ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. In 9-10 Tagen 1 Million User bei MT

In 9-10 Tagen 1 Million User bei MT

Themenstarteram 5. Dezember 2008 um 19:48

Wie der Titel schon sagt: in ca. 9-10 Tagen wird sich bei MT der einmillionste User registrieren. Derzeit liegt der Zählerstand bei ca. 990500 und täglich kommen ca. 1000 dazu. Was bekommt der 1000000. User? Wein? Weib? Gesang? Ein Wunschauto auf Lebenszeit? Alles zusammen?

Ist überhaupt was geplant für das überschreiten dieser Grenze? Oder wird das von den MT-Verantwortlichen einfach so registriert und gut ist? Eine Million User ist doch schon ein gewaltiger Erfolg (auch wenn natürlich längst nicht alle aktiv sind).

Also: Flaggen gehisst und Fanfarenbläser auf die Balkone...

Ciao!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Gnubbel

. Derzeit liegt der Zählerstand bei ca. 990500 u

 

 

Ciao!

diese zahl ist nicht wirklich representativ finde ich.

 

userleichen,doppelaccount, leute die jahrelang nicht online sind(sowas hat jedes forum), gehören gelöscht und dann möchte ich die zahl mal sehen

112 weitere Antworten
Ähnliche Themen
112 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Gnubbel

. Derzeit liegt der Zählerstand bei ca. 990500 u

 

 

Ciao!

diese zahl ist nicht wirklich representativ finde ich.

 

userleichen,doppelaccount, leute die jahrelang nicht online sind(sowas hat jedes forum), gehören gelöscht und dann möchte ich die zahl mal sehen

das thema gabs schonmal und wurde durchaus unterschiedlich gesehen.

vom

warum feiern wir einen und nicht die 999999 davor

ueber

ueblich ist irgendwas als geschenk

zu

zaehler temp. abstellen um eben keine unnuetzen anmeldungen zu haben

also , wie sagt der franz?

schaumer mal ;)

Harry

Wenn jeder Account gecancelt würde, der seit 12 Monaten nicht mehr online war, würde das eine deutlich geringere Zahl werden.

Aber getreu der Maxime des Springer-Verlages, der hier ja auch Anteile hält, zählt halt nur die Stückzahl ... ;)

Themenstarteram 5. Dezember 2008 um 20:27

Auch dann wäre es wohl noch eine beachtliche Anzahl User die die meisten Foren nicht annähernd erreichen.

Ciao!

Wenn man die Zahlen und Daten der ersten 100 Seiten der Mitgliederliste hochrechnet und jeden 0- und 1-Poster der mehr als zwei Jahre nicht mehr eingeloggt war, mal als Karteileiche behandelt, dann relativiert sich die Mitgliederzahl auf ca. 250.000 User. Nichts desto trotz ist die Zahl immer noch beeindruckend. Sie würde aber die Anzeigenpreise in den Keller purzeln lassen, da die scheinbare Reichweite der Werbung nicht mehr gegeben ist. Insofern ist mit einer Reorganisation der Mitgliederdatenbank kaum zu rechnen.

Also ein Prost auf das 1.000.000 ste imaginäre Mitglied :p

Themenstarteram 5. Dezember 2008 um 21:20

Zitat:

Original geschrieben von RedCougar

Also ein Prost auf das 1.000.000 ste imaginäre Mitglied :p

Jetzt heisst es aber schnell schlucken:

Zitat:

MOTOR-TALK.de bietet für mehr als 1.000.000 Mitglieder einen Platz um sich über technische Probleme, Tuning und Fragen zum Auto oder Motorrad auszutauschen.

 

Demnach haben sie sich nach eigenen Angaben selbst überholt :p ...

Ciao!

 

Muhahah

der schöne Schein eben :-D

 

250t klingt nunmal besser als 100t.

Lass mal die Leutz Geld verdienen ...

sicher isses ihre einzige Möglichkeit ;-)

Haut rein - erstellt Pseurdo-User mit den Postfächern die eh keiner nutz :-D

Alles im Dienste der GmbH .. im Sinne von Springer .... lol

 

Zitat:

Original geschrieben von Gnubbel

Ist überhaupt was geplant für das überschreiten dieser Grenze?

Ciao!

