ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. IG-L 100 - der "Lufthunderter" auf der Inntalautobahn - viele Urlauber kennen ihn!

IG-L 100 - der "Lufthunderter" auf der Inntalautobahn - viele Urlauber kennen ihn!

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 20:06

Hallo,

Fast jeder der von Deutschland durch Österreich auf der Inntalautobahn schon mal gefahren ist kennt ihn.

Auf einer der wohl vielbefahrensten Autobahnen Österreichs, durch die Verbindung zum Brenner nach Italien und zur deutsche Grenze auf der anderen Seite ist er anzutreffen. Viel genutzte Autobahn von Tousristen, LKWs und allen Anderen.

Von den Einhimschen oft als "Lufthunderter", "Emissionshunderter" oder auch nur kurz "IGL" bezeichnet.

Es handelt sich um die schöne "100er" Beschränkung, welche auf den beleuchteten Oberbalken alle paar km zu sehen ist. Darunter klein geschrieben "IG-L"!

Laut dem Land Tirol wird der Hunderter immer geschalten, wenn die Feinstaubwerte überschritten sind! Jedoch kann das fast niemand mehr glauben, bzw. einfach nicht nachvollziehen. Normalerweise sind unsere Autobahnen mit 130km/h beschränkt. Zusätzliche Vorteile laut dem Land: Weniger Lärm, weniger Verbrauch, weniger Abgase...... Böse Zungen behaupten, das die Messtellen bei den Auffahrten wo beschleunigt wird aufgestellt sind.

Aus eigener Erfahrung: Wenn ich auf die AB auffahre und die rote Beleuchtung schon vor weitem sehe wird mir schlecht!

Im Winter ist dieser 100er gefühlt immer eingeschaltet. Bei Regen- oder Schneefall sowieso, manchmal auch mit der richtigen Begründung = Rutschgefahr, Sichtverhältnisse..... In der Nacht auch zu 90%. Unterm Tag wenn viele Autos fahren sowiso. Wenn man glück hat, dann kann man zur Mittagszeit bis etwa 14.00Uhr mal frei fahren und die volle Geschwindigkeit von 130km/h ausnützen.

Besonders ärgerlich ist der Hunderter bei komplett freier AB, wenn weit und breit kein Vekehr ist!!! Wenn ich 10Mal AB fahre ist der 100er 9Mal geschaltet.

Dann kommt noch die Polizei: Auf vielen Baustellen Auf- und Abfahrten lauert die Polizei mit dem Radagerät. Dann wird es richtig teuer, wenn man beim "IGL" zu schnell war und wird verfolgt.

Um keine Strafen auszufassen kann man schön mit 100km/h dahinschleichen und das auf der Autobahn?????

Wie kommt man sich vor, wenn man zuvor auf der Autobahn in DE ohne Tempolimit fährt und dann gezwungen wird einen 100er zu fahren?

Was haltet Ihr von dem "100er"?

Wurdet Ihr schon gestraft da Ihr zu schnell beim 100er gefahren seid, wenn ja wie viel?

Über Eure Meinungen freue ich mich.

 

Danke und beste Grüße aus Österreich

 

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Als Österreich-Urlauber begrüße ich die IG-L-100-Regelung auf der Inntal-Autobahn. Auf die Autobahn auffahren, Tempomat einschalten und entspannt cruisen, besonders wenn auf der Autobahn wenig Verkehr herrscht. Da kommt ein Entspannungs-Gefühl auf, welches dem auf amerikanischen Highways nicht unähnlich ist.

298 weitere Antworten
Ähnliche Themen
298 Antworten

Du solltest nicht die User hier fragen sondern die die das veranlasst haben.

Die ganzen IG-L Scheisse ist in AT nicht wirklich beliebt ausser bei den Grünterroristen und denen die mit Mehreinnahmen rechnen.

der grösste schrott..

