ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Import nach Österreich mit Behinderung

Import nach Österreich mit Behinderung

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 18:12

Hallo liebe Community!

Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier im richtigen Unterforum bin aber ich versuche es einmal.

Ich bin Österreicher und überlege, ein Auto aus Deutschland zu importieren.

Das ungooglebare dara ist aber, dass ich eine Behinderung von über 50% habe und somit im Besitz eines Behindertenausweis/-Pass bin.

Für Österreich bedeutet das finanziell nun:

1) ich zahle keine KFZ-Steuer.

2) bin ich laut meinem Wissensstand auch NoVA (Normverbrauchsabgabe) befreit.

Wenn ich jetzt ein Auto aus Deutschland importiere, sollte eigentlich keine NoVA anfallen.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass wenn das Auto dann in Österreich weiterverkauft wird, die NoVA doch wieder anfällt?

Gibt es weitere Aspekte zu beachten?

Liebe Grüße

Christopher

Ähnliche Themen
6 Antworten

Ich befürchte du wirst in einem vornehmlich deutschen Automobilforum eher keine adäquate Antwort zu österreichischem Steuerrecht finden.

das fürchte ich auch. Das NoVa kennt hier keiner (wenn er nicht experte für Steuerrecht in Österreich ist).

Keiner? Es gibt hier doch was;):

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

https://www.wko.at/.../...befreiung-fuer-personen-mit-behinderung.html

Binnen 5 sec gegoogelt, aber man hilft ja gerne.

Zusammengefasst: ja, muss dann nachversteuert werden - die Frage ist dann die Bezugsgröße. Also neupreis ohne aktueller Wert?

Morgen

Guter Tip

laß die Finger davon. Du ersparst dir nur Ärger und Sorgen. Bin auch vom Ösiländler und hab das schon mal durch gemacht. Das mit einem Autohändler der das öfters macht und der hatte rennereien- irre

Bester Tip

Da gibts Leute die machen das Professionell kostet zw 800-1500 je nach Autotype

oder Du machst das über Autofirmenvertretungen ( BMW, Porsche oder MB )die Tyisieren dir den

Achtung: wenn der Kaufpreis zu niedrig ist dann wird der geschätz lt Eurotaxliste und das wird teuer.

ps bei einem 40000.- Auto ersparst dir ca 3 - 4500.-

Autotip: Auto-Hösch.at oder Onlincars

Wir haben die gleiche Situation, habe mit das Thema mit ÖAMTC und Finanzamt detailliert durchleuchtet.

 

1.) Wenn das Auto weniger als 6MO oder max 6.000km hat dann zahlst keine NOVA.

2.) Wenn das Auto sehr neu ist und die Abgaswerte human sind ca. 180g CO2 auch keine NOVA für jeden (!)

 

aber für Menschen mit Behinderung, ist das Auto gesperrt d.h. wenn du es weiter verkaufst muss der Normalkäufer die NOVA gem. Restwert zu dem Tag abführen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Import nach Österreich mit Behinderung