammen, ich habe meine Injektoren per OBD11 ausgelesen und wenn ich es gut verstanden habe , hohe plus Wert bei Punkt 1 heißt dass meine schon ziemlich verkokt sind? Stimmt das? Kann das wirklich bei 50 tkm sein? 2.0TDI aus 2019

Injektor 1: Raildruckkalibrierpunkt 1 0.40 µs

Injektor 1: Raildruckkalibrierpunkt 2 -2.00 µs

Injektor 1: Raildruckkalibrierpunkt 3 -1.20 µs

 

Injektor 2: Raildruckkalibrierpunkt 1 33.60µs

Injektor 2 :Raildruckkalibrierpunkt 2 10.00 µs

Injektor 2: Raildruckkalibrierpunkt 3 08.35 µs

 

Injektor 3: Raildruckkalibrierpunkt 1 11.5 µs

Injektor 3: Raildruckkalibrierpunkt 2 7.60 µs

Injektor 3: Raildruckkalibrierpunkt 3 6.80

 

Injektor 4: Raildruckkalibrierpunkt 1 25.0 µs

Injektor 4: Raildruckkalibrierpunkt 2 8,40 µs

Injektor 4: Raildruckkalibrierpunkt 3 6,40 µs

Ähnliche Themen
24 Antworten

mit OBD11 ausgelesen:D:D:D das sagt alles, mach weiter so:confused::confused::confused::confused:

Themenstarteram 30. April 2021 um 18:29

Warum ? Sorry, ich bin da eher eine Laie...

Weis auch nicht,was man von OBD 11 halten soll.Bei meinen soll es Zündaussetzer geben,rund 14000 mal.Allerdings merke ich beim Fahren davon nichts

@nikolis123 OBD 11 liest den Fehlerspeicher aus wie andere Tools.

Ich habe mit dem Gerät keine schlechten Erfahrungen. Was hast du für negative Erfahrungen gemacht?

@urq da scheint sich eine Zündspule zu verabschieden. Muss man vorerst nicht merken.

Immerhin zündet die bei 4000 U/min 4000 x ( oder eben nicht).

Zitat:

@illegut schrieb am 30. April 2021 um 23:36:47 Uhr:

@nikolis123 OBD 11 liest den Fehlerspeicher aus wie andere Tools.

Ich habe mit dem Gerät keine schlechten Erfahrungen. Was hast du für negative Erfahrungen gemacht?

@urq da scheint sich eine Zündspule zu verabschieden. Muss man vorerst nicht merken.

Immerhin zündet die bei 4000 U/min 4000 x ( oder eben nicht).

Die Zündaussetzer sind auf allen 4 Zylinder.Der erste hat 14000 mal,die anderen drei sind bei rund 10000 mal.Zündet die nicht 2000 mal bei 4000 U/min?

Zitat:

@urq schrieb am 1. Mai 2021 um 04:35:14 Uhr:

Zitat:

@illegut schrieb am 30. April 2021 um 23:36:47 Uhr:

@nikolis123 OBD 11 liest den Fehlerspeicher aus wie andere Tools.

Ich habe mit dem Gerät keine schlechten Erfahrungen. Was hast du für negative Erfahrungen gemacht?

@urq da scheint sich eine Zündspule zu verabschieden. Muss man vorerst nicht merken.

Immerhin zündet die bei 4000 U/min 4000 x ( oder eben nicht).

Die Zündaussetzer sind auf allen 4 Zylinder.Der erste hat 14000 mal,die anderen drei sind bei rund 10000 mal.Zündet die nicht 2000 mal bei 4000 U/min?

Da hast du Recht. Sorry.

 

Hi

Ich habe heute meine Injektoren ausgelesen da der Wagen hin und wieder erst nach einer Gedenksekunde anspringt und der Ölstand auch gestiegen ist wo ich gelesen habe dass das evtl an den Injektoren liegen könnte.

Injektor 1: Raildruckkalibrierpunkt 1 0,40µs

Injektor 1: Raildruckkalibrierpunkt 2 0,40µs

Injektor 1: Raildruckkalibrierpunkt 3 -9,20µs

Injektor 2: Raildruckkalibrierpunkt 1 8,80µs

Injektor 2: Raildruckkalibrierpunkt 2 2,40µs

Injektor 2: Raildruckkalibrierpunkt 3 -4,80µs

Injektor 3: Raildruckkalibrierpunkt 1 -11,20µs

Injektor 3: Raildruckkalibrierpunkt 2 -2,80µs

Injektor 3: Raildruckkalibrierpunkt 3 -12,40µs

Injektor 4: Raildruckkalibrierpunkt 1 -8,00µs

Injektor 4: Raildruckkalibrierpunkt 2 -2,00µs

Injektor 4: Raildruckkalibrierpunkt 3 -5,60µs

Injektor 5: Raildruckkalibrierpunkt 1 -0,80µs

Injektor 5: Raildruckkalibrierpunkt 2 0,00µs

Injektor 5: Raildruckkalibrierpunkt 3 -6,00µs

Injektor 6: Raildruckkalibrierpunkt 1 -3,60µs

Injektor 6: Raildruckkalibrierpunkt 2 0,40µs

Injektor 6: Raildruckkalibrierpunkt 3 0,40µs

Gehe ich richtig in der Annahme dass da einige Werte ziemlich raus stechen und wenn ja welche genau?

B9 3.0 TDI 272 PS CRTC

Lg

Wär die Einspritzmengenabweichung dafür nicht aussagekräftiger?

also die Werte stellen sich wie folgt dar:

unter Last, 5. Gang manuell und Gas durchgedrückt:

Zyl mg/stroke

1: -0,03

2: 0,25

3: -0,26

4: -0,14

5: -0,25

6: 0,38

Leerlauf direkt nach dem Stehenbleiben:

1: 0,32

2: 0,99

3: -0,89

4: -0,05

5: -0,38

6: 0,03

Leerlauf nach ca 30 sek

1: -0.09

2: 0,25

3: -0,09

4: 0,21

5: -0,08

6: -0,20

LG

Bei mir so ... gut oder schlecht? :)

Screenshot-20210519-152934-obdeleven

alles unter +/- 1 ist i.O. ...

Wie spuerer bereits sagte, kann man beim Diesel am besten eine Rücklaufmengenabweichung machen.

Das ist nicht schwierig. Man braucht dafür sowas hier:

https://www.amazon.de/.../ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o08_s00?...

Die Injektoren kann man dann bei einem Bosch Dienst überholen lassen.

Achso, manuell testen. Aber wenn die Werte einigermaßen okay sind würde ich das so lassen. Ist doch bestimmt ne Menge Aufwand die an die Rücklaufleitung anzuschließen oder wie hoch ist der zeitliche Aufwand in etwa?

Moin,

 

wie ist das wenn man von Motoren nicht so viel Ahnung hat und man an seinem eigenen Auto nicht die Hand anlegen möchte.

 

Wann wäre nach eurem Ermessen der richtige Zeitpunkt die Injektoren prüfen zu lassen ?

 

Bin ebenfalls nur Laie und habe nichts mit Motoren zu tun.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Injektoren verkokt bei 50 tkm? Mit ODB11 ausgelesen..