ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Infos zu Akkus und Kapazitäten Mild-Hybrid

Infos zu Akkus und Kapazitäten Mild-Hybrid

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 20. Januar 2021 um 14:48

Hallo zusammen!

Ich bekomme zu Ende Februar meinen schwarzen A6 Avant 55 TFSI.

Eine paar Dinge interessieren mich speziell zu der Mild-Hybrid Technik im Zusammenspiel mit dem 12V Boardnetz.

Sind die beiden Netze in irgendeiner Weise miteinander verbunden? Gleicht sich deren Ladung irgendwie gegenseitig aus?

Steigt also durch die Mild-Hybrid Technik die Gesamtkapazität, die ich aus dem 12V Board Netz entnehmen kann?

Werden durch das 48V Boardnetz neben dem Riemenstarter noch andere Dinge mit Strom versorgt?

Welche Kapazität hat die 12V und welche die 48V Batterie bzw. Akku?

Praktisches Beispiel:

Ein 12V Kühlschrank soll im Auto über einen längeren Zeitraum betrieben werden. Voraussetzung natürlich, man hat einen dauerhaft eingeschalteten 12V Anschluss im Auto.

Viele Grüße,

Stefan

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hi,

Ich fahre einen S6 MHEV mit 48V Bordnetz. Die 12V-Verbraucher (also auch alle USB-/12V Dosen) schalten ab, sobald das Fahrzeug in Busruhe geht.

Vom 12V-Netz geht nichts ins 48V-Netz, andersrum habe ich bisher nicht beobachtet.

Der Batteriewächter schaltet 12V eh ab, wenn die Spannung unter einen Grenzwert sinkt. Der RSG startet zwar auf 48V, die Steuergeräte aber nicht.

Einzige mir bekannte Ausnahme: Bei verbundenem Anhänger bleibt der Strom auf der AHK mindestens 12h aktiv (eigene Beobachtung)

Die Kapazitäten der Akkus sind von meinem zu deinem Modell nicht vergleichbar, deswegen enthalte ich mich zu der Frage.

Viele Grüße

Marcel

Zitat:

@beershare schrieb am 20. Januar 2021 um 14:48:37 Uhr:

Hallo zusammen!

Ich bekomme zu Ende Februar meinen schwarzen A6 Avant 55 TFSI.

Eine paar Dinge interessieren mich speziell zu der Mild-Hybrid Technik im Zusammenspiel mit dem 12V Boardnetz.

Sind die beiden Netze in irgendeiner Weise miteinander verbunden?

Es gibt einen 48/12V Spannungswandler (bidirektional). Dieser wird i.d.R. dazu genutzt die 12V Batterie zu laden. Bei Anschluss eines externen Ladegeräts kann er auch umgekehrt wirken.

Zitat:

Gleicht sich deren Ladung irgendwie gegenseitig au s?

Unter bestimmten Umständen kann die 48V das 12V Bornetzt unterstützen.

Zitat:

Steigt also durch die Mild-Hybrid Technik die Gesamtkapazität, die ich aus dem 12V Board Netz entnehmen kann?

Zusätzlich zur normalen Bleibatterie hat der MH auch noch einen 12V Zusattzt LI Akku. Soweit Ich weiss ist das auch bei den 48V Varianten der Fall. Nagel mich nicht darauf fest (denn technische Daten können sich ändern), aber diese 2. Batterie hat eine Kapazität von 11Ah/0.15kWh.

Zitat:

Werden durch das 48V Boardnetz neben dem Riemenstarter noch andere Dinge mit Strom versorgt?

Soweit Ich weiß, z.Zt nicht (Nur Riemenstarter/Generator, Batterie und Spannungswandler). Alleerdings ist das Airbagsteuergerät mit der 48V Batterie Verbunden um diese im Falle eines Unfalls zu deaktivieren.

Zitat:

Welche Kapazität hat die 12V und welche die 48V Batterie bzw. Akku?

Der 48V Akku hat eine Kapazität von 10Ah (also ca. 0.48kWh) (auch hier nicht festnageln ;-) ) Die Kapazität der 12V Bleibatterie kenne Ich nicht, dürfte aber abhängig von der Konfiguration des Wagens sein.

Zitat:

Praktisches Beispiel:

Ein 12V Kühlschrank soll im Auto über einen längeren Zeitraum betrieben werden. Voraussetzung natürlich, man hat einen dauerhaft eingeschalteten 12V Anschluss im Auto.