Dann werden automatisch die Karteileichen gelöscht und der Zähler abgeschaltet damit niemand mehr sehen kann wie wenig hier in Wirklichkeit aktiv dabei sind :D

Themenstarteram 5. Dezember 2008 um 21:53

Ich kenne auf anhieb kein Forum in dem selbst in tiefster Nacht die Anzahl der onlinebefindlichen Nutzer (egal ob registriert oder Gast) teilweise noch in die tausende geht. Tagsüber sind über 10000 ja nicht ungewöhnlich. Also sooo wenig aktive sind es nicht. Und warum sollte ein kommerziell geprägtes Forum die Anzahl seiner User freiwillig reduzieren? Wer nicht wirbt der stirbt, und die Anzahl aller jemals registrierten User (so bezeichnet man es vielleicht richtiger) ist für den einen oder anderen ja auch Werbewirksam, spätestens für MT zur Selbstdarstellung bei den Werbeveranstaltern.

Die Anzahl der jemals registrierten User ist für MT das was für viele andere die Vmax ihres Autos ist...

Ciao!

Dass euch das nicht völlig wumpe ist... :confused:

 

Ich mein... alle haben hier ihren speziellen Spielplatz und die Leute drumrum... ihr Board... und ihren Spass. Die restlichen 100, 5000, 500000 oder was auch immer - WAYNE?

Wenn es für das Board irgendwie gut ist... wenn es unsere Spielplätze ernährt... was soll so dämliches Gekreische dann? Man könnte meinen, manche haben eine diebische Freude dran, wenn sie mal wo einfach draufklopfen können... vorher denken: Das nutzt auch den Usern...

Ändert es was für einen von uns... ob nun 500 oder 5 Mio real? nein? Eben...

Es gibt sinnvolle Kritik... und sinnfreie...

 

jm2c

...sinnfrei?...

...zig mrd fliegen können sich doch auch nicht irren, oder?...darum ists für manche so wichitg....damit auch schmeckt, was nicht danach aussieht...:D

Hallo,

in dem Fall ist es doch piep egal, wie oft und wann zuletzt usw. sich ein User nach der Registrierung hier nochmal angemeldet hat. Man feiert, wenn man es denn feiert, die millionste Registrierung, und die ist ja bald Fakt.

Wer sich lange nicht mehr angemeldet hat, liest ja möglicherweise trotzdem weiterhin mit, rein zum Lesen muss man sich ja nicht gleich anmelden. Und wenn doch nicht, gibt es im Gegenzug bestimmt auch mehr als genug User, die hier einfach nur mitlesen ohne sich jemals überhaupt angemeldet bzw. registriert zu haben.

Ist doch eine schöne und beachtliche Zahl, die Million. Man kann aber auch alles irgendwie kleinreden, klar.

Viel schräger ist es doch, wenn beispielsweise in einem Supermarkt der millionste Kunde gefeiert wird, denn da sind es ja vielleicht eigentlich nur tausend Kunden, von denen jeder tausendmal eingekauft hat... :D.

Grüße,

Spy

am 5. Dezember 2008 um 23:33

Zum Thema Springer. Also ich war ja heute bei MT und was soll ich sagen. Ich sah nicht nur Bert und Tom... nein. Auch Mathias Döpfner, Rudolf Knepper, Steffen Naumann, Andreas Wiele und Giuseppe Vita tranken mit uns einen Kaffee und überlegten, wie man den noch mehr Kapital aus MT schlagen könne, welches für die User umsonst zur Verfügung gestellt wird :rolleyes:

Echt mal... Wayne. Ob 16904 User, 742909 User oder eben 1.000.000 User. Wie viel Leute hier ihr Unwesen treiben ist doch sekundär, so lange man seinen Spaß hier hat. Es sind über 6000 User hier, die über 500 Beiträge geschrieben haben. Über 12050 User, die über 250 Beiträge zählen. Über 100 Beiträge wurden von mind. 26790 Usern verfasst. Gut, dass ist 1/37 von einer Million. Dennoch beachtlich und eigentlich trotzdem sekundär.

Wichtig ist doch, was MT für jeden einzelnen ist.

Beste Grüße

am 6. Dezember 2008 um 8:40

also butter bei die fische.

ist etwas für den millionsten geplant?

einmal das komplette mt-sortiment

frei haus?

tastatur und maus mit mt-airbrush?

urkunde über den millionsten account

mit persönlichem willkommensgruß

des seitenstarters?

etwas viel, viel besseres?

...oder alles zusammen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. In 9-10 Tagen 1 Million User bei MT