Einmal um 0:30 von ner Zivi-Streife rausgefischt worden und durfte blechen

Waren 70€ wegen zu Schnell fahren und 50€ wegen derm Luftschutzgesetz, also im Ganzen 120€

Dreck, weg damit, hilft ja eh nix

ich hab auf der AB noch nie blechen müssen

 

Viktor

Als Österreich-Urlauber begrüße ich die IG-L-100-Regelung auf der Inntal-Autobahn. Auf die Autobahn auffahren, Tempomat einschalten und entspannt cruisen, besonders wenn auf der Autobahn wenig Verkehr herrscht. Da kommt ein Entspannungs-Gefühl auf, welches dem auf amerikanischen Highways nicht unähnlich ist.

Einfach an die 100 halten, ob sinnvoll oder nicht, ob man es versteht oder nicht....oder halt blechen wenn man Pech hat. :D

Nur noch mehr Threads hier über die TL und das Gemeckere dazu, wenn man blechen muss, ändern daran auch nix sondern verstärken ehr die Meinung der TL Verordner und sie lachen sich ins Fäustchen wenn sie lesen wie es jeden aufregt. ;)

Also irgend einen Sinn wird es schon haben und wenn es nur der ist, Geld abzuzocken. :rolleyes:

Wer angesichts der Kontrolldichte bei IG-L-100 immer noch kachelt, was der Wagen hergibt, scheint es darauf anzulegen, daß er abkassiert wird...

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wer angesichts der Kontrolldichte bei IG-L-100 immer noch kachelt, was der Wagen hergibt, scheint es darauf anzulegen, daß er abkassiert wird...

....ja da kann ich mich 100% anschliesen, so seh ich das auch.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wer angesichts der Kontrolldichte bei IG-L-100 immer noch kachelt, was der Wagen hergibt, scheint es darauf anzulegen, daß er abkassiert wird...

aber nicht um 0:30 Uhr, da is es sowas von sinnlos

Ich find die Regelung ganz gut. Tempomat rein und cruisen, kann man sich wenigstens ordentlich auf die laufende DVD konzentrieren.

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wer angesichts der Kontrolldichte bei IG-L-100 immer noch kachelt, was der Wagen hergibt, scheint es darauf anzulegen, daß er abkassiert wird...

aber nicht um 0:30 Uhr, da is es sowas von sinnlos

Wenn es sinnlos wäre, d.h. wenn keine Fahrzeuge vorbeikämen, die das TL überschreiten, würden sie um diese Uhrzeit dort keine Kontrollen durchführen. Da sie es tun, scheint es ja lohnenswert zu sein.

Zitat:

Original geschrieben von franky2201

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wer angesichts der Kontrolldichte bei IG-L-100 immer noch kachelt, was der Wagen hergibt, scheint es darauf anzulegen, daß er abkassiert wird...

....ja da kann ich mich 100% anschliesen, so seh ich das auch.

Die sind doch auf dem Weg in den Urlaub, da is doch das auch noch drin:)

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

 

aber nicht um 0:30 Uhr, da is es sowas von sinnlos

Wenn es sinnlos wäre, d.h. wenn keine Fahrzeuge vorbeikämen, die das TL überschreiten, würden sie um diese Uhrzeit dort keine Kontrollen durchführen. Da sie es tun, scheint es ja lohnenswert zu sein.

merkst was

richitg

ABZOCKE

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

 

aber nicht um 0:30 Uhr, da is es sowas von sinnlos

Wenn es sinnlos wäre, d.h. wenn keine Fahrzeuge vorbeikämen, die das TL überschreiten, würden sie um diese Uhrzeit dort keine Kontrollen durchführen. Da sie es tun, scheint es ja lohnenswert zu sein.

Wenn da nicht ab 22:00 sowieso 110 sind.

Das aTL von 130 km/h in Ö ist ja schon Ärgernis genug, aber dieser 100er Umweltdummfug, ist an realitätsferne kaum noch zu übertreffen...:rolleyes:

Nur scheint sich kaum jemand dran zu halten...

Ich bin letzten Sommer aus Bella Italia zurückgekommen und hinter der österreichischen Grenze hatte irgendein Gipsnacken wohl Spass daran seinem Einbremsungsfetisch mitten im Rückreiseverkehr zu fröhnen...:rolleyes:

Ich also auf ca. 130km/h reduziert und siehe da, ich wurde nicht selten (vor allem von Einheimischen) noch überholt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. IG-L 100 - der "Lufthunderter" auf der Inntalautobahn - viele Urlauber kennen ihn!