ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Impreza 2.0l 125PS Motor Konstantfahrruckeln normal?

Impreza 2.0l 125PS Motor Konstantfahrruckeln normal?

Subaru
Themenstarteram 19. Juli 2011 um 14:01

Hallo Forum,

ich fahre einen Impreza GF mit 2.0 l Motor mit 125PS. Dieser ärgert mich durch massives Rucken im Antriebsstrang bei Konstantfahrt bei niedriger Last. Zum Beispiel bei sehr langer Fahrt / Schritgeschwindigkeit im Stau.

Oder wen das Auto einen flachen Berg hinabrollt und zwischen Schubabschaltung und Wiedereinsetzten-nach-Schubbabschaltung hin- und herwechselt.

Ist der Motor im Impreza generell so schlecht abgestimmt oder ist meiner defekt?

Mein Vater fährt den Motor im Legacy. Dort tritt diese Phänomen (durch den anderen Antriebsstrang und die "müde" Abstimmung) nicht auf.

Könnte man das Problem durch eine gut eingestellte Gasanlage abstellen?

danke und Gruß

uqua

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 20. Juli 2011 um 12:42

Isses denn im Benzinbetrieb genau so?

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 13:39

achso, mein Fehler

das Auto hat KEINE Gasanlage, daher gilt alles für den Benzinbetrieb

meine Frage ist:

1) ruckelt, das bei Euch auch so ?

2) könnte man eine LPG-Anlage nachrüsten, die (frei programmierbar oder schon von Vornherein) so gut abgestimmt ist, dass das Rückeln verschwindet?

ich glaubs zwar nicht, aber evtl is ja an meinem Auto nur was kaputt

am 20. Juli 2011 um 16:57

Nöööööööö, bei mir ruckelt gar nischt. Was Du aber mal machen kannst: guck DIr mal den Luftmassenmesser an und spüh den Sensor mal mit Reiniger ein. Dafür gibts beim Boschdienst LMM- oder Sensorreiniger, ist bisl feiner als gemeiner Bremsenreiniger, zur Not geht der aber auch. Dann bläst Du das Ding mit druckluft trocken und baust das Ganze wieder zusammen. Bei meinem hats geholfen, seitdem zickt er nicht mehr.

ABER: welche Zündkerzen fährst Du? Wie ist das Startverhalten kalt/warm? Was sagt der Motortester oder haste die Fehler schon ausgeblinkt?

Grüße,

Das Rucken ist meines erachtens normal. Hatten meine beiden Leggys auch.

Das fällt einem aber nur auf wenn der eigene Fahrstil dementsprechend ist, d.h. oft in Schubbetrieb geht und nicht sofort kuppelt oder mit wenig Gas anfährt etc.

Also Pech gehabt glaub ich^^

typischer mangel oder eigenschaft von Subaru Motoren

so zumindest meine erfahrung, bei 5 subarus die ich gefahren habe hatten das alle 5, und auch sonst liest man oft von solchem ruckeln

Themenstarteram 25. Juli 2011 um 20:02

Zitat:

Original geschrieben von Schwertmann

guck DIr mal den Luftmassenmesser an

tut mir Leid, ich habe keinen gefunden, der Luftpfad besteht vom "Ansaugloch" bis zum Luftfilterkasten aus einer Plasteröhre ohne jeglichen elektrischen Anschluss.

Wo ist der LMM?

Zitat:

Original geschrieben von Schwertmann

ABER: welche Zündkerzen fährst Du?

? von Subaru-Werkstatt vor 3000km eingebaut

Zitat:

Original geschrieben von Schwertmann

Wie ist das Startverhalten kalt/warm?

immer ausgezeichnet

Themenstarteram 25. Juli 2011 um 20:05

Zitat:

Original geschrieben von Schwertmann

Nöööööööö, bei mir ruckelt gar nischt.

Zitat:

Original geschrieben von mazdakiller

typischer mangel oder eigenschaft von Subaru Motoren

Zitat:

Original geschrieben von SubaruMart

Das Rucken ist meines erachtens normal. Hatten meine beiden Leggys auch.

mm, da gehen die Meinungen auseinander

ich glaub auch, dass es an der schlechten Abstimmung/ungünstigen Kombination von Motor und Antribesstrang liegt

ich dachte erst die Ruckdämpfer in der Kupplung sind defekt, weil er auch sehr scharf anfährt und starke Lastwechsel hat

mal sehen

danke nochmal

nun manche empfinden vielleicht dieses minimale kaum spürbare Rucken im Leerlauf so ;)

Habe selber auch kein auffälligen Rucken.

Hallo,

ich kenn das schon, bei Fahrt im Schrittempo. Hab' dann immer die Untersetzung 'reingetan, so dass man immer mit minimal Gas fahren kann. Dann hüpft er nicht mehr.

Tom

obwohl das hatte ich diese Woche auch... aber das erste Mal nur im Standgas erster Gang

Sonst kein Problem im 1. oder 2. Gang mit Standgas im Stau zu fahren :rolleyes:

am 26. Juli 2011 um 22:29

Meiner ruckelt überhaupt nicht.

ABER: wenn Du Boschkerzen fährst, die gehn weder im Subaru, noch im Ford. Da ruckelt er auch und dadurch wird im Fehlerspeicher kein Fehler hinterlegt. Nach 3TKM Boschkerzen fing meiner auch mit rumspinnen an, seit ich wieder NGK fahre, ist Ruhe.

Themenstarteram 27. Juli 2011 um 7:48

ja, ich mach auch immer die Untersetzung rein im Stau

und immer schön Kupplung, trotzem isses extrem nervig

hoffentlich liegen bald wieder 3 Meter Schnee, damit 11 Monate Leiden :D mit einem Monat Spass ausgegeglichen werden :rolleyes:

"Normal" ist das sicher nicht, vermutlich aber rein rechtlich auch kein "Fehler" (Funktioniert ja alles)

Ich kann mir nicht vorstellen, das irgend jemand im Werk einen instabilen Regelkreis akzeptiert.

mögliche Ursachen wurden bereits genannt:

- Zündanlage

- Sensoren (Map oder LMM)

Persönlich würde ich bei den Kerzen anfangen, und die Zündkabel tauschen oder mit Kunststoff-Marderschutzrohr ummanteln.

[ot]

Das Schutzrohr ersetzt kein defektes Zündkabel, bringt aber eine Verbesserung. Wenn's Besser wird > Kabel tauschen, wenn nicht: Über Marderschutz freuen[/ot]

Das Problem wird kein elekt. oder Zündungsseitiges sein, es rührt wahrscheinlich eher vom Antriebsstrang her. Allerdings seht der Tausch aller Gelenke, Stabis und Aufhängungen nicht im vernümpftigen Verhältnis zum Erfolg.

Sollte jemand mal per Zufall das richtige Teil/die Teile lokalisiert haben kann er ja gerne Bescheid geben.:o

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Impreza 2.0l 125PS Motor Konstantfahrruckeln normal?