Oha, das ist eine kniffelige Frage. Traditionell werden bei Audi die 12V Anschlüsse ausgesc haltet wenn die Zündung aus ist. Wenn man das jetzt überbrücken würde...dann wird kniffelig :D Denn das hängt vom Energiemanagement ab, und könnte sich sogar per Update ändern.

Ich wage mal zu bvezweifeln dass man die 48V hier nutzen kann. Ich denke mir dass die unterstüzung des 12V Netztes mehr punktuell ist (z.B. beim Starten des Motors im kkalten Zustand nachdem dein Kühlschrank die 12V Batterie geleert hat :-D).

Allerdings könnte es sein dass die die kleien Leistungssteigerung der 2. Batterie zur Verfügung steht. Da müsste Ich den Stromlaufplan bemühen.

Zitat:

@gA6ston schrieb am 20. Januar 2021 um 17:42:12 Uhr:

Zitat:

Werden durch das 48V Boardnetz neben dem Riemenstarter noch andere Dinge mit Strom versorgt?

Soweit Ich weiß, z.Zt nicht (Nur Riemenstarter/Generator, Batterie und Spannungswandler). Alleerdings ist das Airbagsteuergerät mit der 48V Batterie Verbunden um diese im Falle eines Unfalls zu deaktivieren.

Hier möchte ich ergänzen: Alles, was elektrisch betrieben wird und zum Fahren notwendig ist, wird mittels 48V Bordnetz betrieben. Meines Wissens sind das neben dem genannten mindestens noch Servolenkung und elektrischer Bremskraftverstärker.

Im Audi Mediacenter gibt’s aber sehr viele Infos dazu - sicher nicht extrem detailliert, aber für einen Überblick reicht es.

Zitat:

@marzelworld schrieb am 20. Januar 2021 um 17:51:25 Uhr:

Zitat:

@gA6ston schrieb am 20. Januar 2021 um 17:42:12 Uhr:

 

Soweit Ich weiß, z.Zt nicht (Nur Riemenstarter/Generator, Batterie und Spannungswandler). Alleerdings ist das Airbagsteuergerät mit der 48V Batterie Verbunden um diese im Falle eines Unfalls zu deaktivieren.

Hier möchte ich ergänzen: Alles, was elektrisch betrieben wird und zum Fahren notwendig ist, wird mittels 48V Bordnetz betrieben. Meines Wissens sind das neben dem genannten mindestens noch Servolenkung und elektrischer Bremskraftverstärker.

Im Audi Mediacenter gibt’s aber sehr viele Infos dazu - sicher nicht extrem detailliert, aber für einen Überblick reicht es.

Da würde mich aber ein Link ins Mediacenter sehr freuen, denn das kann m.E. nicht sein. Den A6 gibt es mit und ohne 48V aber nicht ohne Lenkung und Bremsen ;-) Denn in beiden Varianten sind die gleichen Steuergeräte (J500, J792, ...) und Aktoren verbaut, da gibts nix spezielles für 48V.

 

https://procarmanuals.com/.../

Hier ist die Technik beschrieben, leider nur in Englisch, ist baugleich vom A8 Mild hybrid

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 23:07

Danke schon mal für eure Antworten. Beim Golf 7 konnte man durch einfaches Umsetzen einer Sicherung im Sicherungskaten den 12V Anschluss im Kofferraum auf Dauerplus schalten.

Kann mir schon sehr gut vorstellen, dass das beim Neuen nicht ganz so einfach ist :D

Das Selbststudienprogramm werde ich mir auf jeden Fall mal zur Gemüte führen - Danke!

Zitat:

@a7uwe schrieb am 20. Januar 2021 um 22:54:16 Uhr:

https://procarmanuals.com/.../

Hier ist die Technik beschrieben, leider nur in Englisch, ist baugleich vom A8 Mild hybrid

Jup, genau so isses. Und da gibts nichts von Lenkung, Bremskraftverstärker, etc im 48V Netz ... oder Ich und Adobe Acrobat wir sind blind :D

Eine Kleinigkeit hatte Ich jedoch vergessen zu erwähnen, und das steht auch nicht in diesem SSP, beim S6 befindet sich der zusätzliche Kompressor (EPC) auch im 48V Bordnetz.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Infos zu Akkus und Kapazitäten Mild-Hybrid