ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. In Wechsel 5W-30 LL und 5w-40 als Öl fahren unbedenklich ?

In Wechsel 5W-30 LL und 5w-40 als Öl fahren unbedenklich ?

VW
Themenstarteram 30. März 2018 um 12:58

 

Hallo ihr Lieben!

Bei meinem TSI Direkteinspritzer (Golf 6 1,4l 122PS CAXA) sind verkokte Ventile aufgrund der LongLife Plörre ja ein Thema..

Um dem Hobel was gutes zu tun habe ich mit daher überlegt, einfach zwischen den VW Wechselintervallen (30tKm/2 Jahre) selbst noch einen Ölwechsel zu machen.

Da ich bei VW ja alle 2 Jahre die LL Plörre einfüllen lassen muß (will nicht umcodieren lassen) hieße das, das ich 1 Jahr 5W-30 LL und 1 Jahr 5W-40 (Addinol) im Wechsel fahren würde...

Nun meine Frage:

Ist das möglich/unbedenklich? Oder ist es schlecht für den Motor wenn die Viskosität geändert wird...?

Ich wollte nämlich nächste Woche mal ran... inkl. Motorspülung (Liqui Moly Pro Line) vorweg...

Danke!

Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 5. April 2018 um 20:22

Zitat:

@Mike Hope schrieb am 4. April 2018 um 17:49:03 Uhr:

Den Ölfilter füllen schadet aber auch nicht.

Und da man den eh in der Hand hat und auch die Dichtung ölen sollte, ist das doch kein nennenswerter Mehraufwand. Oder wird der nicht senkrecht eingeschraubt?

Dafür spart man sich vermutlich das Nachfüllen.

Beachten sollte man natürlich, daß man die Ölmenge im Filter in die angegebene "Ölmenge bei Wechsel incl. Filter" einbezieht um eine Überfüllung zu vermeiden!

 

der wird beim 1,4er TSI von oben angeschraubt (Filterpatrone).

deshalb fragte ich mich ja wie das gehen soll... füllt man da vorher schon Öl rein, läuft doch beim anschrauben alles raus *lol*

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. In Wechsel 5W-30 LL und 5w-40 als Öl fahren unbedenklich ?